Lichtschalter anklemmen - Aber wie?

Diskutiere Lichtschalter anklemmen - Aber wie? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte gerne eine Leutstoffröhre mit einem handelsüblichen Wandlichtschalter versehen und das ganze dann in eine Steckdose stecken....

  1. #1 jklfifel, 14.10.2005
    jklfifel

    jklfifel

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich möchte gerne eine Leutstoffröhre mit einem handelsüblichen Wandlichtschalter versehen und das ganze dann in eine Steckdose stecken. (nicht wundern, die Röhre ist in einen Raumteiler integriert, in welchen der Schalter eingesätzt wird). Ich habe jetzt aber erstens keine Ahnung von diesem Kram und zweitens ist mein Schalter anders Beschriftet (siehe Bilde) als in manchen Threats beschrieben. Was muß bei dem Schalter wo angeklemmt werden und was an der Leuchte?

    Vielen Dank
    http://de.geocities.com/jklfifel/Schalter.jpg
     
  2. Anzeige

  3. Keo

    Keo

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Aus-Schaltung

    Auf deinem Schalter ist ein L,da kommt der Aussenleiter drauf(Phase - L1).
    Da wo der Pfeil raus zeigt,der Lampen draht!
    N musste durch verbinden (Blau),PE auch durchverbinden (Grün-Gelb)

    Mfg Keo

    P.s.Beim Basteln immer Strom aus machen !
     
  4. #3 jklfifel, 16.10.2005
    jklfifel

    jklfifel

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    lichtschalter anklemmen

    Vielen Dank.

    Auf dem Schaltplan ist auch der Schalter geerdet. Warum? Sollte man das generell machen oder wie oder was??
    Wenn ja wo am Schalter soll ich die Masse anbringen? irgendwo an einer Schraube? (Ich habe keinen seperaten Anschluß gefunden.) Wie kann ich den Lichtschalter richtig anklemmen?
     
  5. hh.kan

    hh.kan

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    den Schalter braucht du nicht erden. Du musst den Schutzleiter aber in der Abzweigdose mit anklemmen. Hinter dem Schalter kannst du dann eine Klemme setzen und ihn in die Schalterdose reindrücken.

    Sei aber mit dem Schaltplan von Keo vorsichtig. Du darfst die blaue Ader nicht mehr als Schaltdraht nehmen.

    Mfg Andreas
     
  6. #5 firefox_i, 17.10.2005
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    lichtschalter anklemmen

    Hallo Andreas,
    mal ne Frage wegen dem Schutzleiter bzw. dem blauen....
    -
    Ich hab erst kürzlich bei nem Freund auf dem Neubau (!) gesehen, dass einzelne Lichtschalter von der Verteilerdose mit 3x1,5 NYM-J angefahren wurden.
    Der schwarze brachte den Außenleiter, auf dem blauen wurde das geschaltete Signal zurückgeführt.
    Das ist nach Deiner Aussage ja mittlerweile nicht mehr zulässig.
    Ist es in solchen Fällen also vorgeschrieben 4x1,5 zu verlegen (oder eben 5x1,5) ?
    Wo kann das "Verbot" nachgelesen werden ?
    In welcher VDE-Norm ist das geändert worden.

    Eine Frage auch zum Schutzleiter....
    Klar, wenn ein grün-gelber in der Leitung drin ist muss dieser auch auf PE gelegt sein.
    Muss ich aber zwingenderweise auch bei einem Schalter einen Schutzleiter in der Leitung haben ?
    Wenn ja, wo steht das in den Normen ?

    Ich frage deshalb, weil bei dem Freund an einer Stelle 7 Taster an einer Stelle sind die im Sicherungskasten auf ELTAKOS gehn.
    Der Elektriker hat hier ein 7x1,5 NYM-O verlegt.
    Auf einer Ader bringt er den Außenleiter und auf den 6 andern führt das Tastersignal zurück.
    Es liegt aber keine grüngelbe drin (klar ist ja auch NYM-O).

    Danke
    Sven
     
  7. #6 Heimwerker, 17.10.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    schalter verdrahten

    hallo bauherr firefox_i
    da gibt es eine neue norm! es ist nicht mehr zulässig blau zu verwenden. es gibt spezielles 3x1,5NYM, wo kein blau drin ist, du kannst aber auch das 4-adrige nehmen
    den link findeste irgendwo im forum.. ich such gleich mal
    ich denke nicht, man legt den pe sowohl in der abzweigdose, als auch inder schalter dose daneben(besser mit klemme gesichert), anschließen wohl nicht nötig
    wenn kein neutralleiter benötig, kann blau auch zweckentfremdet werden..

    mfg
     
  8. #7 firefox_i, 17.10.2005
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heimwerker

    Erst wird geschrieben
    und dann etwas weiter unten
    Diese 2 Dinge widersprechen sich doch oder nicht ?
    Bei einem normalen Lichtschalter soll es nicht erlaubt sein ein 3x1,5 zu verwenden weil dann die blaue Ader zwischen Schalter und Verteilerdose zweckentfremdet ist.
    Aber bei der Konstellation mit 6 Tastern ist es dann doch erlaubt.

    Was stimmt denn nun ?

    Achso....
    bzgl. dem blauen im NYM-O.
    Bei mir sind die NYM-O 7x1,5 alle schwarze Adern mit Nummernaufdruck drauf....also nix mit blau.



    Also ist es erlaubt in eine Tastergruppe lediglich ein NYM-O zu verlegen das ja definitiv keinen grün-gelben hat.
    Oder hab ich da was missverstanden ?



    Sven
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Heimwerker, 17.10.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    das ist alles verwirrend.. ich hab das so verstnaden, dass bei ganzen systemen blau als aussenleiter verwenden werden kann und bei einem system wie einer wechselschaltung nicht, weil blau auch als neutral zur lampe muss

    :?
     
  11. #9 Hemapri, 17.10.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    7
    Blau darf nur in Systemen, welche über keinen Neutralleiter verfügen für andere Zwecke verwendet werden. Wenn also ein Stromkreis vorhanden ist, in welchem ein Neutralleiter benötigt wird, dann darf blau nur N sein. Schließt man z.B. einen Durchlauferhitzer oder einen Drehstromkreis ohne Neutralleiter an, dann darf auch blau für einen Außenleiter benutzt werden.

    MfG
     
Thema:

Lichtschalter anklemmen - Aber wie?

Die Seite wird geladen...

Lichtschalter anklemmen - Aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Korrekte Montage eines Lichtschalters

    Korrekte Montage eines Lichtschalters: Bei der Montage eines einfachen Lichtschalters in vertikaler Richtung sollte wohl beim Kippschalter oben an und unten aus sein. Wie montiert man...
  2. Lichtschalter in Garage

    Lichtschalter in Garage: Hi, habe in meiner Garage eine alte 3adrige Zuleitung Farben sind schwarz/grau/braun Daran ist das Garagentor und eine Lampe mit einem alten...
  3. Lichtschalter und Steckdose austauschen

    Lichtschalter und Steckdose austauschen: Hallo, ich möchte gerne in der Küche Steckdosen austauschen, eigentlich kein Problem, allerdings ist an eine zu viele Kabel und ich weis nicht...
  4. Hilfe bei Lichtschalter

    Hilfe bei Lichtschalter: Hallo! Ich benötige etwas Hilfe beim Wechsel eines Lichtschalters, wäre jemand so nett und erklärt mir wie ich ihn richtig anschließe? Werde aus...
  5. Motorschaden durch falsches anklemmen?

    Motorschaden durch falsches anklemmen?: Moin moin, Ich habe heute auf der Arbeit einen 3-Phasen Asynchronmotor angeklemmt, ein Bolzen im Klemmbrett war bereits abgebrochen und sehr kurz,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden