Leitungsquerschnitt ???

Diskutiere Leitungsquerschnitt ??? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ich möcht mein altbau renovieren, so ich verbaue ein Zählerschrank mit sls 63a und eine leitung von 5x16mm² zur hak. so meine frage ist es...

  1. #1 sascha33, 23.10.2011
    sascha33

    sascha33

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich möcht mein altbau renovieren,
    so ich verbaue ein Zählerschrank mit sls 63a und eine leitung von 5x16mm² zur hak. so meine frage ist es was für ein leitungsquerschnitt ich brauche für die steigeleitung, davon habe ich 2 stk. die eine ist 7m und die andere ist 11m. ich habe mir gedacht das 5x6mm² reichen. es sind nur normale zimmer. die küche geht direckt zum zählerschrank.

    mfg sascha
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
  4. #3 sascha33, 23.10.2011
    sascha33

    sascha33

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    wie so 63a ??? die habe ich doch im zählerkasten mit 5x16mm2 abgesichert. so von da aus gehe ich mit den steigeleitung, mit neozett sicherung 3x25A auf die steigeleitung und da komme ich auf 5x6mm².
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Es steht nun mal als min. Querschnitt eine Leitung mit 63A Belastbarkeit in den Normen sowie TAB. Siehe auch den Fachzeitschrift de Beitrag. Das ist nicht gerechnet, sondern einfach vorgegeben.
     
  6. #5 sascha33, 23.10.2011
    sascha33

    sascha33

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    wie so legt man dan auf ein neubau eine 5x6mm² zur unterverteilung und nicht 5x16mm² oder eine 5x20mm² ???es macht keine elektrofirma.
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.129
    Zustimmungen:
    313
    Wir legen Minimal 5x10mm² CU zur UV einer Mietwohnung - es kam aber weder herüber ob es ein Mehrpartienhaus ist noch welcher VNB zuständig ist und was dieser fordert hinterm Zähler ...

    Wenn das ein EFH mit Zählerschrank und HV ist und du von da UV abzweigst greifen die TAB und DIN nicht in dem Maße wie für eigenständige Wohneinheiten in einem MFH ...
     
  8. #7 sascha33, 23.10.2011
    sascha33

    sascha33

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nein es ist eine 100m² haus es soll im keller ein Zählerschrank mit sls 63A der zum hak geht mit 5x16mm² abgesichert werden. und dann hinter dem zähler 2x 3x25a neozett sicherungen verbaut werden wo dann die steigeleitung von je 5x6mm2, die nur normale zimmer mit b16A abgesicht werden sollen. reicht da meine 5x6mm². da haben wir uns woll missverstanden.
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.129
    Zustimmungen:
    313
    Ich sehe eher ein Problem bei der Selektivität zwischen den B16 und 25A gL Sicherungen - sind die Netz und Schleifenwiderstände am HAK oder besser HV bekannt?
     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Formal ist das eine Verteilung einer Wohnung. Auch wenn ich die 63A Regel für übertreiben halte gilt diese.
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.129
    Zustimmungen:
    313
    Wenn der Bereich keine eigenständig zu führende Wohneinheit umfasst und auch nicht absehbar ist, dass es so wird, was offenbar schon durch nur eine bestehende Küche der Fall ist, und wer macht aus 100m² schon 2 Wohnungen? Dann gilt diese Auslegung nur für die HV und nicht für etwaige Unterverteilungen im Haus.

    "Kein Mensch" braucht mehr als 8kW für 2 Schlafzimmer und ein kleines Bad (ohne DLE und E-Heizung) im OG eines EFH ...
     
  12. #11 sascha33, 23.10.2011
    sascha33

    sascha33

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also das ist die ele und wir haben ein tn-c netz daraus mache ich ein tn-c-s netz, so wie ich meine habe die ein schleifenwiderstand von kleiner 0,6 ohm.
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.129
    Zustimmungen:
    313
    Eine Impedanz von 600mOhm zum Erde wäre aber schon nicht ganz so toll um dann die Abschaltbedingungen abzuhalten sind ggf. größere Querschnitte erforderlich ... Wenn da halt 1kA Kurzschlusstrom (230mOhm) auftreten fetzt es nicht nur den B16 sondern auch die 25A gG Sicherung und damit alle an diesem Außenleiter hängenden Stromkreise, daher bevorzuge ich die Einspeisung auf 35A auszulegen und abzusichern, das reicht bis etwa 1,3kA ...

    Bei den 5x6mm² CU sehe ich da eher nicht das Problem, solange du beachtest wie lang deine Endstromkreise werden damit weder Spannungsfall noch Abschaltbedingungen zu einem Problem werden, wenn deine Erdung am HAK schon 600mOhm aufweist ...
     
  14. #13 sascha33, 23.10.2011
    sascha33

    sascha33

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja da hast du recht es ist besser auf 35A abzusichern. und es kommt in jeder unterverteilung ein 4 pol fi rein. ja dann werde ich mich noch mal schlau machen wegen den schleifenwiderstand von der ele. kann man den nicht auch messen oder errechnen??????
     
  15. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    selektivität

    Hallo zur Zeit ist bei uns Baustelle mit einem Hochkran welcher mit 35 A abgesichert werden musste. Mit der selektivität gab es keine Probleme obwohl die Panzersicherung , Vorzählersicherung ,als auch die Kransicherung einen Wert von jeweils 35 A haben und der Kran einen gewaltigen Einschaltstromstoß verursacht.
    Ein Elektriker hat mir Sicherungseinsätze geliehen duch welche es möglich ist die kleineren 35 A NEOZED Sicherungen in die normalen Schraubsicherungshalter welche nur Sicherungen mit 25 A aufnehmen können eingeschraubt werden können. Scheint bei uns so üblich zu sein, zumal mir jeder befragte Eli zu so etwas geraten hat und dies scheinbar so macht. Zuleitung vom Zähler zum Kran 5x6 mm²
    mfg sepp
     
  16. #15 sascha33, 23.10.2011
    sascha33

    sascha33

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja das werde ich auch mache neine 5x6mm2 und neozett mit 35A. vielen dank für eure hilfe. über weiter anregung bin ich sehr erfreut. mfg sascha :lol:
     
  17. #16 spannung24, 23.10.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Perse muss man sagen ist die Forderung 63A belastbar...
    von den EVU eigentlich auch etwas "strange" wie man heute zu sagen pflegt.
    Es sollte schon auch berücksichtigt werden ob zB. ein Saunaofen,Herd 400V, Sonnenbank,DLE oder Elektronachtspeicherheizung betrieben wird.
    Ist das der Fall so kann sogar ein 5x16 und falls mehrere dieser geräte betrieben werden sollen auch
    ein 4x25 (altern. 5x) oder 35qmm usw. fällig werden.
    Auch ein unterschied ob ein Single oder eine Großfamilie.
    Aber eine Einiegerwohnung die nur ein Single zB. bei seinen Eltern bewohnt und keins dieser starken Verbraucher besitzt ist das mit der Forderung 63A
    eigentlich Käse... Na ja und die Begründung könnte
    mal" ich weis nicht, was ich mal in 10 Jahren mache ob ich da überhaupt noch lebe und der Nachfolger/Mieter/Vermieter kann dann das Kabel allemal auswechseln lassen.
    Wir planen in Deutschland viel zu viel im Voraus verursachen uns Kosten (s. auch Schwarzbuch zu Steuergeldverschwendungen) und machen uns unnütz unnötig das leben schwer.
     
Thema:

Leitungsquerschnitt ???

Die Seite wird geladen...

Leitungsquerschnitt ??? - Ähnliche Themen

  1. Dokument für Leitungsquerschnitt und Durchmesser

    Dokument für Leitungsquerschnitt und Durchmesser: Hallo, ich suche ein Dokument, in dem Man folgendes schnell ersichtlich hat. Anzahl Adern, Querschnitt, Außendurchmesser, Durchmesser der...
  2. Welchen Leitungsquerschnitt?

    Welchen Leitungsquerschnitt?: Hallo Welchen Querschnitt nehme ich wenn die Vorzählersicherungen im Hausanschlusskasten sind und ich dann vom Hausanschluss direkt zur...
  3. Leitungsquerschnitt

    Leitungsquerschnitt: Hallo zusammen. Welchen Leitungsquerschnitt soll ich für den Anschluss eines Leuchters mit 7 Amper nehmen? Die einfache Leitungslänge beträgt 46m....
  4. LED - Anschluss Leitungsquerschnitt

    LED - Anschluss Leitungsquerschnitt: Hallo! Ich habe eine LED Beleuchtung mit 6 W Leistung und 500mA. Das Kabel vom Konverter bis zur LED wird eine Länge von ca. 8-9m haben....
  5. Leitungsquerschnitt reduzieren

    Leitungsquerschnitt reduzieren: Hallo, ich habe draußen im Garten eine Zuleitung von NYY-J 5x2,5mm² liegen. Nun möchte diese Zuleitung mit einem NYY-5x1,5mm², das habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden