Licht in der Küche angeschlossen, aber nur mit 2 Leitungen!?

Diskutiere Licht in der Küche angeschlossen, aber nur mit 2 Leitungen!? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag zusammen, ich möchte gerne mal nach eurem Rat fragen, da ich mich mit dem Thema eigentlich nicht gut auskenne. Ich habe in der...

  1. trodat

    trodat

    Dabei seit:
    09.06.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich möchte gerne mal nach eurem Rat fragen, da ich mich mit dem Thema eigentlich nicht gut auskenne.

    Ich habe in der Küche ein neues Licht installiert, da das alte kaputt gegangen ist. Das alte wurde mal vor ewiger Zeit durch jemandem angeschlossen, wo ich aber jetzt keinen Kontakt mehr zu habe.

    Es sind an der Decke lediglich 2 Kabel, beide dunkel. Dunkelblau und braun. Ein Schutzleiter fehlt.

    Die alte Lampe würde auch einen Schutzleiter benötigen, war aber nicht angeschlossen. Ich weiß auch nicht ob diese überbrückt war, da die Lampe leider jemand anderes abgeklemmt hat und nicht darauf geachtet hat.

    Nun ist die neue Lampe auch der Schutzklasse I und benötigt eigentlich einen Schutzleiter. Ich habe diese jetzt einfach angeschlossen und den Sicherungskasten dann angeschaltet und es leuchtet normal.

    Wie gefährlich ist es nun, diese Lampe so zu betreiben ? Also was könnte denn überhaupt passieren und wie wahrscheinlich ist dies ? Wir fassen die Lampe nie an, da sie an der Decke ist.

    Ich gehe davon aus, dass die alte Lampe allerdings auch Jahre lang so falsch angeschlossen benutzt wurde.


    Kann ich vom Vermieter verlangen, dass er die Kabel nachlegt ?

    Schönen Gruß und einen angenehmen Tag noch.
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.731
    Zustimmungen:
    402
    .
    Auf die Ratschläge, welche der/die "trodat" hier im Forum erhalten wird, darf man sicher sehr gespannt sein.

    Auch der §§-Aspekt dürfte wieder breit ausgetreten werden ...
    .
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.355
    Zustimmungen:
    119
    Popcorn?

    Lutz
     
  5. #4 Strippe-HH, 12.06.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.371
    Zustimmungen:
    225
    Das ist bestimmt ein Altbau dessen Elektroanlage den damaligen Normen zum Zeitpunkt der Errichtung entspricht.
    Zweipolige ungeerdete Deckenlichtanschlüsse waren in Häusern bis in die 50-er Jahre normal, in Gebieten wo noch bis 1973 Klassisch genullt wurde auch.
    In den neuen Bundesländern galt diese Anwendung sogar bis 1991.
    Eine spätere Änderung in 3-Poliger Ausführung nur wegen eines Leuchtenwechsels dazu kann kein Vermieter verantwortlich gemacht werden, da er sich stets auf den Bestand berufen wird.
    Wenn sich diese Leuchte außerhalb einer Berührungszone befindet oder der Metallende Bereich mit einer Glaskuppel öä. abgedeckt ist dann kann in diesem Fall auch auf dem Anschluss eines Schutzleiters verzichtet werden.
    Allerdings ist bei Leuchtmittelwechsel oder entfernen der Glaskuppel die Stromzufuhr mittels abschalten der Sicherung zu unterbrechen.
     
  6. #5 Octavian1977, 12.06.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.755
    Zustimmungen:
    610
    Selbst im Osten hätte der PEN ab 73 grüngelb sein müssen.
     
  7. trodat

    trodat

    Dabei seit:
    09.06.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also wohnen tun wir hier in Niedersachsen. Die Wohnung (Mehrfamilienhaus) müsste aus dem Jahre 1956 etwa sein.

    Ich werde mal freundlich beim Vermieter fragen.

    Danke @Strippe-HH

    Bekommt man denn auf jeden fall einen Schlag wenn man die Metall teile berührt oder nur unter bestimmten umständen / eher unwahrscheinlich?

    Wenn das Risiko nämlich doch so hoch ist, muss ich mir was anderes überlegen. Wie funktioniert eine Überbrückung ? Auch wenn ich jetzt gelesen habe, das dies nicht mehr zulässig ist. Besser als gar kein Schutz oder?
     
  8. #7 werner_1, 13.06.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.397
    Zustimmungen:
    1.002
    Nein. Natürlich nicht.
    Die Metallteile dürfen im Normalbetrieb natürlich nie unter Spannung stehen. Das passiert nur, wenn eine Ader durchgescheuert ist oder sie sich gelöst hat oder ähnliches. Wenn der PE angeschlossen wäre, würde in dem Fall ein vorgeschaltetes Schutzorgan auslösen.
     
  9. #8 Moorkate, 14.06.2017
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Die Aderfarben 'br-bl' sind für eine alte Anlage vor 1969 aber ungewöhnlich, diese wären eher 'sw-gr' oder 'sw-gnge' (69-72).
    Messen solte man trotzdem, ich sollte schon eine Leuchte montierten, da war der N geschaltet. Da ist ein Anschluß des PE mittels klassischer Nullung sogar gefählich.

    Da haben wir denn einfach eine SKII-Leuchte genommen, da die Licht in der Küche haben wollten und der Vermieter nicht zeitnah reagieren konnte.

    mfG
     
  10. trodat

    trodat

    Dabei seit:
    09.06.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Rückmeldung.

    Nagut ich werde mal noch mal den Vermieter fragen, ob er irgendwas machen kann.

    Zu den Farben kann es auch sein, dass ich es nicht richtig erkannt habe. Es war für mich nach Dunkelblau und Schwarz / Dunkelbraun aus. Vielleicht sollte das grau schwarz sein?

    Ich habe mit einem Multimeter nur gemessen ob Strom fließt oder nicht. Wie kann ich denn messen ob N geschaltet ist ?
     
Thema:

Licht in der Küche angeschlossen, aber nur mit 2 Leitungen!?

Die Seite wird geladen...

Licht in der Küche angeschlossen, aber nur mit 2 Leitungen!? - Ähnliche Themen

  1. FE-Leitungen

    FE-Leitungen: ---------- Nein aber meine Installationen sind ja auch gut ;) Da gibt es Einzeladern in Rohren ... ---------- Etwa so?: [ATTACH] Vor einiger Zeit...
  2. 2 Poliger Wechselschalter zulässig?

    2 Poliger Wechselschalter zulässig?: Hallo Leute In unserer Freizeithütte ist mir beim erneuern einer abgebrannten Klemme aufgefallen, dass beim errichten der E-Anlage ordentlich...
  3. Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?

    Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?: Ich möchte im Verteiler einen 4 Pol Fi einbauen und einen 3-Poligen B16, daran ein 5*2.5 NYM-J anschließen und dann im Raum 2 Doppel-Ap Steckdosen...
  4. 2 Leuchten an 1 Nullleiter

    2 Leuchten an 1 Nullleiter: Hallo, folgende Frage: Ich habe im Wohnzimmer einen Doppelschalter und würde daher auch gern 2 Lampen aufhängen und getrennt schalten. Aus der...
  5. Flexible Leitungen

    Flexible Leitungen: Ich lese hier, das in D die flexiblen Leitungen bei Festinstallationen verboten sind. Betrifft das auch Leitungen die in Leerrohren installiert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden