Lohnt ein E-Auto überhaupt noch ?

Diskutiere Lohnt ein E-Auto überhaupt noch ? im E-Mobilität Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Wenn wir kein Strom ins EU-Land verkaufen würden, und der Strom von Wind, Wasser, Solarkraftwerken oder vom Auto selbst erzeugt werden kann Jein....

  1. #41 LED_Supplier, 19.08.2022
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    351
    Kannst du die Sprüche auch irgendwie mit Fakten belegen?
     
  2. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    15
    Ich kann das mit Fakten belegen, aber ich denke die Mühe dafür wird die Zeit nicht wert sein, da manche Menschen trotz Fakten auf ihrem Standpunkt bleiben oder weiterhin versuchen die Fakten zu entkräften oder zu ignorieren um sich diese Technik schönreden. Und dieses Phänomen findet man in allen Bereichen.

    Elektroautos: Worauf es ankommt!

    nun zu Tesla,

    Klage von Tesla-Kritikern gegen Wasserentnahme hat teilweise Erfolg

    Warum Superreiche auch in Deutschland so wenig Steuern zahlen

    Wenn das Werk dort gebaut worden wäre, wo es trotz Klimawandel genug Wasser geben würde ohne Gefahr für den Grundwasserspiegel und Tesla an den Fiskus mehr abdrückt ohne das der Steuerzahler indirekt das Werk über Steuergelder mitfinanziert als auch Löhne und Arbeitsbedingungen auf einem hohen Level wäre, dies mit einer einer positiven Meinung abschließen könnte, was derzeit nicht der Fall ist.

    Ob der Teilerfolg bleibt wird man sehen, ob die Folgen so Spurlos durch den Klimawandel an uns ohne Folgen vorbeiziehen ich denke nicht. Außer man setzt sich eine Rosa Rote Brille auf.
     
  3. #43 Octavian1977, 19.08.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    Tesla hat mit Umweltschutz herzlich wenig zu tun.
    Nur weil das Teil mit Strom fährt ist das noch lange nicht Öko.
    Frei nach dem Motto "ich verschwende Ökostrom"
     
  4. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.439
    Zustimmungen:
    1.317
    E-Mobile sind nicht Schlecht, nur weil es Tesla gibt. Es gibt in DE zig tausende Zweitwagen, die nur Kurzstrecken fahren, die kann man problemlos durch elektrische ersetzen. Dazu braucht man auch keinen monstermäßig großen Akku und keine 200 km/h. Für die Fahrt in den Urlaub oder andere Langstrecken nimmt man dann halt den Verbrenner. Ich bin ja am Wochenende relativ oft unterwegs, aber von den 18000km im Jahr entfallen 6000 also 1/3 auf die tägliche Fahrt zur Arbeit, die ich durchaus elektrisch fahren könnte, wenn ich denn mal ein billiges E-Mobil bekommen würde
     
  5. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    641
    Für deine 13km zur Arbeit, kann man auch das Fahrrad nehmen, notfals Akkuunterstützt - das wäre eine umweltfreundliche Alternative
     
  6. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    15
    Zumal ein Drahtesel günstig in der Unterhaltung ist, der Umwelt was gutes tut und dich fit hält.

    In Bielefeld fahren auch Wasserstoff Busse, sind Umweltfreundlich, sogar der Strom wird selbst hergestellt, als Auflage wegen Smog in der Stadt. Leider hat man als Stromerzeuger auf eine MVA gesetzt, die mehr Schadstoffe und Sondermüll produziert als weiter mit Euro 6 Diesel zu fahren, und mal genau zu untersuchen wo der Smog entsteht. Guter Ansatz, schlechte Umsetzung.
     
  7. #47 Harry Hole, 19.08.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    31
    Über 100 Jahre alt: Druckluftstrassenbahn Bern – Wikipedia
    Mit Wasserkraft wird Druckluft erzeugt und die treibt das öffentliche Verkehrsmittel an.
    Alles mechanisch und einfach zu warten und zu reparieren.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.439
    Zustimmungen:
    1.317
    Klar, im Sommer schwitzen, im Winter frieren und bei Regen ist man nass und im dunklen wird man dann noch überfahren, weil einen Radweg suchst du vergebens. Und da ich 2 Schichten Arbeite, fahre ich einmal am Tag im Dunkeln außer im Juni.
     
  9. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    15
    Bis zum Auto, sind viele Jahre vergangen und musste mit dem Drahtesel wie die meisten zur Schule und später zu Arbeit bei jedem Wetter. In Ausnahmefällen wurde ich gebracht. Pro Weg mehr als 10km. Hatte 2 Schicht von 6 bis 14. 45 und 14.45 bis 23.30 also nix für Warmduscher.
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.439
    Zustimmungen:
    1.317
    Ich hatte bis zum 25. Lebensjahr auch nur ein Fahrad, trotzdem fahre ich heute nicht mehr bei Nach und Nebel Bundesstraße. Ich bin in dem Alter, wo ich die Rente noch erleben möchte
     
  11. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    15
    Vor mehr als 25 Jahren, habe ich mich mit dem Rad auch ohne Radweg der nicht überall vorhanden war relativ sicher gefühlt. Heute bei deutlich mehr Verkehr ohne die Möglichkeit auf einen durchgehenden befestigten Radweg setzen zu können, würde ich dann das Auto benutzen als Gefahr laufen mit dem Drahtesel unter die Räder zu kommen.

    War jetzt oft in Nord Holland an der See um Urlaub zu machen, sowohl die Fahrt nach der Grenze ist sehr entspannend gewesen, als auch mit dem Rad die Gegend zu erkunden. Die Ampeln dort sind in der Reaktionszeit deutlich agiler als unsere. Auch erlaubt die dortige Schaltung nicht dass das Fußvolk und die Radler zeitgleich mit den KFZ sich die Straße teilen müssen an Kreuzungen. Verfällt man bei der Hinfahrt zur Mittagszeit auch bei mehr als 6 Spuren am Rand vom Amsterdam nicht in Panik. Urlaub ist zu Ende, bereits nach Überschreiten der Grenze zu D beginnt der Pure Wahnsinn und damit ist die Ruhe und das entspannte Fahren vorbei, und kann sich an der Ampel noch nebenbei eine Kippe durchziehen. Das ist Deutschland.
     
  12. #52 Www, 20.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2022
    Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    641
    Ausreden. Im Sommer etwas langsamer, im Winter schneller - nennt man witterungsbedingtes angepasstes Fahren. Und bei dem heutigen Fahrradlicht wird man auch gut gesehen - notfalls montiert man zwei Rücklichter etwas auseinander ans Fahrrad. Entspricht zwar nicht der StVO, aber deswegen wurde ich noch nie angehalten und Fernlicht habe ich auch - praktisch, wenn man Abends eine Tour durch den Wald macht oder die Autofahrer nicht abblenden.

    Gut Bundesstraße hatte ich erst später gelesen. Und da ist kein Radweg, ist denn natürlich nicht ohne? Wo die im Osten doch alles ausgebaut haben. Ich kenne Radweg im Osten, da kann man bequem nebeneinander fahren und wenn welche von vorne kommen, braucht keiner ausweichen.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  13. #53 Richie, 22.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2022
    Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    15
    Schlechte Nachrichten für die E-Auto Fahrer, der Strompreis wird sich in Zukunft weiter drastisch erhöhen und das wird noch nicht alles gewesen sein. Schon geil, das Gas versorgt statt den Speicher ein Gas-Kraftwerk und dies wiederum liefert billigen Strom für Frankreich. Die Gas Umlage brauchen die Unternehmen nicht zurückzuzahlen, egal ob man vorher Milliarden Gewinne gemacht hat, aber der kleine Unternehmer Frisör etc. seine Corona Zuschuss zurückzahlen musste.

    Wenn dann die letzten AKWs bald abgeschaltet werden wird noch teurer, und EWE, RWE, EON etc. ziehen mit.

    Trotz Gaskrise: Kraftwerke produzieren mehr Gas-Strom als im Vorjahr - FOCUS online

    Krass was so alles in einem Demokratischen Staat möglich ist, der sich überwiegend Kapitalistisch verhält auf Kosten der kleinen bis Mittelständischen Steuerzahler.
     
  14. #54 Harry Hole, 22.08.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    31
    Ich habe in jüngeren Jahren mal einige Monate 14 Stunden pro Tag gemacht - körperlich sehr anstrengende Arbeit. Samstag Sonntag war wie Koma.
     
  15. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    15
    Conti Schicht über einen längeren Zeit, als auch mit 10 Jahren 3 Schichtbetrieb incl. Samstag Früh und Sonntag Nacht kam dann später, mit dem Abteilungswechsel, dazu noch Accord Arbeit in körperlich schwere Arbeit im Simmer schwitzen im Winter frieren.
     
  16. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    15
    Ein wichtigen negativ Punkt den die meisten nicht kennen, ist die Verlustleistung wenn man daheim das Auto läd. Gab ein Interessanten Bericht dazu. An der Schuko sind es über 20% die flöten gehen, an der Wallbox locker 10% die man aber extra bezahlt und so einige Hunderter verbrennt. Die Effektivste hat ist das Laden an der Tanke mit Gleichstrom, und hat so die geringsten Verluste und die Kosten halten sich in Grenzen. Von daher abwägen ob daheim laden lohnt. Ich denke ein klares NEIN, wenn man über keine Solaranlage verfügt womit man das Auto autark laden kann.
     
  17. Isi

    Isi

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Leider sind die Preise an den externen Schnellladestationen an der Tanke meist extrem teuer. 40-65ct/kWh
    Im Betrieb kostet uns der Strom (leider nur bis 31.12.) noch nur 20ct/kWh, Privat 29ct/kWh inkl. aller Stromnebenkosten, MwSt etc.
     
  18. Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    529
    E-Autos das lohnt sich für Laternenparker überhaupt nicht wenn sich die nächste Ladestation mehr entfernt als um die Ecke ist und diese dazu noch von anderen Teilnehmern benutzt wird.
    Und wer einen Stellplatz in einer Wohnanlage hat, ja wie lang soll den die Leitung werden die von der Wohnung zum Fahrzeug reicht.
    Ich sehe es ja bei mir, auch wenn mein Stellplatz in der Nähe meiner Wohnung ist, es wäre ein viel zu langer Leitungsweg von der Steckdose zum Fahrzeug.
    Zudem ist zwischen Haus und Parkplatz ein Fußweg was eine Verlegung einer Leitung unmöglich macht wegen Stolpergefahr.
     
  19. Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    31
    Das Verheimlichen dieser Verluste finde ich übrigens genauso skandalös wie z.B. den Dieselskandal.
     
  20. eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    7.633
    Zustimmungen:
    3.173
    Ich müsste jetzt googeln. Wo entstehen eigentlich diese Verluste?
     
    patois gefällt das.
Thema:

Lohnt ein E-Auto überhaupt noch ?

Die Seite wird geladen...

Lohnt ein E-Auto überhaupt noch ? - Ähnliche Themen

  1. Gefrierschrank defekt-lohnt Reparatur?

    Gefrierschrank defekt-lohnt Reparatur?: Hallo, bei einem gerade mal 27 Monate alten Gefrierschrank von Bauknecht Model gkn 2173 a3+ ist die Temperatur seit längerer Zeit unter -10 Grad...
  2. Lohnt sich Anschaffung von Ultrabook?

    Lohnt sich Anschaffung von Ultrabook?: Hallo zusammen, mal eine Frage an alle Experten in der Welt der Laptops und Notebooks. Lohnt sich die Anschaffung eines Ultrabooks im Allgemeinen...
  3. Halogen gegen LED tauschen: lohnt sich das hier??

    Halogen gegen LED tauschen: lohnt sich das hier??: Hallo zusammen, in unserem Partykeller haben wir ca. 35 Halogenreflektoren, und zwar MR11 mit - ich schätze mal - jeweils 20 Watt. Jetzt bin...
  4. Lohnt die Reparatur der Waschmaschine überhaupt noch?

    Lohnt die Reparatur der Waschmaschine überhaupt noch?: Modell: AEG Electrolux LAVAMAT 54400 Hallo Leute, meine Waschmaschine streikt. Sie ist schon einige Jahre alt und weist seit gestern...
  5. Rollladen-Antrieb; Motor defekt, lohnt der Aufwand?javascri

    Rollladen-Antrieb; Motor defekt, lohnt der Aufwand?javascri: Hallo, javascript:emoticon(':(') bin neu hier und natürlich mit einem Problem; Mein Rollotron 9200 blieb auf halber Höhe stehen. Mit den...