LED Lichtwand - Dimmbar, Pulsierend

Diskutiere LED Lichtwand - Dimmbar, Pulsierend im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Schönen guten Abend liebe Leute! Ich bin gerade mitten in meiner Bachelorarbeit. Diese dreht sich um eine Wandinstallation die von hinten mit...

  1. #1 niesi09, 22.01.2016
    niesi09

    niesi09

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Abend liebe Leute!

    Ich bin gerade mitten in meiner Bachelorarbeit. Diese dreht sich um eine Wandinstallation die von hinten mit LEDs beleuchtet wird. Gleichzeitig sollen ein paar Wandmodule, min. 4-5 ( wenn mehr möglich auch gut) zwichendurch auf- und abblenden(dimmen) - pulsieren. Das soll dann in Dauerschleife laufen. Jetzt habe ich schon mit einem befreundeten Elektriker gesprochen, der sich in dem Bereich jedoch nicht so gut auskennt. Er hat mir ein Steuerelais von Eaton (Steuerrelais Easy-Box) mit 6 Dimmern(einer jeweils 150€) vorgeschlagen.

    Da diese Lösung meinen preislichen Rahmen sprengen würde, suche ich nun nach einer alternativen Möglichkeit.

    Kann man dieses Problem noch einfacher lösen? Habt ihr da noch weitere Ideen?

    Anbei habe ich noch ein Beispielgif angehangen als LINK:

    https://media.giphy.com/media/26tng0sHyTXkSJ9cY/giphy.gif

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen :)
     
  2. Anzeige

  3. goon

    goon

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    was studierst du denn?

    Soll es was fertiges sein oder willst du basteln?

    Wenn du selber basteln kannst/willst dann geht das schon mit einem Mikrkontroller und ein paar Relais.
     
  4. #3 niesi09, 22.01.2016
    niesi09

    niesi09

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Studiere Design.

    Bin für beide Lösungen offen. Später soll das Projekt professionell umgesetzt werden, für die Prüfung wäre ein "gebastel" jedoch auch kein Problem. Im Endeffekt kommt es bei uns nicht auf die technische Umsetzung an, sondern eher auf das Erscheinungsbild der Wand.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.576
    Zustimmungen:
    138
    Technisch wären erst einmal die Lampen selbst zu definieren - LEDs in welcher Form auch immer mit einer KSQ, die einen Steuereingang hat (0..10V/DALI/KNX/...) sind für solche Aufbauten die günstigere Lösung als Primärdimmer, die man dann auch noch fernsteuern muss ... Die Logik und das Dimmsignal kann man dann z.B. mit einer Siemens Logo (Speicherprogrammierbare Kleinsteuerung) herstellen oder eben mit einer eigenen Schaltung (günstiger, aber weniger flexibel anzupassen, es sei denn mit Mikroprozessor und Software) ...
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Da müsste man die max. Kosten schon kennen. Eine Logo kostet über hundert Euro und die hat im Grundgerät noch keinen Analogausgang. Eine Erweiterung mit 2 Analogausgängen sind dann wieder ca. 130€. Bist du bei 6 analogausgängen schon mal bei 500€ für die Steuerung Wenn du LED Module (COB) verbauen kannst, dann könnte man von Meanwell dieses Teil zum dimmen nehmen
    http://www.ebay.de/itm/LED-Netzteil-dim ... SwAYtWH4N1
    sind bei 6 Stück nochmal 300€. Die gibt es aber auch in 25 und 40W da sind sie nochmal 10-20€ billiger.

    Andere Möglichkeit wären normale intelligente Dimmer wie der EUD12D-UC da kann man zum Beispiel mit einem Kontakt hochdimmen in einer einstellbaren Zeit und mit einem 2. wieder herunter. damit würde man sich die Analogausgänge der Steuerung sparen und diese kostet anstelle 500€ nur noch 200.
    Man braucht da aber dimmbare standardleuchten.
     
  7. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    ich würde solche Spielereien mit nem kleinen AVR (µController) machen der dann 3-4 PWM Ausgänge realisiert. Damit dann jeweils auf eine MW KSQ und fertig. Lässt sich incl. Netzteil sicherlich für 50€ realisieren.

    J.
     
  8. #7 niesi09, 23.01.2016
    niesi09

    niesi09

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen! Ich glaube das mit den intelligenten Dimmern könnte eine gute Lösung für mich, mit meinem laienhaften Fachwissen, sein.

    Mit dem Mikrokontroller muss ich nochmal meinen Elektriker meines Vertrauens fragen, ob er sich damit auskennt, mein Fachwissen reicht da denke ich nicht ganz aus. Aber aufjedenfall eine super Idee und vorallem super günstig!

    Tolles Forum, ihr habt mir sehr geholfen ;)
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Die Microcontroller muss man auch programmieren können und die Peripherie anschließen.
     
  10. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    404
    Fuer komplexere Anwendungen gibt es z.B den Eutrac NetComposer. Damit lassen sich DALI, DMX und anderes steuern.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Die Microcontroller muss man auch programmieren können und die Peripherie anschließen.
     
Thema:

LED Lichtwand - Dimmbar, Pulsierend

Die Seite wird geladen...

LED Lichtwand - Dimmbar, Pulsierend - Ähnliche Themen

  1. LED Panels rund dimmbar Empfehlung

    LED Panels rund dimmbar Empfehlung: Hallo zusammen, ich möchte in mehreren Wohnräumen runde oder eckige LED Panels in die abgehängte Decke einbauen. Sie sollten dimmbar sein, 4000K...
  2. LED Spots einbauen

    LED Spots einbauen: Hallo und Guten Abend, ich möchte eine Decke mit LED-Spots ausstatten. 1. LED Spots: Briloner 7248-006 (festverbaute LEDs) mit 7-Jahren...
  3. Pendel-Deckenleuchte von Halogen auf LED

    Pendel-Deckenleuchte von Halogen auf LED: Hallo, Vorab, ich bin absoluter Laie. Ich möchte meine 6-flammige Pendelleuchte von Halogen auf LED-Glühbirnen umstellen. Die G4-Birnen habe ich...
  4. Led GU5.3 Austausch von Halogen

    Led GU5.3 Austausch von Halogen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage. Ich wohne in einer Mietwohnung mit sehr vielen eingebauten 50Watt Halogen Leuchten (GU5.3). Installiert...
  5. Wohnzimmer LED Pendelleuchte mit wirklich 50 Volt (Trafo)?

    Wohnzimmer LED Pendelleuchte mit wirklich 50 Volt (Trafo)?: Eine Wohnleuchten Pendellampe mit 5 Stück LED Spots "glimmt" seit Wochen leider nur noch. Jede der fünf LED ist ein nicht wechselbares, fest...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden