Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?

Diskutiere Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt? im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hi Leute, für die meisten von euch ist das wahrscheinlich relativ logisch, aber bevor ich mich auf meine eigene Logik verlasse möchte ich doch...
S

Swinxx

Beiträge
97
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #1
Hi Leute,

für die meisten von euch ist das wahrscheinlich relativ logisch, aber bevor ich mich auf meine eigene Logik verlasse möchte ich doch erst mal fragen:

Ich hab einige 24V Relais nebeneinander auf einer Hutschiene. Vor jedem ein Schalter welcher, wenn gedrückt, die +24V an den Spuleneingang (A1) durchlässt. Öffner / Schliesser aktivieren oder deaktivieren dann was, eh klar... An der Ausgangsseite (A2) hab ich alle Relais durchgebrückt, bevor ich dann vom letzten auf die GND Klemme gehe.
Falls es interessant ist: Die 24V kommen von einem Netzteil welches an einer normalen 230VAC Steckdose steckt, mit dem Sekundärem 24VDC Ausgang gehe ich auf 2 Reihenklemmen (+) und (-). Also die +24V kommen alle vom selben Netzgerät, gehen an mehrere Schalter welche dann jeweils zu den A1 Eingängen der Relais durchschalten um diese zu aktivieren. Ebenso hängen also auch alle A2 Ausgänge der Relais am selben Netzgerät...

Screen FLD Mehfach.jpg

Sorry für die falsche Ausrichtung des Screenshots :(

Meine Frage dazu wäre jetzt: Macht es Sinn bei jedem Relais eine Freilaufdiode einzubauen? Irgendwie würde ich die Restladung ja dann an alle Spuleneingänge aller Relais schmeißen (auch wenns jetzt sicher nicht die Welt ist). Anderseits würde ich, wenn nur an einem Relais eine Freilaufdiode ist dann ja von allen Relais die Restladung an den Spuleneingang des einen Relais leiten... Das verwirrt mich gerade etwas, ich hoffe ihr könnt verstehen wie ich das meine...

Ach ja, und BITTE! Ich weiß jede Hilfe sehr zu schätzen, und davon bekomme ich in diesem Forum immer sehr viel (sonst wär ich ja nicht hier). Aber bitte bitte bitte lasst die Posts mit dem ganzen Schnickschnack wie dämlich ich bin und was ich nicht alles falsch bezeichnet habe. Antworten bitte einfach nur auf die Frage, das sage ich nicht grundlos... Einige von euch helfen mir immer wieder freundlich weiter - das weiß ich sehr zu schätzen und dafür bin ich euch aufrichtigst dankbar!

LG, Mike
 
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #2
Die Freilaufdiode soll die Induktionsspannung des Relais kurzschließen . Eine Spannung wird aber nur induziert wenn dein Schalter offen ist ! Wie soll da also die Spannung vom Relais zu anderen Relais gelangen ?
 
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #3
Je eine Freilaufdiode an jede Spule und gut ist's.
 
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #4
Leider hat der TE eine realitätsfremde Schaltung aufgemalt.

Speziell bei dieser Schaltung würde eine Diode ausreichen, da laut Definition
die +24V Pole als miteinander verbunden betrachtet werden müssen.

Pumukels Kritik zeigt also die Schwachstelle der Fragestellung auf.

Dem TE sei empfohlen eine wirklichkeitsnahe Schaltung mit eingefügten Tastern oder Schaltern zu entwerfen, um die auftretenden Probleme neu bewerten zu können.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #5
Speziell bei dieser Schaltung würde eine Diode ausreichen, da laut Definition
die +24V Pole als mit einander verbunden betrachtet werden müssen.
Sind sie eben nicht, bzw. nur über diverse Schalter. Ansonsten würde ja auch eine Relais mit entsprechender Anzahl Kontakte ausreichen

Pro Relais eine Freilaufdiode, Und wenn man intelligent einkauft, kauft man bereits Relais, die die Diode verbaut haben.
 
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #6
Sind sie eben doch, weil die Plusspannung von ein und derselben "Quelle" stammt.
Bitte aufmerksam lesen und genau betrachten.
Wie es jetzt gezeichnet ist (ohne jeglichen Schalter oder Taster) hängen letzten Endes
alle Relais-Spulen parallel.

Dass diese Skizze ziemlich sinnlos ist, kann wohl nicht bestritten werden.

Daher meine Empfehlung eine realitätsnahe Schaltung aufzubauen und zu verstehen zu versuchen.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #7
Ach ja und was soll dann der Hinweis Schalter ETC in der Zeichnung @patois . Das zeigt doch klar das eben die +24 V nicht immer an allen Relais anliegen !
 
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #8
Tut mir leid, dass ich diesen Hinweis übersehen habe. :oops:

Man kann nur hoffen, dass der TE jetzt vom Schwarmwissen profitiert hat
und für sich die richtigen Schlüsse ziehen kann.
 
  • Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?
  • #9
Hey,

danke für eure Antworten und ja, profitiert habe ich von eurem "Schwarmwissen" auf jedem Fall. Jedes Wissen ist profitabel...

Sorry das ich mich ein "bißchen" unbeholfen ausgedrückt habe und auch für die kleine Zeichnung die wohl sehr zu wünschen übrig lässt. Ich hab nochmal eine umfangreichere gemacht wo auch die Schalter dabei sind.

Ich hoffe sie hilft weiter:
Screen FLD Mehfach 2.jpg

Sorry für das Zeug was mit aufs Bild gekommen ist.
Und, mir ist klar das diese Zeichnung weit entfernt von jedem Normgerechten Schaltbild ist, aber ich mach mir das gern so, das ichs wie in nem Baukasten zeichne statt in Strängen wo die K-Spule in einem ist und die Öffner / Schließer in einem anderem (auch wenn das unbestritten viel einfacher wäre was den Aufwand angeht). Bitte habt Rücksicht mit mir... Wären alle so intelligent wie ihr, dann wärt auch ihr nur noch normal :)

Mc01.jpg
Mc02.jpg
Mc03.jpg

Am letzten Bild sieht man in der obern Reihe die Relais an denen die A2 Klemmen gebrückt sind bevor sie dann zurück an die GND Klemme gehen (welche am (-) vom Netztrafo hängt).

Wegen der Bilder kommt jetzt sicher was auf mich zu :) Aber nur los...

LG, Mike
 
Thema: Mehrere Freilaufdioden wenn GND an Relais durchgebrückt?

Ähnliche Themen

Freilaufdiode auch bei AC-Relais nutzen?

Schaltung von LEDs - Ist das noch parallel?

GND von Netztrafos zusammenführen - geht das?

Parallelschaltung von LED´s verhindern?

Plus, Minus und GND - Warum?

Zurück
Oben