Logo Siemens anschließen Frage

Diskutiere Logo Siemens anschließen Frage im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Ich übe grad für die Gesellenprüfung und hab da mal ne, Frage. Ich hab auf dem Übungsblatt die Logo so angeschlossen (siehe Bild 1)...

  1. #1 Iceman177, 29.11.2009
    Iceman177

    Iceman177

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich übe grad für die Gesellenprüfung und hab da mal ne, Frage.

    Ich hab auf dem Übungsblatt die Logo so angeschlossen (siehe Bild 1) aber die im Lösungsbuch meinen es anders zu wissen (Ohne NOT-AUS (Öffner) für die Steuerung zu den Ausgängen, und die 24V zu den Q1 Augang und weiter brücken nach Q2 ...) was ist jetzt richtig.

    Hier die Bilder
    Bild 1
    [​IMG]
    Bild 2
    [​IMG]

    THX für Antworten.
    MfG
    Iceman177
     
  2. Anzeige

  3. #2 _Beaker_, 29.11.2009
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Iceman,

    Es gibt verschiedene LOGO! Varianten. Es gibt LOGO!s mit Relaisausgängen und welche mit Transistorausgängen. Bei der Variante mit den Transistorausgängen übernimmt die LOGO! die Spannungsversorgung der Last.
    In Deiner Aufgabe ist eine LOGO! mit Transistorausgängen verwendet worden. Erkennen kannst Du das an dem fehlenden R in der Typenbezeichnung. LOGO!s mit Relaisausgang haben ein R in der Typenbezeichnung. Der Anschluss im Lösungsbuch ist richtig. Hättest Du eine LOGO! mit Relaisausgängen wäre Deine Lösung richtig.

    Den NOT-AUS Taster würde ich eigentlich immer auf einen Eingang legen und in der Steuerung logisch verknüpfen. Hat man Dir das so wie Du es auf dem Übungsblatt gezeichnet hast beigebracht? Bei der LOGO! Variante mit den Transistorausgängen hast Du keine andere Wahl und musst den NOT-AUS Taster mit einem Eingang abfragen.

    Noch einen schönen 1. Advent und viel Spaß beim üben.
    Gruß Beaker
     
  4. #3 Iceman177, 29.11.2009
    Iceman177

    Iceman177

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    aha Danke.
    Das wusste ich noch nicht das die Logo auch die Spannungsversorgung der Last übernemmen kann (da hab ich entweder gepennt in der Berufsschule oder die haben uns das nicht beigebracht)also wenn das R fehlt dann sind es Transistorausgängen. Und mit R dann sind es Relaisausgängen.


    Den NOT-AUS habe ich einmal für den Steuerstromkreis der geht einmal auf I1 und dann einmal für Laststromkreis auf Q1. Wurde mir so beigebracht in der Berufsschule.
     
  5. #4 friends-bs, 29.11.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    [quote="_Beaker_"...Den NOT-AUS Taster würde ich eigentlich immer auf einen Eingang legen und in der Steuerung logisch verknüpfen...[/quote]

    Das ist schlichteweg ein NO GO.
    Not-Aus muß immer den Steuer- oder Hauptstromkreis unterbrechen, eine logische Verknüfpung reicht nicht.
    So wie es Iceman unrsprünglich gezeichnet hat ist es richtig.
    Natürlich kann man den Not-Aus auch noch zusätzlich auf einen Eingang legen und in der Steuerung verknüpfen. Zum Beispiel um einen Anlauf nach wiedereinschalten zu unterbinden.
     
  6. #5 _Beaker_, 29.11.2009
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wie würde das denn bei der in der Aufgabe von Iceman verwendeten LOGO! aussehen, bzw. wie würde das in der Praxis realisiert. Wird der NOT-AUS Taster mehrpolig ausgeführt und jeder Kontakt schaltet einen Ausgang ab? Wie wird das gemacht wenn noch mehr Ausgänge vorhanden wären? Hilfsschütze? Komplette LOGO! abschalten?

    Gruß Beaker
     
  7. #6 friends-bs, 29.11.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Die 24V-Versorgung der Ausgänge wird unterbrochen. Da das aber bei der Transistorkrücke nicht geht, muß an jedem Ausgang ein Interfacerelais geklemmt werden, über das die Steuerspannung für die Leistungsschütze geschaltet wird. Oder aber das ganze Logo weggeschaltet.
    Das Logo mit Transistorausgang wird in der Praxis kaum einer in einer Steuerung mit Not-Aus-Funktion einbauen.
     
  8. #7 _Beaker_, 29.11.2009
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernhard,

    Vielen Dank für Deine Ausführungen.
    Diese Vorschrift, dass eine Not-Aus Funktion auch die Versorgungsspannung im Haupt- oder Hilfsstromkreis unterbrechen muss war mir leider so nicht wirklich bekannt. Da muss ich wohl in der Schule geschlafen haben. :oops:

    Aber keine Angst ich baue eher selten bis gar nicht Steuerungen mit Not-Aus Funktion. :wink:

    Gruß Beaker
     
  9. #8 friends-bs, 29.11.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Der Hauptstromkreis muß nicht unbedingt unterbrochen werden. Aber der Steuerstromkreis(e) auf jeden Fall. Und es müssen Vorkehrungen gegen unkontrolliertes Wiederanlaufen getroffen werden.
     
Thema:

Logo Siemens anschließen Frage

Die Seite wird geladen...

Logo Siemens anschließen Frage - Ähnliche Themen

  1. Laie hat eine Frage zu Frequenzumrichter

    Laie hat eine Frage zu Frequenzumrichter: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe. Vor ein paar Monaten habe ich mir einen Kompressor gekauft, in der Annahme, dass in jedem Haus 3...
  2. Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen

    Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen: Hallo, möchte in mein altes Wohnmobil eine 230V Anlage instalieren und habe dazu ersteinmal einen Schaltplanskizze angefertigt. Jetzt habe ich...
  3. FI Frage

    FI Frage: Hey, Leute Ich bin kein Elektriker, sondern absoluter Laie. Aber ich habe da mal eine Frage.. Wie sieht das bei FI's aus? Die Angabe ist 40 A.....
  4. Einfache Frage zu L und N

    Einfache Frage zu L und N: Hallo Wenn ich in der Steckdose nur die N Leitung anfase durfte mir nichts passieren sehe ich das richtig. Nur die L Leitung versetzt mir dagegen...
  5. Ein paar Fragen zu Heizwiderständen.

    Ein paar Fragen zu Heizwiderständen.: Ich bin sehr neu in dem Thema hier, deswegen würde ich gerne ein paar Fragen zu Heizwiderständen oder Heizdrähten/spulen beantwortet haben. Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden