Leuchtstoffröhre mit seitlichem aufgedampften Streifen.

Diskutiere Leuchtstoffröhre mit seitlichem aufgedampften Streifen. im Forum Licht & Beleuchtung im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo. Irgendjemand hat mir einen Karton Leuchtstoffröhren hingestellt, die eine Eigenart haben Ich weiß aus früherer Zeit, das ein bekannter...
R

Ralfii

Beiträge
30
Hallo.

Irgendjemand hat mir einen Karton Leuchtstoffröhren hingestellt, die eine Eigenart haben

Ich weiß aus früherer Zeit, das ein bekannter eine indirekte Beleuchtung hatte mit Röhren, die man auch dimmen konnte, ich glaub da war auch so ein Streifen an der Röhre. Das ganze war damals noch ohne EVG.

Es sind die alten dicken Röhren mit 120cm Länge und 40W

Was hat es mit dem Streifen auf sich?
 

Anhänge

  • 17079784127688269181493428767519.jpg
    17079784127688269181493428767519.jpg
    318,3 KB · Aufrufe: 25
  • 17079784418219056106813953319832.jpg
    17079784418219056106813953319832.jpg
    312 KB · Aufrufe: 25
Ich würde mal vorsichtig vermuten, dass man damit beide Endkappen auf ein Potential bringt.
 
Anstelle des Streifens wurde auch ein Metallstrumpf verwendet.
Es soll einfach die Feldstärke des elektrischen Feldes in der Röhre erhöhen, damit bei
gedimmtem Betrieb sie auch noch in der Mitte leuchtet, bzw. die Ionisation nicht zusammenbricht.
Dummerweise hat uns niemand gesagt, dass der Strumpf mit einem dünnen Draht mit dem Lampengehäuse verbunden werden muss.
 
Ex Leuchten hatten auch nur auf jeder Seite einen dicken Pin ! Dieser Streifen ist ein Zündhilfe und wurde auf den PE bzw auf den N gelegt. Somit war es möglich auch Leuchtstoffröhren zu dimmen.
 
Es muss doch irgendwo eine Artikelnummer drauf stehen.
 
Thema: Leuchtstoffröhre mit seitlichem aufgedampften Streifen.

Neueste Themen

Zurück
Oben