Lötverbindung

Diskutiere Lötverbindung im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Moin, moin! Warum soll man eigentlich bei 230V die Adern nicht zusammenlöten? ...wenn ich die Adern 1,5cm parallel verlöte habe ich praktisch...

  1. Dino81

    Dino81

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin!
    Warum soll man eigentlich bei 230V die Adern nicht zusammenlöten?
    ...wenn ich die Adern 1,5cm parallel verlöte habe ich praktisch keinen Übergangswiderstand
    ...dann Schrumpfschlauch drüber
    ...dann gegen mechanische Belastung sichern

    Warum hört man oft: "Das geht aber gar nicht..."
    Wenn das gar nicht geht, wo steht das?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dino
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lötverbindung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Steht nirgends, das es nicht geht, aber 1. kann keiner mehr richtig löten, 2. dauert es zu lange :?
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.526
    Zustimmungen:
    372
    :lol:

    Die 1. Aussage kannst du aber nicht begründen ...

    die 2. Aussage könnte ein Grund sein ...

    Wenn man von Lötungen spricht, sollte man vielleicht auch Angaben zum Querschnitt machen, den man verarbeiten will.

    Patois
     
  5. #4 A. u.O., 12.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, Patois!

    Es ist besser man schreibt nicht mehr mit wenn bigdie, seinen "Senf" dazu abgibt, der lebt nach dem Motto:

    §1: Mein Worte sind das Dogma von jedem Forum.
    §2: Sollte er mal im Irrtum sein, gilt automatisch wieder §1!

    LG Arno.
     
  6. #5 Blackworker, 12.09.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Und du bist ein nerviger Querulant Arno. Wann entziehen Sie dir endlich die Schreiberlaubnis?

    mfG
    Dein U-Boot
     
  7. #6 A. u.O., 12.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo "Blachworker"!

    Vermutlich wartest jetzt immer noch auf Einen, der Dir ohne Gewerbeschein eine Kundennr. zusendet, damit Du mal wieder bei einem Distri dann "Offiziell" einkaufen kannst?
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Und wieder 2 fachlich höchst interessante Beiträge.
     
  9. #8 A. u.O., 12.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo "bigdie"!

    Du betrachtest alles immer nur von Deiner Seite.

    Weil Du es nicht kannst, für zittrige Wurstifinger welche nicht mehr Synchron zittern können, wird es natürlich mit dem falschen Lötkolben schwierig sein, bzw. ab einer gewissen Dimension macht es normal dem Hausverstand nach, vermutlich sowieso keiner!
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Und wieder ein Beitrag für die Katze. Ich hab mit meinen zittrigen Wurstfingern Montag erst 2 SMD Schaltkreise eingelötet. Aber wahrscheinlich weist du noch nicht mal was das ist.
    Wenn du nichts zur Fragestellung beitragen kannst, dann halt dich doch einfach mal zurück.
     
  11. #10 A. u.O., 12.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo es ging um 230 Volt Kabel, nicht um SMD, kannst Du nicht o. willst nicht lesen, um was es wirklich geht?
     
  12. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal gelernt löten ist keine kurzschlussfeste Verbindung.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Ich schon.
    Ich hab auch geschrieben, das es nicht verboten ist. Nur du hast bis jetzt noch nichts weiter als persönliche Angriffe auf mich zustande gebracht. Nicht ein Beitrag zur Fragestellung.
     
  14. #13 kaffeeruler, 12.09.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Löten ist zwar zulässig, aber es gibt viele Alternativen die hier sicherer sind und einfacher.

    Ein freund davon bin ich zumindest nicht, bezogen auf die Installation und Starre Leiter da man doch zu oft schadhafte Lötstellen sehen musste.
    ob nun geschwächt durch überlast, Erschütterungen oder einfach weil nicht richtig ausgeführt

    mfg
     
  15. #14 AgentBRD, 12.09.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Hoffentlich gibt's nie ein Forentreffen - sonst wird das ein hysterischer Lynchmob, der sich gegenseitig kalt macht. Ein Hahnenkampf...
    ------------------------------------------------------------
    Offen gestanden fällt mir auch kein technischer Grund ein, weshalb löten nicht in Ordnung sei. Allerdings bin ich auch mit der Weisheit aufgezogen worden, dass dies ein "Nein, Nein!" sei - und habe das nicht ernsthaft hinterfragt.

    Kafferuler und bigdie stellen in meinen Augen die richtige Frage: Warum sollte man denn überhaupt noch zwei Adern zusammenlöten, wenn es mit erheblich geringerem Aufwand zuverlässige Lösungen gibt?
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Warum?
    Leitergrenztemperatur ist 70°, jenseits von 150° löst sich jedes Kabel in Rauch auf. Das Lötzinn gibt erst bei 300° nach.
    Wenn du also keine kurzschluss bzw. abbrandsichere Leitung verlegst, kann löten nicht schaden.
     
  17. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Natürliche Selektion ist das.
     
  18. #17 AgentBRD, 12.09.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Demnach würde ich gerne noch Brot in den Ring werfen, damit der Selektionsdruck nicht nachlässt. Nicht, dass noch einer der Soziopathen noch strampelt...
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Es wird auch nach wie vor an Stellen mit hoher mech. Belastung gelötet. Stecker von Servomotoren z.B. oder auch HAN Steckverbinder (Harting) gibt es nach wie vor zum löten ebenso MIL Stecker (US-Militärstandard)
    Und auch im russischen Shuttle namens Buran hab ich hunderte von gelöteten Steckern gesehen. Wenn es für den Weltraum gut ist, warum sollte das woanders schlecht sein.
    Das Einzige was nicht mehr erlaubt ist ist verzinnte Drähte klemmen, wegen dem kalten Fluss.
     
  20. #19 A. u.O., 12.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Löten, ja o.nein?

    Habe es mal so gelernt, da gab es noch keine WAGO bzw. Schrumpfschläuche u. wenn Not auf der Baustelle ist, hat man beim sporadischen Entstörungsdienst, leider oft nicht immer alles parat.

    Man nehme die zu verbindenden 2 Drähte, schiebt vorher eine Lüsterklemme mit "Federkontakt" über eine Seite des Drahtes, isoliert beide Enden ca. 15mm ab, umwickelt die parallelen Drähte mit einem 0,5mm Telefondraht, verlötet das ganze u. sichert bzw. isoliert das ganze dann mit der vorh. Lüsterklemme ab.

    Klingt irgendwie nach Jägerlatein, ist es aber nicht!

    Ähnlich wie beim Siemens-Lufthaken.
     
  21. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Mal etwas zur Frage.
    Anmerkung in VDE 0100-520:2003-06 Abschnitt 526.2 - (sinngemäß): Lötverbindungen sollten in Leistungsstromkreisen vermieden werden. Werden diese angewendet, müssen die Verbindungen so ausgeführt sein, dass das Fließen des Lötmittels, mechanische Belastungen und Temperaturerhöhung im Fehlerfall berücksichtigt sind.
     
Thema:

Lötverbindung

Die Seite wird geladen...

Lötverbindung - Ähnliche Themen

  1. Strombelastbarkeit von Lötverbindungen

    Strombelastbarkeit von Lötverbindungen: Hallo an alle, ich bin neu hier im elektronikforum und hätte mal folgende Frage: Bis zu welcher Strombelastung sind Lötverbindungen für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden