LED Panel - Ungleiche Leuchtkraft bei Parallel

Diskutiere LED Panel - Ungleiche Leuchtkraft bei Parallel im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hey ich schon wieder ;) Hab mir ein LED Panel zusammengebastelt was super funktioniert. Jedoch seit letzter Nacht nicht mehr :( Ich will...

  1. #1 derjakobofficial, 18.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    derjakobofficial

    derjakobofficial

    Dabei seit:
    17.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey ich schon wieder ;)
    Hab mir ein LED Panel zusammengebastelt was super funktioniert. Jedoch seit letzter Nacht nicht mehr :(

    Ich will 6xLT-Q282A bei 175mA. Dafür hab ich einen konstant 350mA, 28-100V LED Treiber
    Also laufen 2x3 Module Parallel

    Ich hab zwar nicht durchgemessen beim zusammenbauen aber alle LEDs haben gleichmäßig geleuchtet. Nun nicht mehr. Ein 3er Paar leuchtet hell davon 4 in einem Modul komplett aus. Und das andere 3er Paar nur schwach

    Fragt nicht was passiert ist .... Ich bin am verzweifeln
    Sehr sonderbar ist hierbei das beim ein und ausstecken einer parallel Schaltung das Panel für kurze Zeit wieder vollständig leuchtet
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 18.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.031
    Zustimmungen:
    860
    Der Fehler liegt daran das du die Module Parallel geschaltet hast . Der Strom teilt sich nie Gleichmäßig auf. Besser Du benutzt da eine Reihenschaltung für die Module und versorgst diese Reihenschaltung mit dem Konstantstrom für ein Modul. Ansonsten wirst du wohl 2 getrennte Treiber benötigen wenn de Spannung eines Treibers nicht für 6 Module in Reihe reicht.
     
    derjakobofficial gefällt das.
  4. #3 werner_1, 18.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.594
    Zustimmungen:
    1.053
    Hallo,
    1. kannst du an einer Kostantstromquelle nichts parallelschalten. Hier werden sich aufgrund von Bauteiltoleranzen nie 2 gleiche Ströme (175mA) einstellen.
    2. Ich ersehe aus dem Datenblatt einen Nennstrom von 450mA und nicht 175 oder 350mA.
     
  5. #4 derjakobofficial, 18.11.2019
    derjakobofficial

    derjakobofficial

    Dabei seit:
    17.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt. Jedoch möchte ich ein bestimmtes μmol-Spektrum erreichen das bei genau 175mA erreicht ist :)
     
  6. #5 werner_1, 18.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.594
    Zustimmungen:
    1.053
    Dann musst du eine Konstantstromquelle von 175mA nehmen und alle 6 Module in Reihe schalten.
     
  7. #6 Pumukel, 18.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.031
    Zustimmungen:
    860
    Dann hast du den falschen Treiber ! Besorge dir ein Konstandspannungsnetzteil. An diesem Kannst du alle & Module parallel anschließen aber Jedes Modul nur über einen Vorwiderstand zur Strombegrenzung !
     
  8. #7 derjakobofficial, 18.11.2019
    derjakobofficial

    derjakobofficial

    Dabei seit:
    17.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Genau das war bei der Planung auch Phase jedoch habe ich kein 175mA 66V Netzteil auf Quallitätsebene eines Mean Wells gefunden
     
  9. #8 werner_1, 18.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.594
    Zustimmungen:
    1.053
    Die mögliche Spannung darf natürlich höher sein, als 66V. Du kannst natürlich auch mehrere 175mA-Treiber nehmen, wobei die Ausgangsspannung dann entsprechend kleiner sein kann.
     
    derjakobofficial gefällt das.
  10. #9 Pumukel, 18.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.031
    Zustimmungen:
    860
    Oder du nimmst ein 24 V Netzteil und setzt vor Jedes Modul einen Vorwiderstand und Schaltest dann alle 6 LED parallel.
    Dafür wird aber die Spannung an einem Led modul gebraucht. Wenn ich das Datenblatt richtig lese liegt die bei 11,6 V
    24 V Netzteil mit 6*0,175A = 1,05 A also reicht da ein 24 V Netzteil mit 2 A locker aus.
    So nun zu dem Vorwiderstand : 24V -12V = 12V und 12V : 0,175A = 68 Ohm ! Und das ist ein Normwiderstand der Reihe E12!
    Belastbarkeit : 12V *0,175A = 2,1 W also 5 W wählen
    6* 5W AXIAL 68 - Drahtwiderstand, axial, 5 W, 68 Ohm, 10%

    Alternative : du benutzt deinen bisherigen LED Treiber , schaltest alle 6 Module in Reihe ergibt rund 72 V und begrenzt den Strom mit einem Vorwiderstand . 100V -72 V = 28V >>>> 28 V : 0,175A =160 Ohm
    Auch das ist wieder ein Normwiderstand. Und mit 28V*0,175 A = 4,9 W brauchst du da zb
    2 * %product-title% kaufen parallel . 330 Ohm :2 = 165 Ohm Past noch !
    Zum Verständnis der Treiber versucht seine 350 mA zu Treiben . deshalb hebt er de Spannung soweit an bis gerade de 350 mA fließen. Das gelingt ihm aber nicht wegem dem Vorwiderstand >>> er fährt die Spannung bis auf 100V hoch Und da die Module selbst 72 V brauchen müssen über dem Vorwiderstand 28 V abfallen. Da der Strom in einer Reihenschaltung überall gleich ist begrenzt der R eben diesen Strom auf deine 175 mA
     
    derjakobofficial gefällt das.
  11. #10 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Dann nimm halt ein dimmbares Netzteil (0-10V)
    Das dimmst Du dann herunter bis Du auf 175mA bist.
     
Thema:

LED Panel - Ungleiche Leuchtkraft bei Parallel

Die Seite wird geladen...

LED Panel - Ungleiche Leuchtkraft bei Parallel - Ähnliche Themen

  1. LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an

    LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an: Hallo, wir wohnen in einem noch recht jungen Haus (9 Jahre) und schon immer hat in meinem Büro beim Druckbetrieb (div. Brother-Laser) die LED...
  2. LED Einbaustrahler

    LED Einbaustrahler: Hallo zusammen, ich wollte bei uns im Badezimmer einen defekten Einbaustrahler erneuern und in diesem Zug dann gleich von Halogen auf LED...
  3. 12V LED mit Bewegungsmelder verbinden

    12V LED mit Bewegungsmelder verbinden: Hallo zusammen :) Ich baue für die Freundin zu Weihnachten ein kleines Diorama, mit unter anderem einem "leuchtenden Leuchtturm" :D Mein Plan...
  4. Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen

    Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen: Wer hat Erfahrung mit diesem Binäreingang.? Ich möchte gerne 8 LED anschliessen, um Schaltzustände anzuzeigen. Müssen das spezielle LED`s sein ?...
  5. Halogen-Spots gegen Led-Spots tauschen

    Halogen-Spots gegen Led-Spots tauschen: Guten Abend an das Forum, ich bin auf dieses Forum gerstoßen, weil ich denke hier können mir ein paar Fragen beantwortet werden. Zu meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden