Maximale zulässige Leitungslänge errechnen

Diskutiere Maximale zulässige Leitungslänge errechnen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Für eine provisorische Beleuchtung einer Baustelle brauche ich 20x 58W-Leuchtstoffleuchten. Mit folgender Formel habe ich die maximale...

  1. #1 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Für eine provisorische Beleuchtung einer Baustelle brauche ich 20x 58W-Leuchtstoffleuchten. Mit folgender Formel habe ich die maximale Leitungslänge errechnet:
    Code:
    a) Der Bemessungsstrom für die 20 Lampen beträgt:
    
                 P
      I = --------------
           2 * U * cosφ 
    
    
             1,2 kW
      I = ---------------
           2 * 230 V * 1 
    
              
    
      I = 2,52 A
    
    b) Die maximale Leitungslänge beträgt somit unter Berücksichtigung 3% Spannungsfall (0,03 * 230 V):
    
    
                      A * ΔU
      lmax = ----------------------------
                  2  * I  * cosφ  * у
    
    
                          1,5 mm2 * 6,9 V
      lmax = ----------------------------------------
                  2  * 2,52 A  * 1  * 0,0179 Ω*mm2/m
    
         
    
       lmax = 114 m
    
    
    Meine Frage: ist die oben errechnete 114m maximale zulässige Leitungslänge die Länge vom Baustromverteiler zu der ersten Lampe, oder muss man das bis zur letzten Lampe betrachten?

    Habe gerade nur 5 Leuchten installiert und dabei 60 Meter H07RN-F verbraten. Wenn ich's bis zur letzten Lampe betrachte, dann reichen die 1,5 mm2 natürlich nicht.
     
  2. c_g_n

    c_g_n

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Bei Leuchtstofflampen cosφ = 1 - mutig :D
     
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.658
    Zustimmungen:
    207
    Wie kommst Du auf 1,2 kW?

    Da würde ich nicht mit 3% rechnen und mehr zulassen.

    Lutz
     
  4. #4 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hi lilabaer,

    was bedeutet die 2 unter dem Bruchstrich?

    Gruß
     
  5. #5 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    oh, induktiv, dann natürlich nur die Hälfte 0,5 :idea: Danke!




    20 * 58 Watt = 1,2 kW :roll: Aba wenn ich die Wärme vom VG (10 W) nicht vernachlässige, sind's 1,36 kW.




    2, weil hin und zurück :)





    Aufgrund des veränderten cosφ auf 0,5 beträgt die zulässige Leitungslänge nur noch 98 Meter.

    Aber weiss denn jemand, ob das die Länge vom Baustromverteiler bis zu der ersten Lampe ist?
    Oder ist das die Strecke vom Baustromverteiler bis einschließlich letzten Lampe?
     
  6. #6 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilabaer,

    ich glaube Du hast Dich geirrt.

    bei Wechselstrom gilt immer noch diese Formel:

    P= UxIxcosphi.

    Nur bei der Berechnung der Länge oder des Querschnitts kommt dann der Faktor 2 hinzu.

    Gruß
     
  7. #7 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0


    Oh, bis du dir 100% sicher? :shock:
     
  8. #8 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilabaer,

    Denk mal scharf nach. Wie groß ist der Strom,der durch die letzte Leuchtstofflampe fließt?

    Gruß
     
  9. #9 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilabaer,

    ja.

    hast Du kein Tabellenbuch bekommen? Oder hast Du es schon in die Bucht geworfen?

    Gruß
     
  10. #10 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    1/20 (I)
     
  11. #11 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilabaer,

    falsch!

    Gruß
     
  12. #12 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Code:
      
             
    *rauskram*   :oops: 
     
  13. #13 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Warum? Was soll denn bei 'e Parallelschaltung falsch sein?
     
  14. #14 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilabaer,

    ich gehe davon aus, daß Du die Leuchtstofflampen parallel klemmst.

    P=58W (Verlustleistung vernachlässig)
    U=230V
    cosφ=0,5 (Deine Angabe)

    P=UxIxcosφ

    Wie groß ist der Strom, der durch die letzte Leuchtstofflampe fließt?

    Gruß
     
  15. #15 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Der Strom durch die einzelne Lampe ist 0,5 A

    wenn man sie zusammenaddiert, ist doch 20*0,5A = 10A

    :roll:

    Das erklärt meine Frage nicht, oder sehe ich den Zusammenhang nicht? :roll:
     
  16. #16 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilabaer,

    RICHTIG,

    Welche Größe hast Du zur Berechnung der Leitungslänge herangezogen? 0,5A oder 10A?


    Gruß
     
  17. #17 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0

    Die Gesamtleistung bzw. den Gesamtstrom. Daraus folgt Gesamtlänge bis zur letzten Lampe :wink: right? Thnx
     
  18. #18 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilabaer,

    leider falsch.

    In der Zuleitung bis zur erste Leuchtstofflampe fließt ein Gesamtstrom von 10A.

    Hoffe es macht jetzt klick

    Gruß
     
  19. #19 lilabaer, 02.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du bis zur ersten Lampe reicht die errechnete Länge, dann jede weitere Verlängerung immer neu rechnen? :shock:

    Angenommen die erste Lampe fängt da an, wo die max. Länge bereits erreicht ist.
     
  20. #20 lilabaer, 03.10.2009
    lilabaer

    lilabaer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich erstmal erledigt :D Hab heute nachgeschaut. Die Formel für die Leitungslängenberechnung kann hier in diesem Spezialfall nicht angewendet werden, da es sich nicht um eine EINFACHE Leitung handelt. Weil der einzelne Strom nur 1/20 von Iges ist bzw. die Entfernung zu den einzelnen Leuchten variert, muss das auch mit berücksichtigt werden.

    Es muss daher eine andere bzw. erweiterte Formel benutzt werden. Warum hat mir das niemand Bescheid gesagt? :p
     
Thema:

Maximale zulässige Leitungslänge errechnen

Die Seite wird geladen...

Maximale zulässige Leitungslänge errechnen - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Watt erzeugt ein seitenläuferdynamo technisch maximal?

    Wieviel Watt erzeugt ein seitenläuferdynamo technisch maximal?: Und welche sind die stärksten Dynamos?
  2. Drehstrom über 2 Leitungen 3x1,5 zulässig?

    Drehstrom über 2 Leitungen 3x1,5 zulässig?: Hallo zussammen, ich heiße Uli und bin neu hier. Vor 30 Jahren habe ich eine Ausbildung zu Energie-Anlagen-Elektroniker gemacht, arbeite jedoch...
  3. Verlustleistung und maximal zulässigen Strom berechnen

    Verlustleistung und maximal zulässigen Strom berechnen: Hallo, ich hätte hier folgende Aufgabe bei der ich nicht weiter komme: A: Sie verwenden eine 25 m lange Verlängerungsleitung H07RN-F5G2,5 am 230...
  4. Leitungslänge im Außenbereich

    Leitungslänge im Außenbereich: Hallo zusammen, ich möchte gerne in meinem Garten eine Brunnenpumpe betreiben und auch meine Steuerung der Bewässerungsanlage mit Strom...
  5. Neue Hauptleitung im Keller - auf Holzverkleidung zulässig ?

    Neue Hauptleitung im Keller - auf Holzverkleidung zulässig ?: Hallo zusammen, nachdem mir hier von einigen Mitgliedern wertvolle Tips gegeben wurden, werde ich eine neue 5x16qmm verlegen lassen. Nun wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden