Mehrflammige Leuchte mit Taster einzeln schalten!?

Diskutiere Mehrflammige Leuchte mit Taster einzeln schalten!? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo habe alle 41 Seite bei Licht und Beleuchtung durchsucht aber nichts passendes gefunden! Wir haben früher in einem Neubau gewohnt. Dort...

  1. #1 crazy_dede17, 08.04.2012
    crazy_dede17

    crazy_dede17

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe alle 41 Seite bei Licht und Beleuchtung durchsucht aber nichts passendes gefunden!

    Wir haben früher in einem Neubau gewohnt. Dort hatten wir eine mehrflammige Leuchte und einen Lichtschalter (Taster) wenn man diesen mehrmals betätigte, gingen immer anderen Leuchten an! Was brauche ich, damit ich das jetzt in meiner eigenen Wohnung auch so machen kann?

    Habe eine 3 flammig Leuchte beim:
    1. schalten soll nur eine Leuchte angehen
    2. schalten soll Leuchte 1. ausgehen einen andere Leuchte allein angehen
    3. schalten sollen die Leuchten aus 1. und 2. angehen
    4. schalten sollen alle Leuchten angehen!

    ist das irgendwie machbar!?

    Danke für Hilfe und etwaige Vorschläge!
     
  2. Anzeige

  3. #2 kurtisane, 08.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Wenn Du die Technik dazu irgendwo am Lampenschirm o. in einem Verteiler mit 3 x L zur Lampe unterbringst, vielleicht?
    Spielerei mit viel Bastelei, auch wenn es nur 3 Lampen sind!
     
  4. PMLCN

    PMLCN

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
  5. AC-DC

    AC-DC

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    wenn du den ELTACO in deine Lampe einbauer kannst (Platz) dann fuktioniert diese Geschichte. Lichtschalter mit Taser austauschen ist ja klar.
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.037
    Zustimmungen:
    337
    Wenn dort auch der ungeschaltete L zur Verfügung steht?
     
  7. #6 79616363, 08.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, genau da seh ich auch das Problem.

    Ich wunder mich sowieso, dass es das anscheinend immer noch net gibt (oder hab ich das immer großzügig überlesen?), dass zwar der Taster im Wesentlichen L ungestreift durchlässt, aber ein Signal einprägt, das von nem kleinen Aktor an der Lampe ausgewertet werden kann.
    Gut okay, es gibt Funklösungen, aber die Sache mit dem überlagerten Signal wär jetzt auch nicht zu verachten.

    Hmm, wenn's das net schon gibt, müsst man das glatt mal entwickeln ... :lol:
    Das wär bei vielen unzureichenden Bestandsanlagen ultrapraktisch und sicher billiger als ne Funklösung.

    Viele Grüße,

    Uli und die Osternasen
     
  8. #7 kurtisane, 08.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Das wird wahrscheinlich erst auf den Markt kommen wenn es wirklich keine Kupferkabel aus Materialmangel mehr gibt, erfunden hat das sicher schon wer, nur kann man damit keine Strippenzieher mehr beschäftigen.

    Gehört normal ins O.T.:
    Bei einem E-Klasse Mercedes gibt es trotz o. wegen allem Schnickschnack, immer noch "2.600 Meter" Kabel!

    Einfach zum Nachdenken!
     
  9. #8 79616363, 08.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich wäre es Irrsinn, das bei ner Neuinstallation nicht gleich vernünftig zu machen. Ich leg sogar zu Funzeln grundsätzlich 5-adrig oder mindestens 4-adrig und zwar ob's nun gebraucht wird oder nicht.

    Allerdings steht man öfters mal beim Kunden und muss sagen, dass es beim Bestand nicht geht ohne was aufzureißen, es nicht unauffällig oder die Sache schweineteuer wird :shock:

    Weiß jetzt net recht, ob ich nicht vielleicht doch mal bastel. So schwer kann's ja net sein - Allerdings wird der mit "Hausmittelchen" gebastelte Prototyp sicher zu groß - Ohgottohgottohgott, allein die Filter und Einkoppelspulen - Aber einfach mal zum rumspielen ;-)

    Na ja, sicher auch mal wieder eine von den Schnapsideen, die ich eh nie vollständig umsetze ...
    Zumindest net, wenn ich keine Nachfrage solcher Spielereien seh ...

    Viele Grüße,

    Uli und die Osternasen
     
  10. #9 leerbua, 08.04.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    591
    So weit, so gut.

    NUR: wie verhält es sich damit?

    Seite A13 "IFES12-20TS Serienschalter Steuerspannung: 12V AC"

    heißt wohl doch noch etwas auf den schwäbischen Tüftler warten. ;-)

    Es sei denn daß ein Leerrohrnetz bis zur Verteilung zur Verfügung steht, dann könnte der Fernschalter dort untergebracht werden.
    (Schalter u. Abzweigdose fällt wohl ebenso flach, da die 12 V ebenso problematisch sein werden.)
     
  11. #10 kurtisane, 08.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Würde eigentlich schon reichen wenn sich der "crazy"- Typ, wieder mal äussert ob man eventuell manch fehlende Drähte nachziehen könnte.
     
  12. #11 79616363, 08.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ja ja, ich hab's ja schon eingesehen und die Idee in die Schublade "Dinge, die die Welt nicht braucht" gelegt :lol:

    Obwohl, Filter und Ein-/Auskopplung wären zumindest vom Konzept her schon klar ... :lol:

    Man müsst ja nur das PLC Konzept etwas missbrauchen ... (natürlich in nem anderen Band).
    Außerdem müsst der Geber ja nicht dauernd senden, die Übermittlung kleiner Datenpakete wär völlig ausreichend.

    Hmm, obwohl - Man könnt sich ja wirklich in ne normale PLC einklinken (wo es mittlerweile sogar nen ersten Standard gibt), so dass der Aktor einfach ne Art Ethernetempfänger über die Bridge ist. Mit nem µC wär das ja kein Problem. Und entsprechende Chips gibt es auch schon ...
    Der Vorteil wär, dass man den Aktor dann sogar über den PC bedienen könnte - Aber ich glaub ich fang schon wieder mal an zu spinnen :lol:

    Aber lassen wir's wirklich ... :lol:

    Viele Grüße,

    Uli und die Osternasen
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.583
    Zustimmungen:
    139
    Während ihr alle so schön philosophiert ... ist noch niemanden die "merkwürdige" Schaltfolge aufgefallen?

    0/1/2/1+2/1+2+3 hab ich noch nie gesehen bei fertigen Serienschaltern. Was ich kenne:

    Mit 2 Kanälen:
    0/1/2/1+2
    0/1/1+2/2

    Mit 3/4 kanälen:
    0/1/1+2/1+2+3(/1+2+3+4)
    0/1/0/2/0/3(/0/4)

    Daher fiele mir hierfür tatsächlich nur eine programmierbare Lösung per SPS/KNX/o.ä. ein ...

    @ Uli: Busch Powernet KNX gibts schon ...
     
  14. #13 kurtisane, 08.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Und Du nimmst den Fragesteller wirklich so ernst?!
     
  15. #14 79616363, 08.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hallo T.Paul,

    das ist beruhigend das zu wissen. Dann kann ich die Schublade jetzt wieder mit Spax sichern :lol:

    Hmm, hört sich aber nach nem teuren Spaß an? Aber egal ...

    Viele Grüße,

    Uli
     
  16. #15 crazy_dede17, 09.04.2012
    crazy_dede17

    crazy_dede17

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gehts einfacher?

    Die Reihenfolge der Schaltung ist doch ziemlich egal es geht ja nur darum das man eventuell einige Leuchten einzeln anmachen kann!

    Ist es vielleicht auch anders möglich?

    Voraussetzung
    3-fach Leuchte, ein 2-fach Schalter, 4 adriges Kabel

    wenn ich schalter 1 betätige geht leuchte 1 an.
    schalter 1 aus!
    wenn ich schalter 2 betätige geht leuchte 2 an.
    schalter 2 aus!
    wenn ich schalter 1+2 betätige geht leuchte 1+2+3 an.
    machbar oder nicht?

    [​IMG]
     
  17. #16 kurtisane, 09.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Gestern so, Heute so, weibliche Gene o. doch nicht das nötige Kleingeld für solche Spielereien?
     
  18. #17 kurtisane, 09.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Einzige Chance sehe ich vielleicht mit einem 2-fachen UP-Funk-SchaltAktor da oben im Bereich des Lusters.
     
  19. #18 kurtisane, 09.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Er bringt aber mit einem 4-Adrigen Kabel max. 2 Lampen direkt zum Schalter.
     
  20. #19 kurtisane, 09.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Ist immer wieder x lustig.

    Habe da gerade noch einen Beitrag mit 4 Osteiern gesehen u. plötzlich hat die der Osterhase versteckt?

    Also es gibt den doch!
     
  21. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Re: Gehts einfacher?

    Elektrisch machbar aber wahrscheinlich nicht zulässig!


    [​IMG]
     
Thema:

Mehrflammige Leuchte mit Taster einzeln schalten!?

Die Seite wird geladen...

Mehrflammige Leuchte mit Taster einzeln schalten!? - Ähnliche Themen

  1. SSR - Nach Schalten Spannungsabfall

    SSR - Nach Schalten Spannungsabfall: Hey, ich habe in einer Schaltung ein 4 Kanal 5V DC Solid State Relaismodul (Halbleiterrelais) mit "niedrigem Pegel SSR AVR YLW" verbaut. Zwei...
  2. Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter

    Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter: Hallo liebe Kollegen, ich habe eine kleine "doofe" Frage. Habt ihr schon mal ein Verlängerungskabel gesehen (1fach) mit einem Zwischenstecker an...
  3. Klingel und Türglocke parallel schalten

    Klingel und Türglocke parallel schalten: Hallo Leute, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Folgendes habe ich: - Türsprechanlage TFE2 von Agfeo - AVM FritzBox 7590 - AVM C4 Telefon -...
  4. Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD)

    Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD): Hallo, habe eine kleine Frage zum Brandschutzschalter (AFDD). Ist das 1 zu 1 Tauschen eines vorhandenen LS-Schalter durch einen...
  5. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden