LED-Strom Messen

Diskutiere LED-Strom Messen im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo beisammen, bin ganz neu hier und habe ein technisches Problem. Ich sollte ein LED-Strom messen der zwischen 50 und 300mA (2u.4V)liegt....

  1. ulbue

    ulbue

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo beisammen,

    bin ganz neu hier und habe ein technisches Problem.
    Ich sollte ein LED-Strom messen der zwischen 50 und 300mA (2u.4V)liegt. Durch einen Regelkreis wirken sich minimale Widerstände auf das Messergebnis aus. Multimeter geht z.B. gar nicht. Darum würde ich das Ganze gerne möglichst niederohmig ev. sogar mit einem Stromwandler (Ausgang in Spannung) messen. Leider habe ich Probleme einen geeigneten zu finden der mir auch 5mA genau den Strom misst! Geht z.B. ein LEM-Wandler und 50 mal Wickeln? Hat jemand von euch eine Idee wie das gut funktionieren kann?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LED-Strom Messen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.930
    Zustimmungen:
    132
    Es gibt ja bestimmt einen Vorwiderstand vor der Led dessen Größe bekannt ist.

    Damit kannst Du den Strom indirekt über den Spannungsabfall über dem Vorwiderstand bestimmen.

    Ansonsten glaube ich nicht daß der Innenwiderstand eines Multimeters im Strommessbereich so groß ist daß er den Messwert verfälscht, zeig mal die Schaltung!

    Ciao
    Stefan
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.726
    Zustimmungen:
    402
    :lol:

    Wäre natürlich schön gewesen, wenn du auf die Idee gekommen wärst in einer Skizze deine Schaltung, an der du die Messung vornehmen willst, hier zu veröffentlichen.

    In einfachen LED-Schaltungen liegt ja vor der LED deren "Arbeitswiderstand". An diesem Punkt sollte man ansetzen, wenn man den Stromkreis nicht zu einer Strommessung auftrennen kann. Man führt dann eine sogenannte indirekte Strommessung durch, indem man die über dem Arbeitswiderstand abfallende Spannung "hochohmig" mißt.

    Unter "hochohmig" verstehe ich die Messung mit einem Röhrenvoltmeter, eventuell auch mit einem Oszilloskop mit einem geeigneten "hochohmigen" Tastkopf.

    Also :?: wie sieht die Schaltung aus :?:

    Patois
     
Thema:

LED-Strom Messen

Die Seite wird geladen...

LED-Strom Messen - Ähnliche Themen

  1. LED Panels rund dimmbar Empfehlung

    LED Panels rund dimmbar Empfehlung: Hallo zusammen, ich möchte in mehreren Wohnräumen runde oder eckige LED Panels in die abgehängte Decke einbauen. Sie sollten dimmbar sein, 4000K...
  2. Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom

    Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom: Hallo, ich bin neu hier und freue mich, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Falls ich mich einfach nur doof angestellt habe, verzeiht das bitte und...
  3. 12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?

    12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?: Hallo an alle Elektriker Profis, Ich streame über PC Musik und versorge eine hochwertige USB Karte, die extern mit Strom versorgt wird. Diese...
  4. LED Spots einbauen

    LED Spots einbauen: Hallo und Guten Abend, ich möchte eine Decke mit LED-Spots ausstatten. 1. LED Spots: Briloner 7248-006 (festverbaute LEDs) mit 7-Jahren...
  5. Pendel-Deckenleuchte von Halogen auf LED

    Pendel-Deckenleuchte von Halogen auf LED: Hallo, Vorab, ich bin absoluter Laie. Ich möchte meine 6-flammige Pendelleuchte von Halogen auf LED-Glühbirnen umstellen. Die G4-Birnen habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden