LED Leuchtmittel brummen mit Dimmer

Diskutiere LED Leuchtmittel brummen mit Dimmer im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Habe kürzlich beim Kunden Einbaustrahler eingebaut und als Leuchtmittel sind LEDs GU10 (230V/dimmbar/3.3W) verbaut. In einem Strang sind 4 Lampen...

  1. michii

    michii

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe kürzlich beim Kunden Einbaustrahler eingebaut und als Leuchtmittel sind LEDs GU10 (230V/dimmbar/3.3W) verbaut. In einem Strang sind 4 Lampen und in dem anderen sind 5 Lampen.

    Anschließend habe ich Jung Tastdimmer für LED (3-100W) eingebaut und nun brummen die Leuchtmittel, egal ob gedimmt oder nicht. Das Brummen ist zwar relativ leise, jedoch stört es. Auf Anfrage bei Jung (technische Info) bekam ich den Hinweis das ein minimales brummen normal sei.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist es wirklich "normal" das beim Einsatz von Dimmer LED-Leuchtmittel brummen?
     
  2. Anzeige

  3. mbl15

    mbl15

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, haben den Jung Tastdimmer schon mehrfach verbaut, mit Osram LEDs (typ weis ich gerade nicht mehr) und mit PHILIPS® DimTone® Master LED Spots, bei beiden nichtmal ein minimales Brummen, deswegen würde ich sagen es ist nicht normal. Evtl Dimmer mal tauschen oder mit Eltako EUD61NPN-UC ansteuern, ob das Brummen immernoch vorhanden ist.


    mfg
     
  4. #3 Octavian1977, 13.04.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.863
    Zustimmungen:
    514
    passen denn Dimmer und LED zusammen?
     
  5. michii

    michii

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinst Du das? Jung LED Tast-Dimmer und Osram Leuchtmittel dimmbar.
     
  6. #5 Alistan, 14.04.2016
    Alistan

    Alistan

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Diese Technik ist noch nicht ausgereift. Hier spielen sehr viele Faktoren mit. Angefangen beim Dimmer. Das Leuchtmittel selbst, wird in aller Regel in Ordnung sein.
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    92
    So wie gefragt wurde, die Hersteller führen ja nicht umsonst Kompatibilitätslisten ...
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.378
    Zustimmungen:
    348
    Das erklär dann mal dem Kunden in 5 Jahren oder 10, wenn der ein Ersatzleuchtmittel braucht. Den dimmer gibt es dann nicht mehr und die Leuchtmittel auf der damaligen Liste sicher auch nicht. Schöne neue Dimmerwelt. Mag sein ich bin altmodisch, aber der beste Dimmer ist immer noch die Serienschaltung, auch wenn sie heute völlig aus der Mode ist, funktioniert sie mit allen Leuchtmitteln 8)
     
  9. #8 Octavian1977, 15.04.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.863
    Zustimmungen:
    514
    Da bin ich ausnahmsweise mal Deiner Meinung.
     
  10. michii

    michii

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich einen LED Dimmer habe und LED Leuchtmittel, die dimmbar sind, dann gehe ich erst einmal davon aus das es funktioniert. Wenn die Leuchtmittel dann brummen, dann ist es Sch****, denn vor Kunden stehend gibt es Fragen auf die man kaum bzw. gar keine Antworten hat. Und wenn einem bei Jung dann noch gesagt wird, dass man mit einem leichten brummen leben muss, dann ist das nicht die Antwort die der Kunden hören möchte.

    BTW Kompatibilitätslisten... Wenn man mir bei Jung nicht einmal Leuchtmittel nennen kann die mit diesem Dimmer einwandfrei zusammenarbeiten, dann bezweifel ich das es solche Kompatibilitätslisten gibt.

    Für den Fall das es einen Dimmer gibt der mit LED Leuchtmittel einwandfrei zusammenarbeitet, d.h. weder brummen der Leuchtmittel und kein brummen des Dimmers, dann raus damit, unser Kunden wird sich freuen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.378
    Zustimmungen:
    348
    http://www.jung.de/3923/service/dimm-assistent/
    Es gibt bei Jung genau wie bei allen anderen sowas. Aber brummen beim Dimmen gab es auch schon vor den LEDs, früher nur meißt am Dimmer. Aber seit es niedervoltbeleuchtung mit Halogen gibt brummen auch Trafos.
    Am besten funktionieren noch echte Led-Leuchten, die direckt in der Leuchte bzw. dem Treiber gedimmt werden per Poti oder Taster Dali oder Funk und nicht mit einem Dimmer in der Schalterdose. Dazu braucht man aber 1-2 Drähte zusätzlich zur Leuchte.
    Led Retrofit Leuchtmittel sind eh eher Schrott
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    92
    Also ich gehe bei ungeprüften Kombinationen aus Erfahrung erst einmal vom Gegenteil aus, auch wenn in den letzten Jahren vieles, aber nicht alles besser geworden ist ...

    Dann fehlt Dir eine Schulung für Marketing, man kann alles schönreden ... ALLES ... Mein Chef kann das in Perfektion :wink:

    Davon abgesehen ist das fachlich einfach zu erklären für den Laien - unbekannte Kombination, Fehler können auftreten, Wird geprüft ... So als Kurzform reicht das für die erste Erklärung ggü. dem Kunden.

    Schön doof, wenn dass die Antwort ist, Die du hören willst und diese so weitergibst - Man präsentiert als Fachraft Lösungen und keine Fragezeichen und Probleme. Und im Zweifel heisst das auch mal einen Testaufbau in der Werkstatt hinzimmern und selber nachforschen ... oder wenigstens mal das andere Ende der Kette, nämlich den Hersteller der Lampe kontaktieren.

    Also ich habe wenig mit Jung zu tun, eher mit Gira, Berker/Hager und Busch-Jaeger - Aber warst Du mit der richtigen Person verbunden? Mir konnte man da immer weiterhelfen durch PDFs oder Suchtools, siehe auch Antwort von bigdie.

    Du musst weg von diesem pauschalen Denken - zwar habe ich mit der aktuellen Generation von Hager Universaldimmern sehr gute Erfahrungen gemacht, aber auch hier kann es das eine oder andere Leuchtmittel geben, mit dem es schlicht nicht richtig läuft ...
     
Thema:

LED Leuchtmittel brummen mit Dimmer

Die Seite wird geladen...

LED Leuchtmittel brummen mit Dimmer - Ähnliche Themen

  1. 3 Watt LED mit Powerbank betreiben

    3 Watt LED mit Powerbank betreiben: Hallo alle miteinander, ich war vor kurzem auf einer Gartenparty und der Veranstalter hatte Bäume und Pflanzen von unten mit bunten LED-Strahlern...
  2. Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer

    Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer: Liebe Experten, ich habe ein seltsames Problem: es geht um einen ca. 1,6 m langen Weiss-Licht LED-Streifen, der mittels Trafo 20V betrieben wird....
  3. 5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe

    5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe: Hallo liebes Forum, ich hab im Zuge einer Renovierung die Idee beschlossen, mir einen begehbaren Kleiderschrank zu zulegen. Gesagt getan, Decke...
  4. Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem

    Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem: Hallo, ich habe ein interessantes Phänomen, welches ich mir nicht erklären kann. Für meine Badzimmerbeleuchtung habe ich in den 90ern 8 G4...
  5. LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel

    LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel: Hallo! Ich habe bei mir in der Wohnung einen 2er-Spot bestückt mit 12V 35W Halogen-Leuchtmitteln des Typs QR111:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden