Lichtschalter, Fernseher, Unterbruch, Mangel oder nicht

Diskutiere Lichtschalter, Fernseher, Unterbruch, Mangel oder nicht im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin zusammen Ich benötige kurz Euer Fachwissen. Die Suchfunktion habe ich benutzt. Elektrik in Wohnung spielt verrückt ist aber leicht anders....

  1. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen

    Ich benötige kurz Euer Fachwissen.
    Die Suchfunktion habe ich benutzt. Elektrik in Wohnung spielt verrückt ist aber leicht anders.

    Folgende Situation: Wenn ich in der Küche einen von zwei Lichtschalter betätige (egal welcher, je eine Lampe pro Schalter) geht der TV und die Musikanlage für etwa eine Sekunde kurz aus.
    Die Leuchtstoffröhren bzw. Lampen in der Küche habe ich (denke ich zumindest bin Laie) als Störungsursache eruiert.
    Wenn ich beide Leuchtstoffröhren (beide an einem Schalter) rausdrehe kann ich die Schalter bedienen wie ich will der Unterbruch am TV passiert nicht mehr. Möglich kfg / Kondensator defekt falls vorhanden, ka. da muss sich der Fachmann drum kümmern.
    Um was es mir eigentlich geht, und das ist mehr Richtung Mietrecht... Ist das ein Mangel der behoben werden muss oder kann der Vermieter da sagen: Nee ist je nur der TV da machen wir nichts. Nicht so schlimm usw.
    Ebenfalls wäre interessant ob hiervon eine Gefahr ausgehen kann. Rauchmelder sind zwar in jedem Raum installiert, die Elektroinstallation "erst" etwa 13 Jahrig, aber herausfordern will ich es trotzdem nicht.

    Danke Euch schonmal und einen schönen Tag
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.529
    Zustimmungen:
    373
    Tscha, da du nun mal selbst den Fehler (wo immer er auch sein mag) wohl nicht beheben kannst,
    muss da wohl oder übel ein "Fachmann" ran.

    Wäre nur noch zu klären, wer das zu bezahlen hat ...
    .
     
  4. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte ziemlich sicher schon. Möchte aber erstens nicht dem Profi die Arbeit wegnehmen und mir zweitens keine Arbeit machen obwohls bezahlt wäre ;) Die Fassungen sind Aufputz hinter einer Holzabdeckung oberhalb der Küchenablage und bleiben bei einem Mieterwechsel bestehen. Es könnte also relativ einfach die komplette "Lampe" ersetzt werden. Ob das einem Mieter zuzutrauen ist weiss ich nicht. Die andere Seite, es ist in 6 Monaten ein Umzug geplant, daher falls keine Brandgefahr besteht wäre es danach nicht mehr mein Problem. Glaube ich muss hier eher im Mieterforum ansetzen. Danke für Deine / Eure Hilfe
     
  5. #4 eFuchsi, 08.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    541
    Ist es ein kompletter Ausfall von einer Sekunde, oder eher eine Bild/Tonstörung?

    TV Empfang über (Zimmer) DVB-T?
    Musikanlage nur der Radio, oder auch bei einer Tonträgerwiedergabe?

    Ich könnte mir vorstellen, dass diese Art von Lampe irgendwie den Empfang stört.

    Ist dieses Phänomen tatsächlich nur bei TV/Musik bemerkbar?
    (z.B.:Weckradio ohne Puffer verliert Zeit an dieser Steckdose)

    PS: wobei deine Eingangsfrage nicht eindeutig ist: zuerst : je eine Lampe pro Schalter, dann: beide Leuchtstoffröhren (beide an einem Schalter)
     
  6. #5 Octavian1977, 08.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Gehören diese Leuchten zur Mietsache?
    Wenn ja dann hast Du den Anspruch auf Mangelfreiheit.
    Je nach Mietvertrag kann es natürlich sein, daß Reparaturen bis zu einer geringen Jahressumme (z.B. 300€) vom Mieter zu leisten sind.

    Oder sind die nur vom Vormieter einfach drin geblieben und Du hast sie mit übernommen?
    Dann wäre es Dein Eigentum und Du mußt auch Mängel selbst beseitigen.
     
    werner_1 gefällt das.
  7. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Inputs.

    Es ist eher ein kompletter Ausfall als nur eine Bildstörung.
    Kodi über PC. Keine Antenne.
    Beides.
    Gute Frage. Ist mir sonst nie aufgefallen und mein Wecker hat Akku.
    Ja sry, dachte noch beim Schreiben ist verwirrend. Es sind zwei Schalter. Schalter A geht auf zwei Lampen in der Küche welche meiner Meinung nach die Ursache sind. Schalter B geht auf die Lampe oberhalb vom Esszimmertisch.

    Ja.
     
  8. #7 werner_1, 08.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.220
    Zustimmungen:
    946
    Das darf nicht sein. Dort liegt ein Fehler in der Installation vor, der sofort behoben werden sollte.
     
    patois und Octavian1977 gefällt das.
  9. #8 eFuchsi, 08.05.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    541
    Der PC hat aber keinen Aussetzter, also Neustart? Der wäre ja für einen kurzen Stromaussetzer genauso anfällig.
    Wobei mein TV benötigt nach einem kurzen Stromausfall schon einige Sekunden, bis das Bild wieder da ist.

    Etwas merkwürdig die Sache.

    Das passiert bei beiden Schaltern, auch wenn Schalter A (deine angenommenen Störlampen) aus sind?
    Wenn DU beide Lampen von Schalter A entfernst, funktioniert Lampe an Schalter B normal, und es treten keien Störungen auf?
     
  10. #9 schUk0, 08.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2019
    schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    130
    De
    Denke auch... Klingt nach einer losen Klemme.
    Potenziell Neutralleiter, was im Drehstromnetz mittelfristig lustig wird.

    An den Automaten wird auch gerne mal die untere Schraube vergessen anzuziehen.

    Edit: Fuchsis Beitrag hat mir nochmal einen Geistesblitz verschafft... Wenn irgendwo ein Fehler im PE vorliegt, könnten Spannungen auf Schirmen von, zum Beispiel HDMI Kabeln entstehen...

    Das würde vielleicht erklären, dass das Bild kurz aussetzt, weil irgend ein Schutzmechanismus die Uberspannung zerstörungsfrei ableitet, aber die Geräte anbleiben, weil die Netzspannung ja bleibt.
    Ist jetzt aber sehr weit um die Ecke gedacht glaub ich.
     
  11. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info. Ist bei uns so weiss nur nicht wie der aktuelle Stand ist.
    Ok ich werde es der Verwaltung melden.
    Ich habe mir eben auch schon Sorgen um meine CPU/GPU gemacht aber der scheint das zu kompensieren. Also Neustart oder ähnliches definitv nicht.
    Das kann ich nicht 100% sagen. Aber es passiert auch am anderen Schalter solange die Leuchtmittel drin sind.
    Ja. Lampe B funktioniert immer normal und flackert auch nie. Auch wenn die Leuchtmittel drin sind.

    Ich habe schon eine Kabelrolle vom Zimmer auf den TV gezogen was eine andere Sicherung ust. Kein Effekt.
    Einzig die beiden Leuchtmittel entfernen stellt den Unterbruch am TV ab.
     
  12. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Na Du machst mir aber Freude :) Bzw. dem Fachmann der die Fehlerquelle suchen darf.
     
  13. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ebenfalls logisch.
    Irgendwie so kommt mir die Störung vor.
     
  14. #13 Octavian1977, 08.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Bei solchen Kurzzeitunterbrechungen kann man nicht genau sagen welches Gerät dabei eine Reaktion zeigt.
    das hängt vom internen Aufbau der Netzteile ab und wie viel die Puffern können.
    Auch davon ob die Netzwechselspannung verwendet wird, z.B. für Taktgeber wie z.B. die Backofenuhr.
    Der PC wird dabei auf jeden Fall nur mit Gleichspannung aus seinem Netzteil versorgt, die verbauten Kondensatoren puffern da schon etliche Unterbrechungen.
     
  15. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also bevor Ihr Euch jetzt noch weiter den Kopf zerbrecht vielen Dank für Eure Hilfe ich rufe die Verwaltung an. Soll sich ein Fachmann die Sache ansehen. Zu denken nur die Lampe ersetzen löse das Problem war wohl ggf. ein wenig Naiv gedacht.

    Trotzdem möchte ich Euch noch mein speziellstes Erlebniss mit einer Elektroinstalation vor etwa 5 Jahren erzählen.
    Ich habe die Wandhalterung vom TV angebohrt und unbemerkt ein Kabel in der Wand gestreift. Eine von drei Sicherungen in der Elektroverteilung im Keller (MFH) fliegt ebenfalls unbemerkt raus. Die Geräte funktionierten alle soweit ersichtlich normal aber jetzt konnte mit der Herdplatte das Licht ein und ausgeschaltet werden.
    Der Fachmann kommt, sieht, und macht die Sicherung nach ersetzen der Kabel wieder rein, fertig.
    Dieses Szenario ist mir bis heute geblieben und zeigt irgendwie die komplexität der Materie.
     
  16. #15 Octavian1977, 08.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    War wohl zuvor kein Fachmann am Werk -> fehlende Selektivität.
    Es darf immer nur die der Schadstelle nächst gelegene Sicherung in Richtung Quelle abschalten.
     
  17. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    130
    So ein ähnliches Szenario hatte ich auch erst...

    Durchlauferhitzer (DH) haut auf Grund mangelnder Selektivität der Sicherungen eine Sicherung un der UV ind die selbe Phase auch in der HV raus.
    Bewohner bemerkt die kaputte Sicherung in der UV und tauscht sie. Nun ging aber immer die Mikrowelle und das Küchenlicht aus, wenn man den Herd einschaltete...
     
  18. #17 eFuchsi, 08.05.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    541
    Hm??
    Wie soll beim Fehlen nur eines Aussenleiters eine Herdplatte Licht ein- ausschalten?
     
  19. Y1Y2

    Y1Y2

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung wie das geht. Ich weiss nur das ich es mit eigenen Augen gesehen bzw. danach den Herd bedient und das Licht ein und ausgeschaltet habe. Sonst hätte ich das ggf. garnicht gemerkt. Am Sicherungkasten in der Wohnung ist keine Sicherung angesprungen (oder nur einmal und Kippschalter wiederreingemacht, danach nicht mehr. Bin ich nicht mehr ganz sicher, denke aber die war nie draussen) Und unten in der Verteilung ka wie die Sicherungen heissen eine von drei draussen.
    :)
     
  20. #19 eFuchsi, 08.05.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    541
    Dann muss aber neben der ausgelösten Sicherung noch ein weiterer Fehler vorliegen. Z.B.: ein schwebender Sternpunkt in der Zuleitung.
    Ansonsten gibt es das nicht.
     
  21. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    130
    Der Defekte DH bildete da wohl die Brücke.

    Der Strom den die Heizstäbe durchließen hat noch fürs Küchenlicht und die Uhr der MW gereicht... Nur nicht mehr für den Herd.

    Schwebenden Null hatte ich auch zwischenzeitlich in Verdacht.
     
Thema:

Lichtschalter, Fernseher, Unterbruch, Mangel oder nicht

Die Seite wird geladen...

Lichtschalter, Fernseher, Unterbruch, Mangel oder nicht - Ähnliche Themen

  1. Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung

    Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung: Hallo zusammen! Um es im Wohnzimmer ein Wenig wohnlicher zu gestalten, möchte ich gerne den vorhandenen (Doppel-)Lichtschalter durch einen...
  2. einfach Lichtschalter in Doppelschalter umbauen

    einfach Lichtschalter in Doppelschalter umbauen: Hallo, ich möchte gerne einen Lichtschalter (siehe alt.pdf) umbauen. Mit diesem Schalter wird einmal das Licht eingeschaltet und zusätzlich geht...
  3. N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter

    N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter: Hallo zusammen, Habe das kleine problem dass ich ein wlan lichtschalter kaufen möchte der aber ein Nullleiter benötigt. Jetzt möchte ich den...
  4. Korrekte Montage eines Lichtschalters

    Korrekte Montage eines Lichtschalters: Bei der Montage eines einfachen Lichtschalters in vertikaler Richtung sollte wohl beim Kippschalter oben an und unten aus sein. Wie montiert man...
  5. Lichtschalter in Garage

    Lichtschalter in Garage: Hi, habe in meiner Garage eine alte 3adrige Zuleitung Farben sind schwarz/grau/braun Daran ist das Garagentor und eine Lampe mit einem alten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden