Leitungsquerschnitte bei Ersatz von Aluminim durch Kupfer

Diskutiere Leitungsquerschnitte bei Ersatz von Aluminim durch Kupfer im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute Ich muß in meiner Hausinstalation einige Aluminiumleitungen ersetzen. Ich möchte aber nun Kupferleitungen verwenden. Kann mir...

  1. #1 fernsehdoktor, 20.12.2005
    fernsehdoktor

    fernsehdoktor

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Ich muß in meiner Hausinstalation einige Aluminiumleitungen ersetzen. Ich möchte aber nun Kupferleitungen verwenden. Kann mir jemand sagen, ob es da irgendwo Tabellen oder Richtwerte gibt?

    Eine Art Gegenüberstellung verschiedener Querschnitte wären nicht schlecht.

    Ich hoffe mir kann da jemand einen Tipp geben.

    mfg Fernsehdoktor
     
  2. #2 Fachmann, 20.12.2005
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Also, ich würde nicht einfach 1 gegen 1 austauschen sondern die Leistungen die tatsächlich heute benötigt werden und den heute zugelassenen Verlust berechnen. Die Alu-Installation ist sicher schon einige Jahre alt und die Voraussetzungen haben sich mit der zunehmenden Technik doch stark verändert. Ohne die Beachtung von Leistung, Leitungslänge und Verlegeart kann dir niemand ernsthaft eine Tabelle geben.
    Gruß Fachmann
     
  3. #3 fernsehdoktor, 20.12.2005
    fernsehdoktor

    fernsehdoktor

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Da es sich bei besagten Räumen um Keller-Räume handelt wo gelegentlich Geräte angeschlossen werden hat sich da an der Belastung der Leitungen nicht viel geänder.Die Leitungen sind unter Putz verlegt.

    Sollte man da nun den Gleichen Querschnitt oder einen Kleineren verwenden?

    mfg fernsehdoktor
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Absicherung

    Ich würde einfach rechnen wie bei einer Neu-Installation. Leitungslänge, Absicherung, Verlegeart und dann den Querschnitt entsprechend wählen.
    Das wurde hier schon dutzendfach beantwortet. :)

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 deepgreen, 20.12.2005
    deepgreen

    deepgreen

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Errichten von Niederspannungsanlagen Leitungsverlegung

    Hallo zusammen,

    die Frage ist hier nicht ob man den selben Querschnitt verwendet.
    Vielmehr wie man diese Leitungen absichert.
    Hier gibt es eindeutige Richtlinien bezüglich der Leiungsverlegung und der Auswahl der Querschnitte nach Länge, Verlegungsart und Umgebungstemperatur.

    Ich habe diese Tabelle auch neulich hier im Forum gesehen. Selbst habe ich die momentan nicht in digitaler form zur Hand.

    Schau mal einige rückliegende Beiträge durch, da gibt es bestimmt irgend etwas.
    Einfach 1:1 tauschen ist nicht die Lösung.
    Gruß
    Deepgreen
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
  7. DaKufa

    DaKufa

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Re: Absicherung

    Nicht nur "würde", sondern muss!
    Is ja auch in dem Falle eine Neuinstallation, in dem alle aktuellen Vorschriften und kenntnisse einfließen müssen,...

    Und wie richtig gesagt, einfach mal das Forum durchsuchen,...
    Da gibts ne ganze menge zu,..

    mfg DaKufa
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Und wie klingt "Ich muss einfach rechnen wie bei....." Konjunktiv ist hier angebracht, denn ich kann den Fragesteller ja nicht dazu zwingen.. :lol:

    Wenn er die Beiträge sorgsam liest, dann sollte er schnell verstehen worauf es ankommt.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 Hemapri, 21.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    75
    An der ganzen Sachlage gibt es eigenlich nichts zu rütteln. Das Auswechseln einer Leitung ist eine technische Änderung und welcher Leitungstyp neu nötig ist, muß auf Grund der örtlichen Situation immer und ausschließlichj neu ermittelt werden. Das gilt sogar, wenn man ein Stück Kupferleitung rausschmeißt und diese gegen neue Kupferleitung ersetzt. Ob die alte Alu-Adern, oder welche aus Gold hatte, spielt keine Rolle.
    Also, wie lang ist die Leitung dieses Stromkreises? Wie abgesichert? Welche Verlegeart? Was für ein Strom ist maximal zu erwarten? Einfache Steckdosenstromkreise oder hängt da noch irgend was spezielles dran? Was sind bislang für Leitungen verlegt gewesen?

    MfG
     
Thema:

Leitungsquerschnitte bei Ersatz von Aluminim durch Kupfer

Die Seite wird geladen...

Leitungsquerschnitte bei Ersatz von Aluminim durch Kupfer - Ähnliche Themen

  1. Leitungsquerschnitte im LED-Zeitalter

    Leitungsquerschnitte im LED-Zeitalter: Dank LED sind die Stromaufnahmen von Beleuchtungen auf rund 10% der zuvor von Glühbirnen gesunken, z.B. 50 mA für eine durchschnittliche...
  2. Tool zum Berechnen von Leitungsquerschnitten

    Tool zum Berechnen von Leitungsquerschnitten: Ich brauche mal so ein einfaches Onlinetool zur Berechnung von Leitungsquerschnitten, da ich keine Lust habe, alles per Hand zu dimensionieren....
  3. Leitungsquerschnitte

    Leitungsquerschnitte: --
  4. Leitungsquerschnitte; Durchlauferhitzer; 2x16A ungleich 32A?

    Leitungsquerschnitte; Durchlauferhitzer; 2x16A ungleich 32A?: Hallo wertes Forum! Ich habe mal eine Frage. Ich weiß, dass benötigte Leitungsquerschnitte in der Elektroinstallation eines Hauses immer recht...
  5. Zubau bzw. Umbau Werkstatt - Welche Leitungsquerschnitte?

    Zubau bzw. Umbau Werkstatt - Welche Leitungsquerschnitte?: zuerst mal hallo an alle boradies ;-) also nun zu meinem vorhaben. ich habe in meinem haus (renoviertes haus)einen freien raum ein wenig...