Lichtschalter an Siedle Vario Türsprechanlage

Diskutiere Lichtschalter an Siedle Vario Türsprechanlage im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe an meinem Haus eine ca 8 Jahre alte Siedle Vario Türsprechanlage verbaut. An dem Klingeleinsatz gibt es zusätzlich...

  1. TheFan

    TheFan

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe an meinem Haus eine ca 8 Jahre alte Siedle Vario Türsprechanlage verbaut.

    An dem Klingeleinsatz gibt es zusätzlich einen beleuchteter Schwachstrom-Lichttaster.

    Bevor vor acht Jahren die Siedle-Anlage installiert wurde, war an der gleichen Stelle eine ganz normale Klingeltaste und ein separater Lichtschalter auf 230 V-Basis verbaut.

    Das Kabel für den Lichtschalter liegt immer noch hinter der Siedle-Anlage, ist aber leider nicht mehr angeschlossen, da der Schwachstrom-Schalter ja damit leider nicht funktioniert. Nun meine Frage:

    Gibt es irgendeine Möglichkeit dieses Kabel zu reaktivieren und die über der Siedle-Anlage befindliche Lampe wieder von außen anzuschalten ? Zur Zeit geht diese leider nur über einen Lichtschalter im Haus einzuschalten.

    Habe schon mal in siedle-Katalog geschaut. Es gibt dort aber wohl kein Austausch-Modul um einen 230V-Lampe einzuschalten.
    Ich kann natürlich einen sep. Lichtschalter über die Siedle-Anlage setzten. Das sieht aber sicher nicht so pralle aus.

    Irgenwie müsste der Schwachstrom-Lichttaster so "umgebaut" oder erweitert werden, dass man das 230V-Kabel anschließen kann.

    Oder kennt jemand eine Möglichkeit und passendes Modul, welches ich in die Siedle Vario-Anlage einsetzen kann ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 southpark112, 02.03.2011
    southpark112

    southpark112

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Da es sich dabei um einen Tatser handelt, der eine Niedervoltspannung schalten kann, könntest du einfach ein Stromstoßrelais verwenden, dass mit 12-230V UC angesteuert wird. Gibts von Eltako. Damit ließe sich dann per Spannungsversorgung der Siedle-Anlage das Relais über den Taster ansteuern. Bei einem zweiten Schalter im Haus, muss das Ganze dann natürlich für Wechselschaltung ausgelegt sein.

    Ich habe ähnliches vor, werde aber statt dem Stromstoßrelais ein Zeitrelais verwenden, so dass von innen dauerhaft eingeschaltet werden kann und von außen nur für 3min.
     
  4. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem wird sein das Relais unterzubringen
     
  5. #4 Octavian1977, 02.03.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.536
    Zustimmungen:
    480
    Da vorher wohl ein Lichtschalter verbaut war ist es sicher möglich in die nun leere Schalterdosen ein entsprechendes Relais einzusetzen.
     
  6. #5 79616363, 03.03.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ich befürchte fast nicht :(

    Weil ne Siedle-Vario (alle Varianten) stets mehr Platz braucht als ne schnöde Klingelplatte, musste wohl die alte Lichttasterdose weichen.

    Würd ja auch irgendwie doof aussehen, wenn man erst nen Eltako in ne Schalterdose bastelt und dann nen Deckel drauf macht - Da könnt man ja gleich nen Taster reinbauen und sich den Hype sparen.
    Da versenkt man doch lieber gleich alles und kloppt die alte Schalterdose weg.

    Die Gretchenfrage bei der Sache ist doch aber, um was für ne Variante es sich überhaupt handelt. Es könnte ein 6+n, ein 1+n oder auch ein In-Home-Bus System sein.

    Bei einer etwa 8 Jahre alten Anlage sind eigentlich alle drei Varianten denkbar.
    Aufgrund der Beschreibung tippe ich fast auf ein 1+n System - Aber das ist nur Rätselraterei und bringt uns nicht weiter.

    Wir brauchen verlässliche Angaben darüber, um welches System es sich handelt oder welche Komponenten (bitte genaue Bezeichnung) in der Türstation drin sind.

    Bei 6+n oder 1+n sollten wir wissen, ob wenigstens die Signale b und c (beide!) bis zur Türstation durchverdrahtet sind.
    Wenn es nicht so sein sollte, ist dann wenigstens noch eine freie Ader in der Zuleitung?

    Bei nem In-Home-Bus kann es auch bei völlig fehlenden freien Adern möglich sein - Je nachdem, wie die Verteilung aussieht ...

    Freie Adern sind aber immer gut - Ganz gleich um welches System es sich handelt. Sind welche da?

    Aber bevor ich jetzt weiter rumrate, wart ich besser mal die Antworten von TheFan ab.
     
Thema:

Lichtschalter an Siedle Vario Türsprechanlage

Die Seite wird geladen...

Lichtschalter an Siedle Vario Türsprechanlage - Ähnliche Themen

  1. Dauerklingelton Siedle 611

    Dauerklingelton Siedle 611: Hallo zusammen hat jemand das Problem schon gehabt dass bei einer Siedler 600 Elfer Serie nach dem einmaligen klingeln ein elendig lange es...
  2. Korrekte Montage eines Lichtschalters

    Korrekte Montage eines Lichtschalters: Bei der Montage eines einfachen Lichtschalters in vertikaler Richtung sollte wohl beim Kippschalter oben an und unten aus sein. Wie montiert man...
  3. Türsprechanlage Ritto

    Türsprechanlage Ritto: Hallo zusammen, Bestehende Anlage im Einfamilienhaus: Ausseneinheit: Minivox, 1 Klingelknopf, Art. Nr.: 16701/*0 Inneneinheit: 2 mal...
  4. Siedle- Modernisierung Türklingelanlage

    Siedle- Modernisierung Türklingelanlage: Hallo Zusammen Wir haben ein Haus aus den 70er gekauft, welches wir derzeit renovieren. Nun würden wir gern die Türklingelanlage komplett...
  5. Siedle Kamera CMM 611-0 : auch mit HTCV 811 ?

    Siedle Kamera CMM 611-0 : auch mit HTCV 811 ?: Hallo, ich habe hier noch eine Siedle Kamera liegen: CMM 611-0 Kann ich diese mit einer moderneren Anlage betreiben, insbesondere möchte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden