Leuchtstoffröhre....Entstörkondensator????

Diskutiere Leuchtstoffröhre....Entstörkondensator???? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ich hab mir gerade eine alte Leuchtstoffröhrenhalterung mit einer 36 Watt Röhre aus dem keller geholt, aufgebaut um ein kabel anzuschließen...

  1. #1 Grassdrache, 06.03.2006
    Grassdrache

    Grassdrache

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich hab mir gerade eine alte Leuchtstoffröhrenhalterung mit einer 36 Watt Röhre aus dem keller geholt, aufgebaut um ein kabel anzuschließen und bin dabei auf einen Zettel im inneren der Halterung gestossen:
    Ohne Entstörkondensator.....nicht für wohngebiete geeignet????

    die Fragen:
    1. was ist ein Entstörkondensator?
    2. Is er denn wirklich sooo wichtig oda gibts etwa giftige strahlungen wenn ich die Röhre ohne Kondensator betreibe?
     
  2. #2 Fachmann, 06.03.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grassdrache,

    ob es „giftige Strahlung“ ist, das glaube ich eher nicht. Aber Elektrosmog ist sicher das passende Stichwort und davon haben wir ja nun wirklich reichlich. Und jede nicht entstörte Leuchte gibt noch etwas dazu.

    Also, es fällt sicher keiner tot um, wenn du die Leuchte so betreibst. Du kannst aber durchaus deine eigenen Geräte oder die deiner Nachbarn stören. Dass sollte man nicht und man darf es auch nicht.

    Gruß Fachmann
     
  3. #3 Grassdrache, 06.03.2006
    Grassdrache

    Grassdrache

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    okay.....also besser mit entstörkondensator....
    kann mir bitte jemand genau beschreiben wo ich den hinlöten muss? und welchen typ kon. ich brauche?

    Gruß Grasdrache

    P.S:vielen danke für die schnelle Antwort @Fachmann
     
  4. #4 -snake-, 08.03.2006
    -snake-

    -snake-

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir im Baumarkt für 10€ ne neue kaufen.
    Alles drin und dran was man braucht.

    -snake-
     
  5. #5 friends-bs, 08.03.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Entstörkondensator parallel zur Zuleitung klemmen, nicht löten!
     
  6. #6 Grassdrache, 11.03.2006
    Grassdrache

    Grassdrache

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    okay
    vielen dank
     
Thema:

Leuchtstoffröhre....Entstörkondensator????

Die Seite wird geladen...

Leuchtstoffröhre....Entstörkondensator???? - Ähnliche Themen

  1. Leuchtstoffröhren Installation 70er od. 90er Jahre "rückrüsten""

    Leuchtstoffröhren Installation 70er od. 90er Jahre "rückrüsten"": Hallo Zusammen, ich bin in der Renovierung eines Altbaus in einem Speicherraum auf folgende "Riegel" gestoßen. Nachdem ich die Kabel tot gelegt...
  2. Fassung für neue UV Leuchtstoffröhre (nicht LED)?

    Fassung für neue UV Leuchtstoffröhre (nicht LED)?: Hallo liebes Forum. Ich habe mir eine Philips UV Röhre von Thomann geholt, 120cm mit 36W. Jetzt suche ich eine Fassung und stelle fest, dass es...
  3. 30 Watt Leuchtstoffröhre an 36 Watt EVG betreiben?

    30 Watt Leuchtstoffröhre an 36 Watt EVG betreiben?: Hallo, Ich habe zu Hause einen UVC Klärer für den Teich. Darin ist ein konventioneller starter mit drossel drin. Die Röhre ist eine T8 30Watt...
  4. Betrieb von zwei Leuchtstoffröhren, 1x 8W, 1x16W an 24V Versorgung

    Betrieb von zwei Leuchtstoffröhren, 1x 8W, 1x16W an 24V Versorgung: Moin zusammen, Ich habe hier einen Kasten, welcher an 24V betrieben wird und im Gehäuse zwei Leuchtstoffröhren besitzt. Diese sind hinter zwei...
  5. Küche - Leuchtstoffröhren knacken beim einschalten

    Küche - Leuchtstoffröhren knacken beim einschalten: Hallo, hätte ich mal im Physikunterricht in der Schule besser aufgepasst... Meine Küchenlampe hat zwei Leuchtstoffröhren und zwei Starter. Beim...