Liebherr Kühlschrank KSP 4260 defekt

Diskutiere Liebherr Kühlschrank KSP 4260 defekt im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig: Mein Kühlschrank kühlt nicht mehr und das Bier hat schon 19 Grad C. :-) KSP 4260 Index 26e / 001...

  1. #1 quadral, 25.09.2006
    quadral

    quadral

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hoffe, ich bin hier richtig:

    Mein Kühlschrank kühlt nicht mehr und das Bier hat schon 19 Grad C. :)

    KSP 4260 Index 26e / 001
    Service Nr. 9914604-05
    Typ 161674
    Gerätenummer 20.957.992.5

    Ich vermute, der Thermostat ist defekt.
    - Wo sitzt der?
    - Wie kann ich ihn ausbauen?
    - Wie kann ich ihn testweise überbrücken.

    - Gibt es irgendwo in elektronischer Form einen Schaltplan?
    Bei einer kürzlich ebenfals defekten Spülmaschine von Siemens habe ich zumindest eine Explosionszeichnung mit Ersatzteilummern gefunden.

    Wo bekomme ich am günstigsten einen neuen Thermostat, oder allgemein Ersatzteile für Liebherr her.

    Wie lautet die Ersatzteilnummer des Thermostaten und gibt es ein Ersatz von einem Fremdhersteller?

    Danke
    quadral
     
  2. Anzeige

  3. #2 Fasterbilly, 25.09.2006
    Fasterbilly

    Fasterbilly

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    das Thermostat bei deinem Geraet muesste oben verbaut sein. Dort wo du auch die `Temperatur` einstellst.
    Eigentlich muessten es nur zwei Schrauben sein sodass du die Blende ab bekommst. D.H. Tuere auf, und von unten auf die Blende schauen.
    Wenn du das Thermostat dann vor dir hast, muesste eigentlich ein kleines Schaltbild dort aufgedruckt sein (sofern es sich noch um das Orginalthermostat handelt) .
    Meistens sind es relativ einfache Thermostate mit 1x Phase , 1x Phase geschalten, evtl. die Beleuchtung und bei dir evtl. noch der Ventilator (gabs damals eben mit Umluftgeblaese auch).
    Einfach raus messen.

    Berichte einfach.....
     
  4. #3 quadral, 25.09.2006
    quadral

    quadral

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich bin jetzt nicht am Gerät und konnte mich auch noch nicht näher mit beschäftigen. Werde ich aber nachher nachholen.

    Das in der Nähe vom "Temperatureinstellknopf" der Thermostat sitz, hatte ich nicht vermutet. Ich dachte soetwas würde heutzutage alles elektronisch gesteuert und dort säße ein kleines Poti. Dann führt von dort sicher ein "scheißlanges" Kapillarrohr weg, so daß man den kompletten Kühlschrank zerlegen muß, wenn man da dran will, oder?

    bye
    quadral
     
  5. #4 quadral, 25.09.2006
    quadral

    quadral

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, da bin ich wieder...

    den Thermostat habe ich gefunden.

    Aufschrift:
    A110080E153
    615115002*

    Ich habe ihn mechanisch an der Schaltwippe mit einem
    Stück Plastik arretiert, so daß er schaltet. Den
    laufenden Kühlschrank habe dann an eine Zeitschaltuhr gelegt. Viertel Stunde ein, halbe Stunde aus. Gibt es bessere Erfahrungswerte zur Taktung?

    Meine Fragen nun noch:
    Wo kauft man den Thermostat von Liebherr am günstigsten und schnellsten ein?

    Gibt es einen Trick, wie ich den am professionellsten tauschen kann, ohne viel kaputt zu machen oder loszuschrauben? Auf die zweigeteilte Blende kommt man auch erst nach genauem hinschauen.

    bye
    quadral
     
  6. #5 Fasterbilly, 26.09.2006
    Fasterbilly

    Fasterbilly

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ich kaufe oft immer bei :

    http://www.kinseher-shop.de/query.php?c ... 137275b59d

    Allerdings hab ich keine Ahnung woher du kommst (Bundesland, Land, Kontinent....)

    Das Thermostat muesste ja ohnehin ein Danfoss oder ein Ranco sein... Es muesste eine Nummer verzeichnet sein. Solltest du mit dieser Nummer nicht weiterkommen kannst du den Hersteller des Thermostat anrufen, und dir die Vergleichsnr. geben lassen../.

    Zum Tausch: Das Wichtigste ist, dass die Spitze des Kapillarrohr wieder dort hinkommt wo sie war !!! Ansonsten ist bei dir entweder ein Roehrchen verbaut in das es reingeschoben (Laenge beachten !!) kommt, oder es ist eine kleine Durchfuehrung in den Innenraumgegeben (eher ersteres..). Viel zerlegen musst du normal nicht...

    Die derzeitige Taktung kannst du evtl. mit einem Thermometer optmieren. Ansonsten bist du denk ich schon auf dem richtigen Wege.

    So, ich hoffe dass ich helfen konnte, und ich alles einigermassen verstaendlich formuliert habe, da mir die gestrige Wiesn-Nacht noch etwas in den Augen haengt :mrgreen:

    Berichte einfach,..


    Cheers

    Stefan
     
  7. #6 quadral, 26.09.2006
    quadral

    quadral

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Dir für die guten Tipps.
    Bei Kinseher habe ich den RANCO Vergleichstyp K57-L5818 herausbekommen.
    ATEA wollte ich nicht mehr verbauen, da es nur 3 Jahre gehalten hat.
    Nichts gegen die Bayern, aber bestellt habe ich dann allerdings bei http://www.kunnig-elektro.de weil ich dort nicht nur per Vorkasse oder Nachnahme bezahlen konnte. Mal sehen wann das Teil kommt...

    Danke
    quadral
     
  8. #7 quadral, 30.09.2006
    quadral

    quadral

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Thermostat war wohl kein Lagerartikel, so daß der Verkäufer ihn selbst erst noch besorgen mußte. Insgesamt war das Ersatzteil nach vier Tagen hier.
    Befriedigende Lieferzeit.

    Da auf beiden Thermostaten kein Schaltplan aufgedruckt war, (nur etwas zur maximalen Kontaktbelastung) habe ich mich an die Kontaktbezeichnungen gehalten. Ein gutes Gefühl hatte ich dabei nicht...

    Für den Einbau waren doch noch die ein oder andere Schraube zu lösen und das Kapilarrohr mit kleinen Biegeradien zu verlegen.

    Wie dem auch sei, der Kühlschrank läuft wieder wie er soll. Zeitschaltuhrenmäßig werde ich mir die Taktung Viertelstunde ein, Dreiviertelstunde aus merken - eine kürzere Auszeit war zu kalt.

    Für die Unterstützung bedankt sich
    quadral
     
Thema:

Liebherr Kühlschrank KSP 4260 defekt

Die Seite wird geladen...

Liebherr Kühlschrank KSP 4260 defekt - Ähnliche Themen

  1. Trafo für Licht im Wohnzimmerschrank defekt

    Trafo für Licht im Wohnzimmerschrank defekt: Welchen Trafo muß ich als Ersatz kaufen? Sie Bild und vor allem die Steckverbindung. Es gibt hunderte von Trafos[ATTACH] Danke für die HIlfe. Joki
  2. Kompressor Daewoo Kühlschrank startet nicht wenn Inverter eingeschaltet ist

    Kompressor Daewoo Kühlschrank startet nicht wenn Inverter eingeschaltet ist: Hallo, Wir sind Katy und Carlo und leben ca 8 Monate (seit 2018 )in unserem Haus in der Dominikanischen Republik. Das Haus wurde neu gebaut...
  3. Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt

    Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt: Mahlzeit Zusammen. Ich hab von nem Kollegen n altes Stromaggregat bekommen welches kein Strom erzeugt. Wenn mich nicht alles taeuscht handelt es...
  4. Schalter defekt im Gang

    Schalter defekt im Gang: Hallo, leider hat ein Schalter bei mir einen Wackelkontakt . Er funktioniert nur teilweise ,Kabel sind fest montiert . Finde leider den Schalter...
  5. Defekter Wandlampen-Dimmer

    Defekter Wandlampen-Dimmer: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe richtig zu sein. Falls nicht, bitte ich um Hinweise, wo meine Fragen besser platziert sind. Danke....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden