Mangelbeseitgung

Diskutiere Mangelbeseitgung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; So ich habe jetzt endlich mal die Zeit gefunden im Zuge der Ersatzvornahme, die Mängel an der Notlichtanlage (CEAG ZBS) zu beseitigen. Zunächst...

  1. #1 Octavian1977, 05.01.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.732
    Zustimmungen:
    1.017
    So ich habe jetzt endlich mal die Zeit gefunden im Zuge der Ersatzvornahme, die Mängel an der Notlichtanlage (CEAG ZBS) zu beseitigen.

    Zunächst waren es nur 2 Stromkreise die eigentlich per Bewegungsmelder gesteuert werden sollten nur eben leider nie aus gingen.

    So zu erst hab ich mir die Programmierung angeschaut.
    Eigentlich alles okay.
    Nach durchforsten der Unterverteilungen habe ich dann erkannt, daß die Doku nicht stimmt und die Stromkreise auf den falschen Eingang der Notlichtanlage programmiert waren.
    Nun gut alles berichtigt.
    Jippie Leuchten sind aus.
    Nur was ist das? auf den Bewegungsmelder reagieren die gar nicht?
    Nun gut erst mal zwischendurch zur Entspannung Leuchtmittel tauschen und dazu alles mal auf Betriebsdauertest geschaltet. Na so was in 4 Nachbarstromkreisen sind doch sage und schreibe 16 (40%) EVGs defekt, ne ganze Menge für eine Anlage die nur ein Jahr alt ist. Nun gut erst mal alles tauschen. Dabei noch eine grüngelbe Phase gefunden in Kombination mit einem braunen PE.
    Der PE war auch schön mit schwarzem Isoband umwickelt. Toll aber warum schließt man die Leitung nicht beidseitig einfach richtig an???

    Licht geht wieder.

    So nun wieder zu dem Bewegungsmelder Problem.
    Da fällt mir ein kurzes Aufblitzen der Leuchten im Vorbeigehen auf.
    Die Erkenntnis kommt schnell, daß das bei jedem Takt des Bewegungsmelder einmal kurz die Beleuchtung aufblitzt.
    Ein Blick in die Verteilung die Bewegungsmelder schalten einen Treppenhausautomat.
    zumindestens sollten Sie das.
    Wenn man nur den Draht L´ vom Bewegungsmelder auf den Ausgang legt und diesen mit dem Eingang der Notlichtanlage verbindet geht das eben nicht.
    Das blitzen hat dann eben innerhalb eines Jahres die ganzen EVGs geschrottet.
    In der anderen Verteilung waren die L´ noch nicht mal aufgelegt die hingen einfach lose vor den Reihenklemmen in der Verteilung rum.
    wenigstens waren Wagos drauf.

    Mittlerweile geht mir die Firma echt auf den Keks.
    sieht erst mal alles schön aus.
    Leitungen ordentlich verlegt sieht alles sauber aus auch auf den Pritschen und unter den Abdeckungen.
    Nur ständig stößt man auf was wo irgendwas eben einfach nicht fertig ist und Mangelabarbeitung interessiert die rein gar nicht. Und ich muß mich dann durch alles durchwühlen. Leitungen verfolgen usw.
     
  2. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    696
    Hast du einen Fred auf den du dich beziehst?

    Ist denn die Leistung abgenommen? Warum beseitigt die Fa. die Mängel nicht? Hört sich ja nicht gerade billig an?
     
  3. #3 Octavian1977, 05.01.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.732
    Zustimmungen:
    1.017
    Warum die Firma die Mängel nicht beseitigt kann ich mir vorstellen.
    Der Preis war eben recht günstig und die Firma hofft eben, daß es dem Bauherrn zu teuer ist kleinere Mängel anzuzeigen und sie einfach selbst beseitigt.

    z.B. Ein defektes EVG anzuzeigen kostet eben Arbeitszeit die ist dann oft teurer als das EVG mit Einbau.

    Ich behaupte ja nicht, daß mir keine Mängel passieren, aber ich prüfe meine Leistungen und beseitige das entdeckte, bei der Firma ist das wohl nicht geschehen.
     
Thema:

Mangelbeseitgung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden