Leistung von Offshore-Windenergieanlagen

Diskutiere Leistung von Offshore-Windenergieanlagen im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, Mal eine ganz doofe Frage. Wenn die Leistung einer Offshore-Windenergieanlagen mit 2200 MW angegeben wird, ist damit dann die...

  1. #1 miracle, 06.05.2012
    miracle

    miracle

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Mal eine ganz doofe Frage. Wenn die Leistung einer Offshore-Windenergieanlagen mit 2200 MW angegeben wird, ist damit dann die Jahresleistung gemeint? Ich habe einen Bericht gelesen über Siemens, die ein 420 km langes Seekabel legen das 600KV abkann. Wenn es 2200 MW im Jahr wären, wären es ja nur durchschnittlich 250kW in der Stunde. Dann würde bei der hohen Spannung ein 2x1,5 qmm Kupfer-Seekabel nur 0,7% Spannungsverlust verursachen, trotz der 420 km. Ist das richtig oder hab ich hier ein Denkfehler drin? Wenn sich die 2200 MW allerdings auf die Stunde beziehen, würden bei einem 420 km langen 2x1200 qmm Kupfer-Seekabel (2x39mm Durchmesser) 7% der Spannung abfallen. Dann würde die Leitung aus über 1000 Kubikmeter Kupfer bestehen, fast 9000 Tonnen Kupfer für über 50 Mio. Euro. Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Wo ist der Denkfehler?

    Gruß
    Benjamin
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    39
  3. #3 miracle, 06.05.2012
    miracle

    miracle

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    39
    HAllo,

    es geht also um die Übertragung von 2200 MW bei 600KV DC.

    2200 x 1000000 Watt : 600000V ~ 3600A
     
  5. #5 miracle, 06.05.2012
    miracle

    miracle

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Nachtrag um Missverständnisse zu vermeiden:

    Bei meiner Überlegung geht es um eine Offshore-Windenergieanlage. Siemens legt zwar ein Seekabel aber nicht zu einer Offshore-Windenergieanlagen. Doch bei solch einer Anlage würde ja auch ein Seekabel verlegt. Für mich geht es jetzt nicht darum, für was für eine Anlage das Kabel ist, sondern nur um die Länge und den Querschnitt. Ob die im Link angegebenen 2200 MW sich auf das Jahr oder auf die Stunde beziehen. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, das aufgrund der hohen 600KV-Spannung nur 2x1,5m qmm über 420 km locker ausreichen würden. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, das man ein 9000 Tonnen Kupferkabel verwendet. Ob das Seekabel nun wie bei dem Siemens-Link von Land zu Land geht, aber eben durchs Wasser oder wie in meiner Überlegung zu einer Offshore-Windenergieanlage, natürlich durch Wasser, ist unwichtig.

    Gruß
    Benjamin
     
  6. #6 miracle, 06.05.2012
    miracle

    miracle

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Richtig, wenn es 2200 MW pro Stunde sind. Ist das so? Wenn ja, würden tatsächlich 9000 Tonnen Kupfer verwendet. Wenn der Querschnitt größer wäre als 2x1200 qmm, weil 7% Spannungsabfall viel zu viel ist, wäre es noch viel mehr Kupfer.

    Gruß
    Benjamin
     
  7. #7 Mrtoco666, 16.08.2012
    Mrtoco666

    Mrtoco666

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    ganz kurz zur Aufklärung.
    Die besagten Anlagen liefern 2200kw pro Stunde, ich mache IBN bei ner anderen Firma und unsere Anlagen produzieren 6000Kw die Stunde.
    Kann leider nichts über das kupferkabel sagen.
    wenn da interesse besteht nerc ich mal unsere studierten...
    gruß
    Mrtoco
     
  8. Slezer

    Slezer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Was passiert eigentlich wenn so ein Seekabel mit 600000V ~ 3600A "kaputt geht? Sind dann alle tot die in dem Meer schwimmen?
     
  9. #9 Elektrikkiller, 08.10.2012
    Elektrikkiller

    Elektrikkiller

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    bin zur Zeit am überlegen ob man in der Zukunft den Strom aus den Windkraftanlagen beziehen sollte. In wie weit ist das realistisch oder kann man bereits jetzt auf diese umsteigen?

    Danke für die Antworten im Vorraus.
     
  10. #10 Octavian1977, 08.10.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.732
    Zustimmungen:
    1.018
    Eine Leistung (W, VA, var) kann nie ein Zeitbezogener Wert sein, ansonsten wäre es Arbeit deren Einheit z.B. MWh ist.

    für 2,2GWh im Jahr würde sich ein solcher Windpark auch nicht lohnen, da könnte ein einzelnes größeres Einkaufszentrum nur 2-3 Monate von leben.
     
Thema:

Leistung von Offshore-Windenergieanlagen

Die Seite wird geladen...

Leistung von Offshore-Windenergieanlagen - Ähnliche Themen

  1. Sauna 9kw Leistung

    Sauna 9kw Leistung: Hallo Leute der Elektrik. Wir sind gerade an der Planung von einer Sauna. Nun habe ich folgende Frage an euch. Wir haben vom Zählerschrank bis...
  2. Leistung zu niedrig? Wechselrichter 3000W aber kaum 1500W möglich

    Leistung zu niedrig? Wechselrichter 3000W aber kaum 1500W möglich: Hallo, ich schreibe mein Problem ins Photovoltaik-Forum, da es sich um eine solche Anlage handelt. Das Problem liegt aber woanders. Ich wüsste...
  3. elektrische Leistung hier 8-poligem Stecker verringern

    elektrische Leistung hier 8-poligem Stecker verringern: Hallo, eine vielleicht etwas abenteuerliche Anfrage, aber eventuell ist es ja doch möglich und dann würde ich mich ärgern, nicht gefragt zu haben....
  4. Berechnung Stromstärke und Leistung im Wechselstromkreis

    Berechnung Stromstärke und Leistung im Wechselstromkreis: Hallo zusammen, ich benötige mal kurze Hilfe bei einer Berechnung..... Ich möchte in unserer Tennishalle das Licht zukünftig per WLAN-Switch und...
  5. Blindspannung/Leistung entfernen

    Blindspannung/Leistung entfernen: Guten Tag, ich wohne in einem sehr alten Haus welches keine Erdung besitzt. Aufgrund dessen wurde die Erdung der Steckdosen einfach mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden