Lichterkette an Batterie anschließen

Diskutiere Lichterkette an Batterie anschließen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine Lichterkette mit Stecker. Nun möchte ich diese Lichterkette an einer Leinwand befestigen und zum Geburtstag verschenken...

  1. #1 engelchenMarie, 30.10.2008
    engelchenMarie

    engelchenMarie

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Lichterkette mit Stecker. Nun möchte ich diese Lichterkette an einer Leinwand befestigen und zum Geburtstag verschenken (beleuchtet natürlich :? ) Da ich aber vor Geschenkübergabe keine Steckdose suchen möchte, habe ich gedacht, ich schließe die Lampen an ein Batterie an... aber wie geht das...? Und, was für eine Batterie wird benötigt? Auf Karneval gibt es doch auch manche Verkleidungen, die beleuchtet sind...?! Das geht doch auch irgendwie?! Ich hoffe, es kann mir jemand helfen...?!

    Vielen Dank im Voraus, ganz liebe Grüße

    EngelchenMarie
     
  2. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich glaube nicht dass das so einfach geht. Eine normale Lichterkette für die Steckdose arbeitet mit 230 Volt. Ein normaler Batterie-Block hat 9 Volt. Also bräuchtest Du mindestens andere "Birnen" für die Kette, wobei da der Aufwand und die Kosten sicher den Nutzen übersteigen würde..

    Ich würde mich entweder nach einer anderen Lichterkette umschauen (die direkt mit Batterien funktioniert), oder das ganze per Steckdose machen.

    Aber vielleicht hat ja jemand noch ne Idee.

    Gruß
    Max
     
  3. #3 Elektro-Blitz, 31.10.2008
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Engelchen Marie,
    es wird wohl wirklich nicht so ohne weiteres mit Batteriebetrieb der Lichterkette gehen.
    Egal, was Du da für eine Kette hast (Anzahl der Lamen, also auch "Länge" der Kette),
    handelsüblich sind da die kleinen Lampen immer "hintereinander, also in Reihe" geschaltet.
    Und 230Volt geteilt durch Anzahl der Lampen ergibt die Betriebsspannung für "eine" Lampe.
    Du müßtest die ganze Kette umbauen und zwar auf "Parallelschaltung",
    das gibt aber die gekaufte Sache materialmäßig und bautechnisch nicht her
    und man muß wissen, wie man was macht.
    Baue selbst, oder lass bauen : Fahrrad "birnchen" (6V/0,5W) in Parallelschaltung,
    20 Stck. verbrauchen dann 10W , 10W geteilt durch 6V = etwa 1,6A,
    da teibst Du irgendwas in Batterieform auf, mußt dabei noch beachten, wie lange das ganze leuchten soll.
    Die Idee lässt sich sehr schlecht verwirklichen,
    auch der Hinweis auf beleuchtete Karnevals-Figuren hilft da gar nicht weiter.
    Schönes Wochenende trotzdem.-
     
  4. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn schon selber bauen, würde ich eher auf LEDs setzen, vA. auch mit Blick auf den Stromverbrauch :)

    Mfg.
     
  5. #5 Octavian1977, 31.10.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.746
    Zustimmungen:
    1.023
    Da solltest Du Dich mal bei LED Lichterketten umschauen die werden häufig mit vorgeschaltetem Steckernetzteil an der steckdose betrieben.

    Wenn das Netzteil so 12V secundärseitig hat kann man da auch das Netzteil abmachen und an einer Batterie betreiben. (Auf + und - achten!)
     
  6. #6 Elektro-Blitz, 01.11.2008
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    Max60 und Octavian,
    da habt ihr natürlich beide recht, dass man auf
    LED zugreifen könnte sogar sollte.
    Auf so was naheliegendes bin ich man gar nicht gekommen,
    ist bei mir aber "altersbedingt".
    Hoffentlich kann nun das
    @Engelchen Marie schon ein bischen weiter.
     
  7. #7 engelchenMarie, 02.11.2008
    engelchenMarie

    engelchenMarie

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all,

    vielen Lieben Dank für Eure ganzen Antworten...aber es sind leider nicht ganz die Richtigen... :wink:

    Ich hatte mir das ganze doch etwas einfacher vorgestellt...?! Muss nun wohl leider doch mein Geschenk umstellen...und mich beim nächsten Karnevalsumzug auf die erst beste, blinkend-leuchtende Person werfen...und wehe, die hat dann `ne Lichterkette mit Batterie... :p

    Dank Euch trotzdem,

    Liebe Grüße
    EngelchenMarie
     
Thema:

Lichterkette an Batterie anschließen

Die Seite wird geladen...

Lichterkette an Batterie anschließen - Ähnliche Themen

  1. Pool-Wärmepumpe anschließen - welche Sicherung?

    Pool-Wärmepumpe anschließen - welche Sicherung?: Hallo zusammen, tolles Forum hier, gleich angemeldet und schon die erste Frage: Ich habe mir eine Pool-Wärmepumpe (Brilix XHP-160) mit 15KW...
  2. Wandauslass Hauswand innen direkt anschließen?

    Wandauslass Hauswand innen direkt anschließen?: Auf einer Hausseite soll unsere Hausnummer beleuchtet werden und auch der Garagenhof mit einem Strahler. Jeweils mit Helligkeitssensor bzw....
  3. Lithium Batterie selber bauen

    Lithium Batterie selber bauen: Hallo liebe Leute, Lithium Ionen Batterien sind inzwischen leistungsfähiger und sicherer geworden. Bei dem Preis hat sich leider nicht viel...
  4. Lichtschalter anschließen

    Lichtschalter anschließen: Hallo zusammen, vllt kann mir jemand weiterhelfen. Wir bauen gerade die Küche um. Steckdosen habe ich bereits alle angeklemmt. Habe aber...
  5. Kreissäge mit 8 Kabeln anschließen

    Kreissäge mit 8 Kabeln anschließen: Hallo zusammen, Ich habe eine Wippkreissäge deren Motor hat 8 Kabel im Ausgang. Jetzt ist mir der Originale Schalter kaputt gegangen und ich hab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden