Man stelle sich einmal vor...

Diskutiere Man stelle sich einmal vor... im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; ... Ceran Feld, Backofen, Mikrowelle und Untertischboiler an einem 5x2,5mm² NYM abgesichert über 3x16 A LS Schalter. Wo gesehen? Bei einem...

  1. #1 eletrix, 03.02.2010
    eletrix

    eletrix

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ... Ceran Feld, Backofen, Mikrowelle und Untertischboiler an einem 5x2,5mm² NYM abgesichert über 3x16 A LS Schalter.

    Wo gesehen? Bei einem Freund. Was sagt ihr dazu. Die Leitung bzw. der "N" dürfte am maximum liegen. Entfernung zum UV ca. 5-6 Meter, Unterputz. Sicherlich Mikrowelle und Boiler laufen nicht ständig dennoch extrem. Anscheinend wollte er keine zusätzlichen Zuleitungen. Ist auch ein altes Haus - Spülmaschine läuft mit auf einen normalen Stromkreis.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Man stelle sich einmal vor.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte der N am Maximum liegen?
    Wenns an Drehstrom angeschlossen ist, ist der N auch nicht stärker belastet als jeder einzelne Aussenleiter.
     
  4. #3 eletrix, 03.02.2010
    eletrix

    eletrix

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja sicher. Soweit ich das aber gesehen habe ist das Ceranfeld Autark - sprich es läuft vermutlich auf 2 Phasen Drehstrom. Der Backofen und die Mikrowelle stehen in einem anderen Eck und sind jeweils über 230 Volt angeschlossen. Genau so wie der Untertischboiler. Sicherlich das läuft schon eine weile so. Aber ich liege dann wohl falsch in der N Annahme? OK er ist selbst Elektriker und hat das so gebastelt. Aber ich finde es schon irgendwie hart.
     
  5. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, schön ist es nicht.

    Aber einer 5x2.5mm² direkt in Putz verlegt, kann man schon bei 3 belasteten Adern auch mit 20A absichern.

    So eine Backrohr fürfte etwa 2500W, eine Mikrowelle 1500Watt (???) haben. Das wären 4000Watt an einem Aussenleiter.

    Das Keramikfeld wird wohl auch sowas um die 2500Watt pro Aussenleiter ziehen. Den Untertischboiler kann ich nicht einschätzen.


    Ich schätze eher, dass da vorher bei gleichzeitigem Gebrauch der 16A LS auslöst.
     
  6. #5 schattenlieger, 03.02.2010
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Es ist doch voll und ganz üblich, mittels 5adriger Zuleitung und aufgeteilten Drehstromkreis 3 unabhängige Stromkreise zu erstellen. Das ist doch das schöne am Drehstrom und eine Unterverteilung arbeitet im Grundsatz genauso.

    Da bist du mit deinem Halbwissen ganz schön auf die Klappe gefallen. Man hätte natürlich noch eine weitere Drehstrom Leitung legen können, um das Untertischgerät, die Mikrowelle und die Spüline getrennt zu versorgen, aber in so manchem Altbau hängt das alles an einer einzigen Sicherung (plus EINE Sicherung fürn Herd) und es funktioniert mit etwas Disziplin auch. Komfortabel ist natürlich anders...
     
  7. #6 eletrix, 03.02.2010
    eletrix

    eletrix

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Schatten - irgendwie so hat er mir das auch erklärt^^, ich wollte es ihm aber nicht glauben.
    @fuchsi - ich glaube gelesen zu haben das der Tischboiler 2000 Watt hat kommt das hin? Die Automaten sind soweit ich das beurteilen kann alle einzeln - also kein "Block" und ich glaube L "Charakteristik" - da will ich mich aber nicht festlegen.
     
  8. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Boiler auch noch am Aussenleiter Backrohr und Mikrowelle hängt, und alle 3 Geräte sind in Betrieb, wirds wohl den LS raushauen.

    Der 2.5mm² Leitung dürfte es egal, sein, da diese mit 16A sehr gut abgesichert ist.

    Aber, Du hast recht. Schön ists nicht, auch wenn es sich gerade mal so ausgeht.
    Ich würds nicht machen.

    Hats da nicht mal gegeben, dass Herdzuleitungen möglichst ohne Klemmstellen, bis zur Herdanschlussdose verlegt werden sollen?
     
  9. #8 kaffeeruler, 03.02.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Das wäre aber nicht zulässig, selbst wenn ein 5x4mm² liegen würde.

    mikrowelle = Steckdose = max 16A

    SNU5 = steckdose ( geh i mal von aus ) = max 16A



    Mfg
     
  10. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar. Ich wollte ja nur daraufhinaus, dass die 2.5mm² Leitung nicht so schnell überlastet ist.
     
  11. #10 kaffeeruler, 03.02.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    du wolltest darauf hinweisen ( i weiß ), aber der nächte dumme macht es dann einfach ;)
    deshalb mein "nachruf"

    Mfg
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Obwohl wenn ich mir so manch Baumarktschrott anschaue, sollten Schukos wohl nur noch mit 13A (oder noch weniger) abgesichert werden.
     
  14. #12 Octavian1977, 04.02.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.146
    Zustimmungen:
    427
    mal ganz genau gesehen haben ja alle Verbraucher die eine Leistung ab 2kW haben eine eigene Zuleitung zu bekommen (also auch Steckdosen wo solche Verbraucher gewöhnlicherweise angeschlossen werden wie z.b unter dem Waschtisch für den 5l Boiler).

    In einem Altbau mit einer alten Anlage an der man nicht so viel ändern kann ist der beschriebene Anschluß aber sicher die Beste mögliche Lösung.
    zumal bei einem 0815 Herd mit Backofen ja auch das Kochfeld und der Backofen an einem Kreis hängen.

    Was man hier schneller mal austauschen sollte (auch recht unkompliziert und schnell) sind die L-Automaten.
     
Thema:

Man stelle sich einmal vor...

Die Seite wird geladen...

Man stelle sich einmal vor... - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder an 2 Stellen

    Bewegungsmelder an 2 Stellen: Hallo Forum, ich habe am Haus entlang ein 5x1,5 Erdkabel gelegt und möchte dort verschiedene Leuchten anschließen. Nun möchte ich sowohl vor- als...
  2. Von zwei Stellen schalten und von einer Stelle dimmen.

    Von zwei Stellen schalten und von einer Stelle dimmen.: Hallo zusammen wir verkabeln gerade unsere Wohnküche neu. Wir möchten gerne vom Eingang aus mit einem Serienwechseltaster das Licht für...
  3. Meldeleuchte nach Stromstoßschalter an zwei stellen

    Meldeleuchte nach Stromstoßschalter an zwei stellen: Hallo Zusammen, ich habe kürzlich bei einem zwei-Parteien-Haus die vorhandene Grundwasserpumpe so umgerüstet, dass man sie von zwei Stellen aus...
  4. Rolladen von 2 Stellen und Funk

    Rolladen von 2 Stellen und Funk: Hallo, ich mache plane gerade die Elektroinstallation in meiner Wohnung neu. Nun habe ich mir überlegt, das es ganz schön wäre an der Tür und...
  5. Elektrischer Türöffner über 2 Stellen ansprechen

    Elektrischer Türöffner über 2 Stellen ansprechen: Erstmal hallo im Forum :) Ich hätte eine Frage und zwar Habe ich in meinem Haus bis jetzt ein Holztor mit Knauf aussen und einen elektrischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden