Max. Stromabnehmer an einer Elektroleitung

Diskutiere Max. Stromabnehmer an einer Elektroleitung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, betreibe eine Reihe von HIFI-Geräten und Computersystemen die natürlich alle unterschiedlich viel Strom verbrauchen. Habe mir die...

  1. guegue

    guegue

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    betreibe eine Reihe von HIFI-Geräten und Computersystemen die natürlich alle unterschiedlich viel Strom verbrauchen.
    Habe mir die Verbrauchswerte im Ruhezustand und in Betrieb zusammengesucht. Nun wäre natürlich schön zu wissen, was kann ich alles max. an eine Leitung hängen. Sind es 2500 oder 3000 Watt, oder oder oder?!

    Gruß, guegue
     
  2. Anzeige

  3. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Schau auf deine Sicherungen oder Leitungsschutzschalter. Sofern die mit "16A" beschriftet sind, kannst du 230V*16A=3680W daran betreiben. Haben sie andere Leistungsdaten, unter umständen weniger. Steckdosenstromkreise dürfen keinesfalls höher als 16A abgesichert werden.

    Eine solcher Leitungsschutzschalter kann auch bei fast 50% überlast noch bis zu fast einer Stunde halten, empfehlenswert ist das meiner Meinung nach aber nicht, denn: hoher Strom = mehr Wärme = schnellere Alterung der Leitung.
    Ausserdem lösen alte LS (H-Charakteristik) bei Überlast oft nicht früh genug aus.
     
  4. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    ->Maximale Leitungsbelastung !

    Um eine maximale Belastung einer elektrischen Leitung auszurechnen , sollten :

    1. Querschnitt der Leitung ,
    2. Verlegeart der Leitung ,
    3. Absicherung der Leitung ,
    4. Länge der Leitung ,
    5. Art der Leitung ,
    6. Anschlussbedingungen der Endverbraucher

    bekannt sein .
    -
    Grobe Milchmädchenrechnung :
    Einpoliger Leitungsschutzschalter B16A in Unterverteilung installiert , Leitung NYM-J 3x1,5 mm² mit 2m Leitungslänge Unterputz zur Steckdose installiert , ergibt -> (Spannungsfall unter 3% vorrausgesetzt , und nur diese Steckdose am entferntesten von Verteilung )

    P [W] = U [V] x I [A] x cosphi
    P [W] = 230V x 16A x 1 = 3680 W maximal.
    Ohmsche Verbrauchslast (cosphi=1) angenommen .

    Gruß ,
    Gretel
     
Thema:

Max. Stromabnehmer an einer Elektroleitung

Die Seite wird geladen...

Max. Stromabnehmer an einer Elektroleitung - Ähnliche Themen

  1. Dreiphasenwechselstrom mit 10A abgesichert-max. Belastung

    Dreiphasenwechselstrom mit 10A abgesichert-max. Belastung: Hallo ins Forum, kann mir jemand erklären, wieviel Leistung ich an meinem Sicherungskasten in der Garage maximal ziehen kann? Was ich weiss: Im...
  2. Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen

    Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen: Guten Abend zusammen, ich hoffe, das Forum, ist auch für Laien gedacht! Ein paar Fragen an die Profis: wir legen mit einem bekannten zusammen...
  3. elektroleitungen

    elektroleitungen: Hallo Ich ziehe in eine neue wohnung. Eine alte neue wohnung. Bj 1960. Jetzt würde ich gern wissen ob die stromleitungen erneuert werden sollten...
  4. Netzteil 24V AC bis Max 5A gesucht

    Netzteil 24V AC bis Max 5A gesucht: hallo ich habe eine wichtige Frage, ich habe eine Kamera und die verlangt ein Stromanschluß 24V AC bis max 5A, leider finde ich nichts gescheites...
  5. Angaben auf Netzteil ..VCD Max. und xxxW Max.

    Angaben auf Netzteil ..VCD Max. und xxxW Max.: Hallo an alle, ich will bei mir kleine LED Lampen (Osram Dragoneye DE1-W4F) anschlie0en. Die Daten die mir dazu vorliegen: 350...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden