LED-Sternenhimmel fachgerecht anschließen

Diskutiere LED-Sternenhimmel fachgerecht anschließen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen! Zur Zeit baue ich mir meine eigene Wohnung (Dachgeschoss Rohbau) im Haus meiner Eltern. Meine Frau möchte gerne einen LED...

  1. #1 Tobi_2810, 04.12.2007
    Tobi_2810

    Tobi_2810

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Zur Zeit baue ich mir meine eigene Wohnung (Dachgeschoss Rohbau) im Haus meiner Eltern. Meine Frau möchte gerne einen LED Sternenhimmel im Schlafzimmer haben. Soweit so gut. Ich habe schon 100LEDs mit Fassungen und Vorwiderstand erworben. Diese möchte in in eine Rigibsplatte direkt am Lattenrost montieren. Zudem habe ich mir einen RGB-Farbwechsler gekauft mit dem ich drei Gruppen LEDs automatisch dimmen und aufleuchten lassen kann. Ich habe mir jetzt gedacht ich ziehe 10 Leitungen a 4 Drähte in die Rigibsdecke und versorge damit je 10LEDs zu drei Gruppen (R G B).
    Das Problem bei der Sache ist, das die LEDs schon vorgefertigt sind mit 18cm Litzenlänge. Deshalb die 10 Zuleitungen. Ich habe einen 12V Trafo am Dachboden dem ich den RGB Farbwechsler nachschalte und die Ausgänge des Wechslers direkt mit den LEDs verbinde.

    Meinen Fragen dazu sind jetzt.
    1. Wie kann ich fachgerecht die Zuleitungen mit den LED-Litzen verbiden? Löten und mit Schrumpfschlauch isolieren?

    2. Ist es ratsam den Sternenhimmel tiefer zu hägen, damit man leichter ran kann wenn irgendwas defekt ist?

    3. Gibt es irgendwas was ich noch beachten muss?

    Danke für die Hilfe.
    Ich hoffe ich habe es anschaulich erklärt.

    Gruß,
    Tobi
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tobi_2810, 07.12.2007
    Tobi_2810

    Tobi_2810

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Anscheinend kann mir niemand weiterhelfen, oder doch?

    Ich möchte im Grunde nur wissen, wie ich mehrere Litzen an eine Hauptlitze im Lattenrost sicher zusammenschließe. Es handelt sich dabei ja nur um 12V DC.

    1. Meint ihr das passt, wenn ich die Litzen zusammenlöte, mit Schrumpfschlauch ummanteln und dann das Ganze mit einer Aufputzdose nochmal isoliere?

    2. Oder anstatt Löten einfach Schraubklemmen nehmen?

    Hoffe jetzt findet jemand eine Antwort!

    Vielen Dank!
    Tobi
     
  4. #3 Octavian1977, 07.12.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Auch 12V kann gefährlich werden.
    zwar nicht direkt duch Kontakt mit blanken Drähten, aber indirekt über Erwärmung von Drähten o. ä. und somit Brandgefahr.

    Die Drähte sind nach dem maximal fließenden Strom auszuwählen.
    1,5mm² bis maximal 16A

    Bei der Verdrahtung an sich ist Löten nicht zu empfehlen. für Verbindungen am besten Wagoklemmen für flexible Drähte verwenden (die mit den gelben Hebelchen)oder Pressverbinder. Das ganze dann wie von Dir vorgeschlagen in einer AP-Abzweigdose unterbringen.
    Verdrahtung mit flexiblen Leitungen.


    Die Angaben auf den Netzgeräten/Transformatoren wegen den Abständen zu anderen Bauteilen sind zu beachten.

    Die Spannungsversorgung der LEDs sollte geglätteter Gleichstrom sein damit diese nicht mit 50Hz (bzw 100Hz bei ungeglättetem Gleichstrom) blinken.
     
  5. #4 Tobi_2810, 11.12.2007
    Tobi_2810

    Tobi_2810

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok, alles klar!

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gruß,
    Tobi_2810
     
  6. #5 andrews, 12.12.2007
    andrews

    andrews

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kennt jemand einen Fall wo eine LED einen Brand entwickelt hat?

    Ich meine jetzt nicht die Luxeon oder so, sondern die einfache in einer Lichterkette.

    Die beste Frau von allen bringt den LEDs genausoviel Skepsis entgegen wie Kleinstglühlampen.
     
  7. #6 Octavian1977, 13.12.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Eine LED wird wohl kaum die Ursache für einen Brand sein, die Zuleitung schon eher.
     
  8. #7 SchaffeSchaffeHäusleBaue, 14.12.2007
    SchaffeSchaffeHäusleBaue

    SchaffeSchaffeHäusleBaue

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Verdrahtung:
    Billigste Lösung wird wohl Löten sein
    ich würde Lüsterklemmen mit Drahtschutz nehmen
    Wenn Du die Litze wieder abmachen kannst, könnten auch Wago-Miniklemmen passen
    Klemmen mit Kipphebel sind wohl die Luxuslösung, aber mal 400Stück... :(
    Was davon zulässig ist kann ich leider nicht sagen

    Zukunft:
    Falls Dir mal der Farbwechsel nicht mehr reicht
    und es z.B. Farbverläufe über eine kleine Steuerung sein sollen,
    würde ich auch mal über Einzelzuleitungen nachdenken

    Deckenzugang:
    auf jeden fall Zugänge lassen, denn eine defekte Leitung oder LEDs stell ich mir sonst recht nervig vor.

    Reserve:
    ich würde ein paar LEDs als Reserve weglassen oder jetzt gleich welche Nachkaufen.
    Denn wenns in 3Jahren doch mal eine killt, gibts vielleicht nur noch ähnliche, die aber bei gleichen Spannungen etwas anderes Licht geben

    ansonsten nette Idee, als mir das mal durch den Kopf ging waren die RGB-LEDs noch sauteuer
     
Thema:

LED-Sternenhimmel fachgerecht anschließen

Die Seite wird geladen...

LED-Sternenhimmel fachgerecht anschließen - Ähnliche Themen

  1. LED Lampen leuchten zu dunkel

    LED Lampen leuchten zu dunkel: Hallo zusammen, bin ratlos und hab mich hier eben angemeldet, vielleicht hat hierzu jemand eine Idee: Zwei nagelneue LED Lampen leuchten an...
  2. Schwibbogen umrüsten auf LED

    Schwibbogen umrüsten auf LED: Hallo zusammen, ich möchte meinen Schwibbogen umrüsten auf LED und Batteriebetrieb. Derzeitige Konfiguration: 7x 34V 3 Watt auf 230V...
  3. LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht

    LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht: Hallo liebe Gemeinde, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur hat der Vermieter 4 LED Spots...
  4. E-Motor anschließen

    E-Motor anschließen: Hallo, ich möchte einen E-Motor von Lichtstromanschluss auf Kraftstromanschluss umstellen. Derzeit ist der Motor an 220V angeschlossen und über...
  5. LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an

    LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an: Hallo, wir wohnen in einem noch recht jungen Haus (9 Jahre) und schon immer hat in meinem Büro beim Druckbetrieb (div. Brother-Laser) die LED...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden