Leerrohre im Garten

Diskutiere Leerrohre im Garten im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, möchte mein Garten/Grundstück aufrüsten. Dazu habe ich mir überlegt Leerrohre durch den Garten zu verlegen um flexibel zu bleiben....

  1. #1 Burckhard, 12.08.2015
    Burckhard

    Burckhard

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, möchte mein Garten/Grundstück aufrüsten.

    Dazu habe ich mir überlegt Leerrohre durch den Garten zu verlegen um flexibel zu bleiben.
    Irgendwann brauch ich sicher mal ein Starkstromanschluss in der Garage (eigenes Gebäude) für ein Elektrofahrzeug. Hinten im Schuppen soll vllt irgendwann mal ein Pool oder Badeteich hinkommen etc.

    Habe gelesen dass viele ein 100er KG Rohr vergraben und Zugänge über Schächte.

    Meine Fragen sind nun:
    Ich lese oft Strom und Wasser muss getrennt sein. Heißt dass ich müsste dieses dicke 100er KG Rohr 2mal nebeneinander legen? Ich dachte eher so ich lege ein Rohr für alles, damit es später egal ist ob ich da nochmal ne zusätzliche Wasserleitung, Netzwerkkabel, Strom oder sonstwas durchziehe.

    Wie sehen die "Schächte" genau aus. Und wenn ich dann eine Lampe irgendwo habe gehe ich dann mit einem Wellrohr bis in den nächsten Schacht einfach. Und das Stromkabel verläuft dann erst durch das Wellrohr und dann ist im Schacht der Übergang in das KG Rohr?

    Auch würde ich gerne mit einer Erdrakete arbeiten. Kann man damit 100er KG Rohr verlegen? Weil das Rohr hat ja Muffen, die etwas dicker sind an den Übergängen, und die Rohre werden ja gesteckt. Wenn die Erdrakete die einfach hinter sich herzieht würde sie ide einzelnen Rohre ja wieder auseinander ziehen.

    Und was für Kabel brauche ich. Müssen es Erdkabel sein oder gehen auch normale?

    Oder muss ich sowieso 2 KG Rohre parallel legen. Eigentlich bräuchte ich dann aber 3, weil manche behaupten ja auch Strom und Datenleitungen dürfen net ins selbe Rohr. Dann hätte ich ja schon 3 Rohre die in die Erde müssen. Ist das nicht voll übertrieben?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Leerrohre im Garten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.110
    Zustimmungen:
    305
    Bei mir gehen sowohl Wasser, Strom, die Rohre der Sonnenkollektoren Datenleitung und Druckluft durch ein 125er KG-Rohr. Die Rohre der Solarthermie sind natürlich isoliert, die können ja 130° heiß werden.
    Die Schächte richten sich nach deinen Anforderungen Im Einfachsten Fall bei mir ist das ganz einfach ein Baueimer und der Deckel ist eine Platte aus Riffelaluminium. Wenn du natürlich mit einen Traktor drüber fahren willst, dann ist das wahrscheinlich nicht so gut.
     
  4. #3 Burckhard, 12.08.2015
    Burckhard

    Burckhard

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Okay. Weil ich hatte gelesen viele raten zu mehreren Rohren, wobei mir das nicht gefällt, weil ein dickes Rohr in meinen Augen flexibler ist als mehrere kleine.

    Der eine sagt Strom sollte getrennt von Wasser sein. Der nächste kommt dann an und sagt Strom sollte nicht zusammen mit Netzwerkkabel verlegt werden und so weiter.

    Welche Art von Kabel werden benutzt? Erdkabel dann?

    Eine Erdrakete für ein 100er KG Rohr ist aber schon recht schwer (fast 100 kilo). Bekommt man das überhaupt selbst hin.
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.110
    Zustimmungen:
    305
    Stimmt prinzipiell. Das Netzwerkkabel kommt in ein Rohr im Rohr
    Erdkabel schadet nicht, muss aber nicht zwangsläufig sein, wenn die Leitung auswechselbar ist
    Dvon hab ich keine Ahnung, ich hatte fürs 1. Stück einen Minibagger und für den Rest einen Spaten. Und so ein KG Rohr geht auch nicht kaputt, wenn es nur 30cm tief liegt. Ich hab es schon auf Baustellen gesehen für Baustrom, da lag es 20cm tief unter einer Einfahrt, und da sind täglich Kipper mit Schotter drüber gefahren. Was soll dann schlimmes in meinem Garten passieren?
     
  6. #5 Burckhard, 12.08.2015
    Burckhard

    Burckhard

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist ja einfach machbar. Nur habe vieles gelesen von "extra Leerrohr".
    Da war nicht ersichtlich ob die einfach nur ein Leerrohr in dem KG Rohr meinen oder ein zweites KG Rohr parallel direkt neben dem anderen. Ich denke mir halt bevor ich da 2 50er verlege, biete ein 100er einfach den größeren Mehrwert.

    Erdrakete will ich deswegen weil der Karten halt schon fertig ist. Rasen kann man eventuell auch nochmal buddeln, aber bei geplasterten Gehwegen ist es doch schon umständlich.
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Was soll dieses Rohr in Rohr bringen?

    Also ich würde Wasser, Strom und Netzwerkkabel durchaus gemeinsam in einem 100er oder 125er Rohr verlegen. Als Erdkabel ausgeführt, sollte es da keine Probleme geben.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.110
    Zustimmungen:
    305
    Du darfst nur Leitungen und Kabel zusammen verlegen, die eine Isolierung für die höchste vorkommende Spannung haben.
    Mag sein, das es Netzwerkkabel gibt, das 400V Nennspannung hat, das übliche hat 120V.
    Ist zwar Schwachsinn in meinen Augen, aber die Norm will es so. Und daher schreib ich es so. Bei mir liegt Telefon, Antenne, Netzwerk, Strom und alles Andere auch nicht getrennt im Rohr. Und ich hab eine strickte Trennung auch noch auf keiner Baustelle gesehen. Da baut zwar der blöde Eli zu Anfang überall Trennstege in die Kabelrinne und versucht alles zu trennen. Am Ende kommt aber die Telekom, der Alarmanlagenbauer, Heizungsbauer usw. und haut sein Zeug irgendwo hin, wo es ihm gefällt. und wenn er in der Rinne tatsächlich noch trennt, dann hört das spätestens in einer Zwischendecke auf, wo in der Richtung, in die er muss, keine getrennten Sammelhalter mehr vorhanden sind, sondern nur einer.
     
  9. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt durchaus auch Netzwerkkabel in Erdkabelausführung. Wobei ich es idiotisch finde. Ich kann eine Netzleitung auch angreifen, obwohl ich nicht für 400V geeicht bin. Also was soll es einem Netzwerkkabel tun, außer eventuell Störungen, was aber bei CAT6> kaum Thema ist, und das ein eigenes Rohr im Rohr auch nicht verhindern würde.
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.110
    Zustimmungen:
    305
    Sag ich ja das es Blödsinn ist, ich min aber nicht das Normkommitee
     
  11. #10 Burckhard, 13.08.2015
    Burckhard

    Burckhard

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja Netzwerkerdkabel gibt es. Wobei mein Schuppen eh am anderen Ende des Grundstücks steht. Wenn der mal Netzwerk haben muss/soll, vielleicht lege ich dann auch einfach Glasfaserkabel bis dahin, dann dürfte das eh egal sein.

    Also alles kein Problem in einem Rohr, wenn man Stromkabel als Erdkabel und Netzwerkkabel als Erdkabel nimmt erst recht net?

    Ich denke mal das KG Rohr System wird eh nicht komplett wasserdicht sein an den Schächten

    Als Schacht habe ich gedacht vllt nen KG Rohr mit richtig großen Durchmesser einfach senkrecht in die Erde. Unten als Grund vllt bisschen Kies damit eventuelles Wasser versickern kann usw.

    Oder hätte ich doch nen Vorteil dadurch wenn das KG Rohr System komplett dich wäre?

    Das erste Stück vom im Haus bis in den ersten Schacht wird natürlich dicht werden allein schon wegen Wärme usw.

    Eventuell dann die Endstopfen für KG Rohre und darein dann Kabelverschraubungen?

    Oder gibts da was besseres? Für Wasserleitungen gehts ja dann nicht mehr mit Kabelverschraubungen, wie bekommt man die dann dicht?
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.110
    Zustimmungen:
    305
    Das ist zwar prinzipiell keine Schlechte Idee, Gibt auch Deckel für beide Seiten, aber der Preis wird dich umhauen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Burckhard, 13.08.2015
    Burckhard

    Burckhard

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß sollte denn der Schacht sein? Ich mein mal angenommen mein KG Rohr liegt 60cm unter dem Rasen, ich habe dann nen 400mm Schachtdurchmesser, da dann nachträglich nen T Stück noch in die Wasserleitung zu setzen, geht das überhaupt dann noch? Strom wird wohl weniger das Problem sein.

    Ich denke mal je Tiefer das KG Rohr unter der Erde liegt desto größere sollte auch der Schacht sein oder?

    Irgendwelche Erfahrungswerte hier wieviel es sein sollten?
     
  15. #13 Bastler2015, 13.08.2015
    Bastler2015

    Bastler2015

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte im Vergangenheit 50mm Schwimmbadrohre, die waren zu eng, und die Kabel rutschten nicht richtig, deshalb stelle alles auf 100 mm HT-Rohre um.
     
Thema:

Leerrohre im Garten

Die Seite wird geladen...

Leerrohre im Garten - Ähnliche Themen

  1. Gefülltes Leerrohr befüllen

    Gefülltes Leerrohr befüllen: Hallo zusammen, in meiner Wohnung befindet sich neben dem Sicherungsschrank auch ein Multimediaschrank. Hier kommt z.B. das LWL-Signal fürs...
  2. Unterveteilung Garten

    Unterveteilung Garten: Hallo zusammen, vorweg ich bin Laie und möchte ein Elektroprojekt für meinen Elektriker möglichst gut vorbereiten und habe dazu ein paar Fragen....
  3. Parallelführung einer Starkstromleitung mit Kleinspannungs- und Datenleitungen in einem Leerrohr

    Parallelführung einer Starkstromleitung mit Kleinspannungs- und Datenleitungen in einem Leerrohr: Hallo zusammen! Zur Verbindung zweier Wohnhäuser wurden im Erdreich in einem flexiblen Kabelschutzrohr DN70 (Innendurchmesser 7 cm) Schwachstrom-...
  4. Lampe im Garten anschliessen

    Lampe im Garten anschliessen: Hallo, wir hatten unsere Lampe im Garten abklemmen lassen. Jetzt würden wir die Lampe wieder gerne in Betrieb nehmen. Ich bin mir aber nicht mehr...
  5. Ortbetonwand im Garten, Leerrohre vorsehen

    Ortbetonwand im Garten, Leerrohre vorsehen: Hallo zusammen, ich bekomme eine Gartenstützwand in Ortbeton im Zuge anderer Bauarbeiten. Dort möchte ich Leerrohre vorsehen für eine spätere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden