Lichtschalter im Bad anders belegen – wie geht das?

Diskutiere Lichtschalter im Bad anders belegen – wie geht das? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, folgendes Problem: In meinem Badezimmer ist ein doppelter Wechselschalter verbaut, der linke davon schaltet den Lüfter ein und...

  1. kerps

    kerps

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgendes Problem: In meinem Badezimmer ist ein doppelter Wechselschalter verbaut, der linke davon schaltet den Lüfter ein und aus, der rechte die Beleuchtung – die aus mehreren Halogen-Deckenspots und einer Lampe am Badezimmerspiegel besteht. Ich würde die Schaltung jetzt gern so ändern, dass die Lampe am Spiegel einzeln geschaltet werden kann und das Deckenlicht zusammen mit dem Lüfter geschaltet wird.

    Den Wechselschalter hab ich schon demontiert, darin hab ich nur zwei schwarze und ein braunes Kabel gefunden. Okay, irgendwie logisch, die schwarzen gehen zu den Verbrauchern (Lampen und Lüfter), das Braune ist das Netz.

    Aber wo kann ich die Schaltung ändern? Ist das eventuell in der (abgehängten) Decke verbaut? Wie kommt man da ran? Halogen-Deckenspots ausbauen?

    Wie wird sowas typischerweise verlegt bei der Installation? Das Haus ist ein Neubau.

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe,

    Gruß, Hans.
     
  2. Debee

    Debee

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Wechsel-Wechsel Schaltung

    Hallo Hans,

    so wie du es beschreibst, sind die Lampen/Lüfterleitungen nicht alle bis in den Schalter gezogen. (Wenn bloß zwei abgehende Adern im Schalter geklemmt sind.)

    Also geht die Deckenleitung von der Wandleitung ab oder umgedreht. Oder befindet sich noch irgendwo eine Abzweigdose? Wenn noch freie Adern, nicht grün/gelb, bei der Lampenleitung frei sind sollte es kein Problem sein dies so wie beschrieben umzuverdrahten. (Kein Problem für den Fachmann.)

    Zu der anderen Frage: Meist ist der Trafo hinter einem Halogenspot in der Decke. Da dann auch die Klemmstellen. Also einen nach dem anderen Strahler "ziehen" :wink:
     
  3. #3 classic04, 07.12.2004
    classic04

    classic04

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Debee hat recht.

    Allerdings sind solche Schaltungen gedacht um den Lüfter länger laufen zu lassen, damit das Bad entlüftet wird. Dadurch wird Schimmel vermieden. Wen du das licht also umhängst solltest du überlegen (wenn möglich) ein Nachlaufrelais einzubauen.

    Gruß Jens
     
Thema:

Lichtschalter im Bad anders belegen – wie geht das?

Die Seite wird geladen...

Lichtschalter im Bad anders belegen – wie geht das? - Ähnliche Themen

  1. Über Funk dimmen mit Lichtschalter und Lampe woanders?

    Über Funk dimmen mit Lichtschalter und Lampe woanders?: Liebes Elektrikforum, Da ich nicht alle Möglichkeiten, die die Funkschalter/ -dimmer Technologie bietet kenne, habe ich folgende Frage: Ich...
  2. Was ist das für ein Lichtschalter und was bedeuten die Buchstaben?

    Was ist das für ein Lichtschalter und was bedeuten die Buchstaben?: Grüß Gott, kann mir jemand mal sagen was das für ein Lichtschalter ist und was die Buchstaben (S, R und D) bedeuten? L und N ist klar. Ist das...
  3. Unterputzlichtschalter nachrüsten

    Unterputzlichtschalter nachrüsten: Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Deckenlampe und einen Schalter dafür. Mein Ziel ist es zwei Schalter und 2 Lampen in meinem...
  4. Sicherung fliegt funkensprühend raus beim Betätigen des Lichtschalters

    Sicherung fliegt funkensprühend raus beim Betätigen des Lichtschalters: Hallo, ich weiß, das Problem gab’s hier schon öfters, dennoch möchte ich mein spezielles Problem schildern. Gleich vorweg: ich werde auf keinen...
  5. Zuleitung aus den 60er Jahren: Anschließen eines Lichtschalters bzw. einer Schalter-Steckdosen-Kombi

    Zuleitung aus den 60er Jahren: Anschließen eines Lichtschalters bzw. einer Schalter-Steckdosen-Kombi: Problem: Altbau (damals natürlich "Neubau"), 60er Jahre, 220 V. Aus der Decke kommen 2 Drähte (Schwarz, Grau) für eine gewöhnliche Deckenleuchte....