Mehrere Schaltzustände über zweiadrige Leitung.

Diskutiere Mehrere Schaltzustände über zweiadrige Leitung. im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Ich habe einen einfachen Taster, der eine elektronische Türöffnung anspricht (einfacher, potenzialfreier Kontakt). Nun soll so nachgerüstet...

  1. #1 AgentBRD, 14.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe einen einfachen Taster, der eine elektronische Türöffnung anspricht (einfacher, potenzialfreier Kontakt). Nun soll so nachgerüstet werden, dass neben der einfachen Tastfunktion auch mehrere Schaltzustände (ebenfalls per potentialfreien Kontakten) per LED abgelesen werden können. Quasi ob die Tür offen oder geschlossen ist.

    Wie würdet ihr das am einfachsten realisieren? Ich dachte an einen Multiplexer. Was schlagt ihr vor?

    Braucht ihr nähere Angaben?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tinkerbell, 14.07.2014
    Tinkerbell

    Tinkerbell

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    knx.
    Wieviele Schaltzustände benötigst du denn? Drei geht auch mit zwei Dioden.

    Tinkerbell
     
  4. #3 AgentBRD, 14.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Nee! Das ist eine Stand-Alone-Lösung. Kein Grund, das gesamte Gebäude mit einem KNX-Bus zu versehen. Außerdem bräuchte ich für einen KNX-Bus auch vier Adern - habe aber nur zwei.
     
  5. #4 AgentBRD, 15.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Prinzipiell enötige ich nur drei Schaltzustände:
    1. Taster
    2. Offen
    3. Geschlossen
    Hier eine Skizze zur Verdeutlichung:

    [​IMG]
     
  6. #5 A. u.O., 15.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Wie soll sowas mit "nur" einem Draht funktionieren?
     
  7. #6 AgentBRD, 15.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Es ist lediglich eine Skizze. Es ist eine zweiadrige Leitung.
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    Na, dann noch viel Spaß mit dem Problem :wink:

    .
     
  9. #8 AgentBRD, 15.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich nehme an, das soll mir helfen?
     
  10. #9 A. u.O., 15.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Gibt es noch eine andere Verbindung zwischen den 2 getrennten Gebäuden, eventuell unbenutze Telefonleitungen?
     
  11. #10 AgentBRD, 15.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Nein, es gibt wirklich nur die zweiadrige Leitung. Eine Verlegung zusätzlicher Adern wäre mit umfangreichen Erd- und Landschaftsbauarbeiten verbunden.
     
  12. #11 A. u.O., 15.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Und welches Kabel genau ist das, mit den 2 Drähten, obwohl ja eigentlich nur "1" davon direkt ständig die Verbindung aufbaut, der "2." dann nur beim "Tasten"?
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    .
    Du hast recht, das war wirklich nicht hilfreich. :oops:

    Also die von dir angedachte Lösung mit einem "Multiplexer" dürfte der richtige und -wahrscheinlich einzige- Weg sein das Problem zu lösen, wenn nur zwei Drähte vorhanden sind.

    Allerdings sieht es für mich nach einem kurzen Blick auf deine Skizze so aus, als sei das Problem komplexer als du annimmst.

    Das Problem besteht m.E. aus zwei Teil-Problemen:

    1) Übertragung der Taster-Signale

    2) Übertragung der Endschalter-Signale

    Die Signal-Fluß-Richtungen sind hierbei gegenläufig,
    was die Problematik weiter verkompliziert.

    Es wird darauf hinauslaufen 2 Multiplex-Systeme einzusetzen,
    eventuell ein sogenanntes Vollduplexsystem,
    aber aus dem hohlen Bauch heraus würde ich annehmen, dass man da nicht mit zwei Drähten auskommt.

    Also kann man kein fertiges Vollduplexsystem nehmen,
    sondern muss zwei einfache Multiplexsysteme nehmen und diese gegenseitig wieder "multiplexen", d.h. im Wechsel immer das eine oder das andere Multiplexsystem auf die zwei Adern schalten.

    Sind die zwei Adern zufällig in einem geschirmten Kabel, so dass man den Schirm jeweils als Rückleitung (auch "multigeplext") verwenden könnte?

    Das ganze System würde m.E. einen Entwicklungsaufwand erfordern,
    dessen Umfang -und damit Kosten- mit nichts zu rechtfertigen wären.

    Wäre ein Thema, mit dem man einen Praktikanten lange Zeit beschäftigen könnte ... :wink:

    Wenn du dich weiter mit dem Problem auseinandersetzen möchtest,
    solltest du deine Skizze erweitern, also die wirklich benötigten Adern an den Endschaltern und an den Tastern einzeichnen.

    Dabei sollte man berücksichtigen, dass es doch wohl so gedacht ist,
    dass die Taster im elektrischen Sinne parallel die Signale an den "Signal-Empfänger" geben können sollten.

    Vielleicht landest du am Ende doch noch beim KNX-Bus !

    .
     
  14. #13 AgentBRD, 15.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Hier eine neue Prinzipskizze. Die farbig unterlegte Leitung ist vorhanden.

    [​IMG]

    Ich bitte um Nachsicht, wenn die Verwendung mancher Symbole nicht dem Standard von Operandenverkettungen entspricht - wie das genau auszusehen hätte weiß ich nicht mehr.
     
  15. #14 Tinkerbell, 15.07.2014
    Tinkerbell

    Tinkerbell

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Das ginge schon mit einer zweiardrigen Leitung.
    Wenn permanent eine hochohmige Gleichspannung anliegt leuchtet die eine LED, bei Umpolung die andere LED. Beim Druck auf dem Taster wird diese kurzgeschlossen und könnte z.B. ein Relais betätigen.

    Zweite Möglichkeit wäre eine Wechselspannung mit einer Gleichspannung zu überlagern. Mit entsprechenden Filtern sich die gewünschte Funktion hinzubasteln.

    Und knx-Leitungen sind vieradrig, da hast du Recht, aber es werden nur zwei verwendet. Problem könnte eine ungeschirmte Leitung über die Länge sein.

    Tinkerbell
     
  16. #15 A. u.O., 15.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Welche Drähte in genau "welchem Kabel" sind vorhanden?

    Wenn das kein gutes Telefon-Kabel o. ähnliches ist, wird das nichts werden!
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    :lol:

    "Tinkerbell"s Vorschlag hört sich gut an.

    Jetzt müsste ein Entwurf im Stil Wirkschaltplan zu Papier gebracht werden,
    um etwas Konkretes vor Augen zu haben,
    und um somit die "Machbarkeit" eingehend zu überprüfen, bzw. zu verifizieren.

    In wiefern ist die Beschränkung auf zwei Adern auch im Gebäudeteil zu beachten?

    Könnte wirklich eine einfache Lösung werden, Hut ab!
     
  18. #17 AgentBRD, 15.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Die Leitung ist ungeschirmt, verdrilltes Aderpaar, 2x0,8 mm².

    Die Widerstandslösung ist wirklich lecker! Da denke ich heute abend ein wenig drauf herum.

    Die zweiadrige Leitung ist gegeben - es gibt keinen anderen Weg. An den Enden der Leitung können aber beliebige Module angesetzt werden. Es ist massig Platz vorhanden und auch eine Verkabelung von und zu zusätzlichen Tastern, Schaltern, Positionsgebern usw. ist möglich.
     
  19. #18 A. u.O., 15.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Gibt es in dem Haus wo der Torantrieb ist eine "gute" TK-Anlage?
    Manche Hersteller haben für solche Sonderlösungen div. Schnittstellen vorgesehen o. noch nachrüstbar.
     
  20. #19 AgentBRD, 15.07.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Nein. Im abgesetzten Gebäudeteil gibt es Strom (eine Phase) und besagte zweiadrige Tasterleitung. Ansonsten gibt es dort nichts.
     
  21. #20 A. u.O., 15.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Und warum o. soll man dann unbedingt im Nebengebäude vom Hauptgebäude das Tor betätigen können bzw. dann den aktuellen Zustand ob OFFEN o. ZU ist, anzeigen lassen.

    Was darf denn der ganze Aufwand dafür max. kosten?
     
Thema:

Mehrere Schaltzustände über zweiadrige Leitung.

Die Seite wird geladen...

Mehrere Schaltzustände über zweiadrige Leitung. - Ähnliche Themen

  1. Flexible Leitungen

    Flexible Leitungen: Ich lese hier, das in D die flexiblen Leitungen bei Festinstallationen verboten sind. Betrifft das auch Leitungen die in Leerrohren installiert...
  2. Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen)

    Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen): Moin, Bei unseren Rentnerparadies müssen ein paar Außensteckdosen getauscht werden eigentlich keine Sache wenn es nicht Alu Leitungen wären. Da...
  3. Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung

    Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung: Hallo liebes Forum, da ich bei der Sufu nicht fündig geworden bin und es unterschiedliche aussagen gibt, möchte ich um eure Hilfe bitten. Unsere...
  4. Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen

    Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen: Hallo zusammen Habe die Anlage oben mit 11 Haustelefonen und ERT. Wenn bei einem Mieter der Taster an der Türstation betätigt wird klingeln...
  5. LSS oder Phasenschiene tauschen oder beides oder mehr im Argen?

    LSS oder Phasenschiene tauschen oder beides oder mehr im Argen?: Hallo ich habe ein Problem mit einem LSS auf einer 3poligen Phasenschiene. Es stellt sich folgendes Problem dar: auf der Schiene befinden sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden