Li Akku laden

Diskutiere Li Akku laden im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leute, ich wollte mal fragen, wie man einen Li Ionen Akku lädt? Ich weiß, dass die Ladespannung von 4,2 V keinesfalls überschritten werden...

  1. #1 misterET, 09.12.2009
    misterET

    misterET

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich wollte mal fragen, wie man einen Li Ionen Akku lädt? Ich weiß, dass die Ladespannung von 4,2 V keinesfalls überschritten werden darf. Wie sieht es denn mit dem Strom aus? Wenn es aus dem Datenblatt z.B. heißt, dass ein akku mit 10 A geladen werden kann und ich möchte ihn mit 5 A laden. Darf der Strom dann schwanken zwischen z.B. 4-6 A ? Oder muss der mit einer sehr hohen Drosselspule auf 5 A +-0,1 A oder sowas gehalten werden?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Li Akku laden. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 79616363, 09.12.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber wenn Du schon mit ner Drosselspule anfängst, dann kann ich Dir nur raten, die Finger von nem Li Ion zu lassen. Die Dinger sind sauempfindlich und reagieren gar nicht nett bzw. sogar (explosions)gefährlich auf ne falsche Ladung. Es macht tatsächlich nix, wenn da zeitweise weniger als 0,6 C Ladestrom anliegen. Die Ladeschlussspannung muss aber peinlichst genau eingehalten werden. Das ist aber auch noch nicht alles, denn wenn die Ladeschlussspannung erreicht ist, muss weiter geladen werden, bis der Ladestrom unter einen Schwellwert gefallen ist. Ohne μC geht da gar nix :!:
     
  4. #3 misterET, 09.12.2009
    misterET

    misterET

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Ja das ist schon klar mit der Spannung. Mir geht es jetzt aber um den Strom. Der Strom kann ruhig Schwankungen unterliegen, oder muss hier auch penibel genau ein Schwellwert eingehalten werden. Es heißt halt überall, dass mit einem konstanten Strom geladen wird. Ist es schlimm, wenn das Ladegerät um ein deltaI schwankt? Bei 10 A Ladestrom, ist da ein deltaI von 2 A schädlich?? (wenn der Akku mit 20 A oder sowas geladen werden kann...)
     
  5. #4 79616363, 09.12.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nö, Ladestromschwankungen sind (fast) wurscht, hauptsache es geht nicht deutlich über 1 C.
     
  6. #5 misterET, 11.12.2009
    misterET

    misterET

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Okay. D.h., wenn der Akku mit 40 A geladen werden kann, dann ist eine Schwankung von 30-40 A durchaus in Ordnung. Nun gut, jetzt weiß ichs...dankeschön
     
Thema:

Li Akku laden

Die Seite wird geladen...

Li Akku laden - Ähnliche Themen

  1. Solarlampe zusaetzlich laden

    Solarlampe zusaetzlich laden: Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich habe 3 Solarlampen, die bei Daemmerung leuchten. Jetzt reicht allerdings die Sonnenstrahlung nicht zum Laden...
  2. Strombegrenzung beim laden von Li-Ionen über Automotor

    Strombegrenzung beim laden von Li-Ionen über Automotor: Hallo meine Lieben, ich bin grad an einem Wohnmobil Projekt dran und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich hab ein 3s-Li-ionen Akkupack das über...
  3. Neue Akku-Bohrmaschine

    Neue Akku-Bohrmaschine: Guten Tag, ich möchte mir eine neue Akku-Bohrmaschine kaufen. Diese soll für einfache Handwerkliche Arbeiten sein. Schrauben rein und raus...
  4. Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben

    Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben: Hallo erstmal, ich bin Schülerin in einer FOS und im Praktikum haben wir Elektronik/Elektrotechnik gemacht und seitdem bin ich ein wenig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden