Mehrere RCD / FI in Zählerschrank - wohin mit Neutralleiter?

Diskutiere Mehrere RCD / FI in Zählerschrank - wohin mit Neutralleiter? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe einen 5 Reihigen Zählerschrank mit zwei Zählern (Wärmepumpe). Nun sind schon mit den LS und einigen Dimm-Relais alle Plätze...

  1. mieler

    mieler

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe einen 5 Reihigen Zählerschrank mit zwei Zählern (Wärmepumpe). Nun sind schon mit den LS und einigen Dimm-Relais alle Plätze belegt. Auf dem Bild nicht zu sehen, sind die Klemmen für PE und N oben bei der Leitungseinführung. Allerdings habe ich noch 3 4polige RCDs eingebaut, wovon jeder etwa 10 Stromkreise speist. Ich frage mich nun, wohin mit den ganzen Neutralleitern? Die drei Kreise müssen jeweils getrennt verlaufen aber unter eine Schraubklemme am RCD darf nur 1 Neutralleiter - Wagos sind im Zählerschrank meines Wissens nach nicht erlaubt und Platz für weitere Reihenklemmen ist auch keiner mehr da. Kann mir hier jemand Tipps geben?

    Viele Grüße
    Tom
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    124
    Re: Mehrere RCD / FI in Zählerschrank - wohin mit Neutrallei

    IMHO ist der Schrank schon zu voll. Was sagt denn der VNB zu dieser merkwürdigen Anordnung der Zählerfelder? Ich würde das so nicht abnehmen. Das Verteilerfeld gehört immer daneben.

    Lutz
     
  4. mieler

    mieler

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Meister, der alles abnimmt hat die Anordnung schon gesehen und nichts weiter dazu gesagt. Das ganze kam von Hager halt so an - ich bin davon ausgegangen, dass wenigstens der Hersteller alles richtig vorbereitet.

    Aber viel wichtiger ist immer noch die Frage der Neutralleiter. Lieber einige LS zusammenfassen und dafür mehr Reihenklemmen für die Neutralleiter einfügen?
     
  5. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    seih mir bitte nicht böse, aber die Anlage ist von vorne bis hinten nicht durchdacht, sondern einfach hingeklotzt.


    Nun ja. Die Anzahl der LS auf 6 reduzieren. Damit kommst bei den klassischen B16 (die rigurose Verwendung der B16 deutet auch auf eine nicht durchdachte Anlage hin) auch dahin, dass der FIs nicht überlastet werden können. (32A je Phase bei einem 40A FI)

    Es gibt Montagehalter für Hutschiene für Wagoklemmen. Diese sitzen dann quer zur Hutschiene. Ich habe die zwar noch nie gesehen, aber hoffe für dich, dass der Platz von 2 LS dafür ausreicht.

    Ein Draht Gefummel wird allemal.


    Imho gehört da eine grösserer Schrank eingebaut.
     
  6. mieler

    mieler

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich durchdacht ist die Anlage in der Tat nicht. Allerdings gibts da ja auch nicht allzu viel zu durchdenken, da ein größerer Zählerschrank vom umgebenden Raum nicht möglich ist ;)

    Ich weiß nicht was falsch an B16 LS für Räume wie Wohnzimmer etc sein soll. Für die Wärmepumpe sinds C16. Zudem stellt sich mir die Frage, ob ihr eure Schränke nur einreihig belegt oder ob ihr den möglichen Platz effektiv ausnutzt... Die RCDs werden nicht überlastet - es sind 63er.
    Naja, ich werd mich dann woanders mal nach Klemmen umgucken. Durch das Zusammenfassen von Kinderzimmern etc. komme ich nun auch mit 2 Reihen aus.

    Gruß
    Tom
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.062
    Zustimmungen:
    348
    Das anordnen verschiedener Tarife in einem Verteilerfeld ist so einfach nicht möglich, dazu müssen Schottwände zur abgrenzung eingesetzt werden. Sinnvoll ist das aber auch nicht, da du eh keinen Platz hast. Lagere deshalb die komponenten der Wärmepumpe in einen separaten Verteiler aus, z.B. neben die Wärmepumpe. Mit einem Schütz und 3 LS alleine ist es schliessliech nicht getan.

    Wenn du dann alle Geräte eine Schiene tiefer anordnest, und die obere Reihe freilässt, kannst du wesentlich bequemer anschliessen, und auch noch zusätzliche N Klemmen unterbringen.
     
  8. mieler

    mieler

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Auslagern ist aus Platzgründen nicht möglich. Es ist eine Trennung nach der dritten Reihe vorhanden.
    Durch das Zusammenfassen habe ich oben noch ein wenig Platz und die 4. Reihe fällt weg. Dadurch ist dann die nötige Trennung vorhanden.
    Man sieht, dass ich 1. noch keine Mehrzählerverteilung aufgebaut und 2. noch keine RCD-Erfahrungen nach der aktuellen Vorschrift habe.
    Es geht jetzt also um Schadensbegrenzung mit möglichst geringem Aufwand. Sobald ich nun Klemmen gefunden habe, die sich zusammen mit anderen Komponenten auf einer Hutschiene anordnen lassen, ist das Problem gelöst.
    Noch einfacher wäre es natürlich, wenn mir jemand erzählen würde, dass mehrere Adern unter einer Klemme möglich sind. Aus meiner Ausbildung habe ich sowas noch in Erinnerung. Aktuell kann ich dazu jedoch keine positiven Vorschriften finden.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.062
    Zustimmungen:
    348
    Die Dimmer müssen auf abstand zueinander montiert werden.
     
  10. mieler

    mieler

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, auf Kommentare mit Halbwissen habe ich gewartet...
    Es ist ein Abstand von 1/2 TE bei Lasten > 200W einzuhalten [Eltako EUD12D Datenblatt].
    Kennst du die Lasten, die ich anschließen möchte, ego1?

    Ich hoffe das ist nicht zu bissig formuliert, aber ich habe wie oben zu sehen, andere Schwierigkeiten ;)
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.062
    Zustimmungen:
    348
    Tschuldigung, sind ja nicht meine Dimmer. Mach du mal.
     
Thema:

Mehrere RCD / FI in Zählerschrank - wohin mit Neutralleiter?

Die Seite wird geladen...

Mehrere RCD / FI in Zählerschrank - wohin mit Neutralleiter? - Ähnliche Themen

  1. Fi fällt bei Nutzung der Studioblitze

    Fi fällt bei Nutzung der Studioblitze: Hallo, Bin nicht sicher, ob ich in der richtigen Sparte schreibe, aber habe nichts wirklich passendes gefunden. Ich habe folgendes Problem: Ich...
  2. Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten

    Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten: Hallo, im Garagenneubau ( Garage+Werkstatt) möchte ich das Licht auf 2 FI s aufteilen. Gibt es eine Möglichkeit dann trotzdem das komplette...
  3. Dritten FI setzen "weil einer über ist"?

    Dritten FI setzen "weil einer über ist"?: Hallo zusammen, im Rahmen einer Renovierung wurden bei mir ein paar neue Sicherungen gesetzt. Dem aufmerksamen Elektriker ist dabei...
  4. Licht geht erst nach mehreren Minuten an?

    Licht geht erst nach mehreren Minuten an?: Hallo Leute! Ich schreibe hier, weil ich so gespannt auf eure Erklärungen zu unserem Phänomen bin. Denn ich habe keinerlei Idee, woher folgendes...
  5. Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter

    Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter: Hallo liebe Kollegen, ich habe eine kleine "doofe" Frage. Habt ihr schon mal ein Verlängerungskabel gesehen (1fach) mit einem Zwischenstecker an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden