Leitung auf Holz verlegen, "schön"

Diskutiere Leitung auf Holz verlegen, "schön" im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo nochmals zu später Stunde noch eine Frage. In meinem Ferienhaus hab ich noch 2 Wohnräume, wo noch verdammt alte Leitungen (ich glaub die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

toni

Beiträge
206
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #1
Hallo nochmals zu später Stunde noch eine Frage.

In meinem Ferienhaus hab ich noch 2 Wohnräume, wo noch verdammt alte Leitungen (ich glaub die heissen colo-Kabel - die wo die Leiter mit lackiertem Blech ummantelt sind; wie bei einem NYM nur statt dem äußeren grauen PVC ein beschichtetes Metall. Die Schicht Blech ist natürlich viel dünner als das Mantel-PVC und auch Lackierbar)

Lt. Elektriker kann ich
a) ein NYM-J Kabel mit Nagelschellen draufnageln
b) in Rohre legen (wie Feuchtraum, Aufputz)
c) ein NYM-J in einem Kabelkanal legen.

gestatten :shock: - es sieht alles grauenhaft aus.

Stell' Dir ein altes Holzhaus mit alter Lärche vor und sitzt gerade gemütlich bei einem Glaserl Wein und dir Fallen ständig 3cm breite graue bzw. weisse Streifen auf der Wand auf, die mit irgendwechen Klammern an der Wand gehalten werden. :cry:

Ich hab schon versucht (in mühsamer Kleinarbeit) einiges Unterputz (Unterholz) mit entsprechenden Rohren zu verlegen, doch überall geht das leider nicht. Ich mag nicht die Vertäfelung runterreissen - ich bring die nie wieder so drauf, dass die exakt stimmt. Hab das schon am Dachboden probiert....

Was ich eigentlich suche wär' eine "schöne" Lösung. Gibt's nicht irgendwo ein einigermaßen normal dickes NYM-J 3x1,5 od. 2,5 in Braun :?: (Die äussere Kabelfahrbe/Dicke mein ich, nicht die Leiter)

Ein flexibles braunes Kabel mit Nagelschellen hab ich auf einem "Testbrett" probiert - Der Elektriker meint er kriegt dabei Bauchweh und ausserden wennst einmal anstosst, hast immer ein locker hängendes Stück Kabel mir "Kurven" zwischen den Nagelschellen drin. --> auch nicht so toll.

Bitte um Ideen!
 
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #2
Hallo !
Bevor ichs vergesse: erstmal noch Willkommen im Forum !

Wie wäre es mit Verlegung unter der Fußleiste ?, es gibt auch extra Sockelleisten

Du könntest ja alternativ NYM "anmalen"
 
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #3
Heimwerker schrieb:
Hallo !
Bevor ichs vergesse: erstmal noch Willkommen im Forum !

:) Hallo!


Heimwerker schrieb:
Wie wäre es mit Verlegung unter der Fußleiste ?, es gibt auch extra Sockelleisten ??

Nun ja. Guter Plan. Ich hab schon in einige Fußleisten von hinten mit einer Oberfräse eine 1x1cm grosse Nut gefräst wo ein NYM drin liegt (nur beim Nageln aufpassen *grumml*). Bzw. Keller und Dachboden als begehbaren Kabelschacht missbraucht. Doch es gibt eben Stellen, wo dies nicht möglich ist. Zum Beispiel vom einem Schalter (neben der Türe etc.) bis zur nächsten Dose, von der Dose auf der Wand bis zur Deckenleuchte, von der Steckdose auf Handhöhe bis irgendwo, ...

NYM anmalen hab ich auch schon probiert. nimmst nen Lack, splittert der dir beim verlegen ab. Nimmst ne Lasur etc. geht das zwar, doch hast immer die Pinselstriche drin.

Für Kurze Strechen und übergänge hat sich ein sauber gewickeltes braunes Isolierband bewährt. (nur schaun, das sich die Isolierband-Bahnen nicht überlappen und exakt bündig Rand an Rand liegen) Da brauchst aber ewig bis das nach was aussieht und abschneiden darfst das Isolierband zwischen drin auch net.

Du bringst mich grad auf eine Idee :idea:.

Wenn's schon, aus mir unerklärlichen Gründen, einen NYM's in Braun gibt - gibt's braune Schrumpfschläuche :?:
 
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #4
erst verlegen, dann lackieren :wink:
 
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #5
toni schrieb:
Doch es gibt eben Stellen, wo dies nicht möglich ist. Zum Beispiel vom einem Schalter (neben der Türe etc.) bis zur nächsten Dose,

Hallo toni,

in diesem Bereich kannst du Funkschalter einsetzen, die benötigen keine Zuleitung und die Batterien haben eine Lebensdauer von mehreren Jahren.

Gruß Kawa :D
 
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #6
wie wär´s in schön?

Hi
haben in unsere Gartenhaus alle Leitungen in Holzleisten versteckt!
Sprich Rundhölzer halbiert, von hinten ne ordentliche Nut eingefräßt, Leitungen rein, annageln fertig.
Also das selbe Prinzip wie in einer Sockelleiste!
Die Leisten kannste in entsprechender Farbe streichen, Holz auf Holz sieht mit sicherheit besser aus als braune Kabelkanäle oder braune aufgenagelte Kabel!
Den Nagel natürlich nicht unbedingt mitten durch schlage :lol:
 
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #7
mmh nur mal dumme Frage: wenn du nichts gegen ein braunes NYM hast, warum probierst dus dann nicht auch mal mit braunen Kabelkanälen? Die sind vielleich klotziger, aber ich mein die gibts auch in braun. Und wenns dann ganz unauffällig sein soll, kann man se ja in die Ecke montieren.
 
  • Leitung auf Holz verlegen, "schön"
  • #8
Re: wie wär´s in schön?

boogie!! schrieb:
Hi
haben in unsere Gartenhaus alle Leitungen in Holzleisten versteckt!
Sprich Rundhölzer halbiert, von hinten ne ordentliche Nut eingefräßt, Leitungen rein, annageln fertig.
He! :lol:
is eine coole Idee! 8)
Kabelschacht selbst gemacht... mit Holz/Lack/Beize wie man grad braucht. Sicher - is einiges an Arbeit, kann aber was werden. Ich versuch's einfach mal. (Mal Oberfräse suchen...)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Leitung auf Holz verlegen, "schön"

Ähnliche Themen

Neuer HAK/ Zähler und UV

Abstand zwischen (Strom)leitungen?

40A Fi vorgesichert mit 63A... / Querschnitt für UV / Altbau

TN-C und TN-C-S System gemischt? (komplex)

Zwei 21kW-Durchlauferhitzer?: Aktuell Hauptschalter bis 40A

Zurück
Oben