Liegender Ferraris-Zähler. Schneller oder Langsamer

Diskutiere Liegender Ferraris-Zähler. Schneller oder Langsamer im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir haben heute einen Anbau abgerissen. Dabei kam die Frage auf, ob so ein liegender Ferrais-Zähler schneller, langsamer oder...

  1. H-Otto

    H-Otto

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    wir haben heute einen Anbau abgerissen. Dabei kam die Frage auf, ob so ein liegender Ferrais-Zähler schneller, langsamer oder gleichschnell zählt.

    Wer kennt die Antwort, denn Wikipädia gab nichts her.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans-Otto
     
  2. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    404
    Ist auch völlig unwichtig, weil eine Zähleranlage nicht liegend montiert werden darf.
     
    patois gefällt das.
  3. #3 werner_1, 04.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.267
    Zustimmungen:
    1.748
    Da musst du ins Datenblatt des Zählers schauen. Dort sind die zulässigen Einbaulagen angegeben oder mit welchem Zusatzfehler ggf. zu rechnen ist.
     
    patois gefällt das.
  4. H-Otto

    H-Otto

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Unwichtig ist es nicht und Datenblatt haben wir nicht. Wir haben gestern beim Kumpel den Anbau abgerissen, da dieser neu kommt. Dabei ist der Zählerschrank umgefallen, da die Siemens-Luftanker nicht gehalten haben. Ehrlich - von ganz alleine lag er plötzlich auf eine Europalette. Er ist einfach nicht stehengeblieben.
    Welche Seitenlage wäre denn die Beste? Links, Rechts oder auf den Rücken?


    Mit freundlichen Grüßen
    Hans-Otto
     
  5. #5 werner_1, 04.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.267
    Zustimmungen:
    1.748
    Da das ja wohl nur vorübergehend sein wird :cool:, ist das völlig wurscht.
     
  6. #6 elektroblitzer, 05.05.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    105
    Die Anlage ist so nicht betriebssicher. Jede weitere Diskussion erübrigt sich hier.
     
  7. #7 Strippe-HH, 05.05.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    362
    Es wurde auch mal eine Wand abgerissen.
    Und dann blieb der Wandstummel eben so lange stehen und wurde gesichert bis die alte Anlage mit HAK. verschwunden war:
    IMG_1676 (388x640).jpg
     
  8. H-Otto

    H-Otto

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    es war eine alte Ziegelsteinwand, die wollte nicht stehenbleiben, ist einfach mit dem Panzerkasten und Zahlerschrank umgefallen.

    Warum sollte es nicht betriebssicher sein? Haben die Schmelzsicherungen auch eine bestimmte Einbaulage? Strom funktioniert noch und Abschalten geht leider nicht, da das Haus über ein Starkstromkabel dranhängt. Vor Regen haben wir alles abgedeckt.
    Die Zuleitung muss noch ausgegraben werden, da jetzt beides in den dann vorhandenen Keller wandern kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans-Otto
     
  9. #9 kurtisane, 05.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    584
    Normalerweise könnte man die ganze Gerätschäft provisorisch auf eine Schalungstafel halbwegs vor dem nächsten "Un/mfall" befestigen.
    Warum fragst eigentlich extra nach, wennst dann sowieso machst was Du selber gerne willst, bzw. aber dann nicht wirklich kannst?
     
  10. #10 elektroblitzer, 05.05.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    105
    Zur Betriebsicherheit:
    Alukabel kannst du nur einmal biegen. Du machst es mehrfach.
    Gemäss VDE 0105-100 sind Anlagen mit entsprechender Gefährdung vor den Arbeiten freizuschalten.
    Du greifst in fremdes Eigentum ein und könntest durch einen Kurzschluss die Versorgungssicherheit in Frage stellen.
    Ganz klar sowas macht man nicht.
    Das klärt man zuerst mit dem Netzbetreiber.
     
    kurtisane und schUk0 gefällt das.
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    713
    Da scheinen ja echte Profis am Werk zu sein...

    Weil diese Kabel und Verteiler als "ortsfeste" Anlage ausgelegt sind. Mit entsprechenden Montage-/Einbaubedingungen. Fuer ortsveraenderliche Geraete oder bewegliche Anlagen gibt es spezielle Kabel, Leitungen und Verteilungen. Geruechteweise gibt es sogar Baustromversorgungen mit eigener Norm dafuer...

    Sag ich doch, echte Profis eben...

    Hausanschluss umverlegen ist doch eine prima Gelegenheit fuer den Laien mal zu zeigen, was man alles (nicht) kann...
     
    patois gefällt das.
  12. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    201
    Wenn der Ferrariszähler bereits einmal beim Umfallen der Wand aufgeschlagen ist, kannst Du den sowieso tauschen lassen, denn die Eichung ist damit abgelaufen!
    Und wenn der Versorger dahinterkommt, kann das noch teurer werden!

    Ciao
    Stefan
     
  13. #13 MorePower, 06.05.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    28
    Ich hab grad bei der bildlichen Vorstellung vor Lachen meinen Kaffee verschüttet...

    Ja nee is klar...

    Wie kann man auf so spezielle Ideen kommen einen unter Spannung stehenden HAK mit samt Zähler (Unterverteilung auch noch dran?) umzukippen und so wieder anschließen zu wollen.

    Keine Bock auf jemanden der die Plomben neu macht? Der will doch nicht etwa Geld für den Aufwand haben...
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.410
    Zustimmungen:
    677
    .
    Geiz ist geil ... :D
     
  15. #15 Octavian1977, 06.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.077
    Zustimmungen:
    1.057
    Abschalten geht immer!
    und ist hierbei zwingend um zu setzen.
    Wenn das Haus dabei dann dunkel ist, ist das so.
    Allein die Wärmeabfuhr der Bauteile ist je nach Bauteil in dieser Lage nicht gewährleistet -> Brandgefahr.
    Von durch die Bewegung gelösten Schrauben will ich da noch gar nicht reden.
     
Thema:

Liegender Ferraris-Zähler. Schneller oder Langsamer

Die Seite wird geladen...

Liegender Ferraris-Zähler. Schneller oder Langsamer - Ähnliche Themen

  1. Stromkreis an anderen Zähler hängen

    Stromkreis an anderen Zähler hängen: Guten Tag, ich wohne mit meinem Bruder in einem 2 Familienhaus (Eigentum). Wir haben 3 Stromzähler, mittlerweile Digitale. Die Garage hängt...
  2. Alle Leuchten langsam hoch- bzw. runterfahren

    Alle Leuchten langsam hoch- bzw. runterfahren: Hallo zusammen, meine Name ist Nuri und ich suche aktuell nach einer Möglichkeit, all meine Lichtschalter auszuwechseln und dafür Lichtschalter...
  3. PEN Leiter nach zähler

    PEN Leiter nach zähler: Hallo, ich habe folgende frage, ich möchte ca 170m erdkabel zu einem zweiten haus verlegen als stromanschluss. Anschluss im jetzigen haus ist 40A...
  4. Anschluss des Nullleiter an zweitem Zähler zulässig?

    Anschluss des Nullleiter an zweitem Zähler zulässig?: Hallo zusammen, ein Elektriker hat bei uns den Zähleranschlusskasten erweitert, da für eine PV-Anlage ein zweiter Zähler integriert werden...
  5. Heizpatrone zwischen 2 Zählern umschalten

    Heizpatrone zwischen 2 Zählern umschalten: Hallo an die Fachleute! Ich möchte eine 400V/6Kw Heizpatrone, die normal über den Wärme- bzw. Heizstrom (mit eigenem 2 Tarifzähler) läuft, bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden