Mein Fernseher geht seit heute morgen nicht mehr an ..

Diskutiere Mein Fernseher geht seit heute morgen nicht mehr an .. im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Liebe Community :D Seit Heute Morgen geht Mein Fernseher nicht an.. Immer wenn ich versuche ihn anzuschalten macht er dauerhaft diese...

  1. #1 Powerlocke, 12.03.2011
    Powerlocke

    Powerlocke

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Community :D
    Seit Heute Morgen geht Mein Fernseher nicht an..
    Immer wenn ich versuche ihn anzuschalten macht er dauerhaft diese Click-Geräusche die normalerweise nur ein mal kurz zu hören sind.
    Das macht er so ca 3 mal 10 Sekunden lang und hört danach auf. Den An-Ausschalter am Fernseher oder auf der Fernbedienung zu drücken bringt dann garnichts da sich dann überhaupt nichts tut...

    Mein Fernseher: Toshiba 42WL58

    Soll ich einen Mechaniker aufsuchen oder kann ich da selber was machen?
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    402
    Nun, wenn du selbst Mechaniker bist ... :wink:

    Greetz
    Patois
     
  4. #3 Elektro-Blitz, 12.03.2011
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    10
    Na, ja , solche Fragen kann man natürlich auch stellen.
    Man gut, dass im Moment nicht gerade um die Fußball-WM gespielt wird.
    Was soll Dir da jemand antworten ???? :oops:
     
  5. #4 Elektro-Blitz, 12.03.2011
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    10
    Ach @patois,
    fiel mir gerade noch so ein,
    Wenn er selber Mechaniker wäre, bräuchte er ja doch
    wohl
    keinen aufsuchen.
    Schönes Wochenende, Samstag-Nachmittag sind die
    Mechaniker besonders freundlich.
     
  6. #5 Powerlocke, 12.03.2011
    Powerlocke

    Powerlocke

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Offensichtlich sollte die Frage schon sein.
    Die Frage hier ist:
    Wo liegt das Problem? Und kann man das als Laie auch selber beheben?
     
  7. #6 paradox, 12.03.2011
    paradox

    paradox

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    als laie lasse da besser die finger von so ganz ohne ahnung ist das einfach zu gefährlich
     
  8. #7 spannung24, 12.03.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Mechanik? Normalerweise zählt doch ein Fernseher eher
    zu den elektronischen Teilen... :lol:
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Wer diese Frage so stellen muss, ist ganz offensichtlich nicht geeignet eine Fehlersuche und Reparatur durchzuführen.
     
  10. #9 Powerlocke, 13.03.2011
    Powerlocke

    Powerlocke

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ahja also hab ich also keine andere Wahl als die Frage so zu stellen? Die richtige Wortwahl bei einer Antwort würde auch anderen weiterhelfen aber diese, tut es überhaupt nicht.
     
  11. #10 79616363, 13.03.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Locke, aber da hat dein Netzteil ein Problem.
    Das "Ticken" ist ein Indiz dafür, dass es anspringen will, aber gegen ne Mauer läuft.

    Ne durchgeknallte Sicherung ist's nicht, denn sonst würd es nicht klicken.

    Kann alles Mögliche sein :shock:
    Kann sein, dass die Gegentaktendstufe was hat (aber dann dürft's auch nicht klicken).

    Kann genau so sein, dass irgendwas im Rest zu viel Strom zieht.
    Die Steuerung im Netzteil versucht sich zu schützen und gibt deshalb mit seinen Startversuchen auf.

    Schaltnetzteile sind etwas komplizierter als ein konventioneller Trafo!

    Gut möglich, dass es nur ne Kleinigkeit ist, aber die wird schwer zu reparieren sein.
    So leid es mir tut, das ist ein Fall für die Tonne - Es sei denn es ist ein Liebhaberstück, das unbedingt wieder funktionieren soll.
     
  12. #11 Powerlocke, 13.03.2011
    Powerlocke

    Powerlocke

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Heute ging der Fernseher wieder an..(Da war das Zimmer ziemlich warm)Aber als ich für Mittag raus gegangen bin um das Haus zu durchlüfen ging er nichtmehr...
    Kann da was zusammenliegen?
     
  13. #12 79616363, 13.03.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das kann eine sogenannte "kalte Lötstelle" sein. Man erkennt die oft daran, dass die Lötstelle im Vergleich zu anderen matt wirkt.
    Von den Lötstellen hat es gar viele und man kann es sogar eingrenzen. Es muss irgendwo im Versorgungsbereich liegen!

    Sagen wir mal so, als <u>versierter</u> Bastler würde ich mal alle verdächtigen Lötstellen mit frischem Flussmittell nachlöten.
    Bei SMD hat man aber nur wenig Chancen, da muss man als realer Mensch schon sehr geübt sein - Das wird im Wellenlötverfahren gemacht.
    Da kommst weder Du noch der Fernseh-/Radiotechniker deines geringsten Misstrauens ran.
    Selbst wenn, dann dauert es ewig (und wird ggf. entsprechend teuer).

    Blöde Sache! Ich hab ja beruflich nen Zickzackweg hinter mir. Okay, ich bin eigentlich Informatiker, davor war ich Serviceelektroniker für Funkgeräte und jetzt hock ich in der Elektrik (endlich mal was Solides!).
    Ich möcht mal behaupten, dass ich schon weiss,wovon ich rede.

    Ich seh fast keine Chance, dass Du das selbst hinbekommst. Manchmal hilft "draufhauen", aber wenn es dann funktioniert, dann deutet das noch mehr auf eine kalte Lötstelle hin. Der eigentliche Fehler ist immer noch da!

    Lass aber als Laie bitte die Finger davon! Da hat es teileise Spannungen drin (auch in ausgeschaltenem Zustand) wo Du lieber nicht hinfassen willst!

    Ein bezahlter Techniker wird da auch nicht viel machen können, ausser er macht das als Freundschaftsdienst.

    Ein altes Prinzip, "Hire and fire" - Im (traurigen) Normalfall ist es wohl auch für deinen Fernseher die Zeit um abzutreten.

    Ich wünsch Dir trotzdem noch unterhaltsames Fussballgucken - Aber das ist einfach nicht mein Ding ;-)
     
  14. #13 Powerlocke, 14.03.2011
    Powerlocke

    Powerlocke

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich nicht sehr gut an.. aber danke für deine Antwort ich denk ich muss mir dann mal einen neuen besorgen :)

    Und nur mal so am Rande.. Ich schaue relativ wenig Fußball ;D Nur in der WM/EM sonts nie :D
     
  15. #14 d.kuckenburg, 14.03.2011
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ein Haarriß in einer Leiterbahn ruft dieselben Symptome hervor wie eine "kalte Lötstelle".

    Ist leider auch ebenso schwer zu finden.

    MfG
     
  16. #15 79616363, 15.03.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, ein Haarriss könnt es genau so sein. Kommt allerdings heute bei besseren Platinen (und da gehe ich bei Toshiba davon aus) sehr selten vor - Ausser man hat sie mechanisch missbraucht.

    Das wär dann aber noch schwerer zu finden :shock: Das gäb ne jenseits Messerei.
    Gut, wenn man nen Schaltplan hätte, aber wo liegt der bei heutigen Geräten noch bei? Früher war das normal, aber heut kann man sich den Wolf suchen und es meist um teures Geld erwerben :-(

    Das ist ja immer der Ärger, dass an den Kisten im Prinzip nix kaputt ist und man nur nachlöten muss - Den Fehler muss man aber erst mal finden und dann dauert's.

    Ich erinnere mich ungerne an nen Fall, wo ne Waschmaschine ner Bekannten nen Schaden weg hatte.
    Ja, ist was anderes als ein Fernseher, aber vom Ablauf her nicht unähnlich.

    Tja, was war? Kohlen etwas runter (deswegen gleich welche mitbestellt) und ein Triac war geflogen.
    Gesamtkosten unter 20 Ocken.
    Also Kohlen bestellt (das Teuerste) und nen billigen Universaltyp (für solche Sachen) BT139-800 (unter 1 EUR).

    Ist halt so ne Marotte der Hersteller, dass sie 400er einsetzen und die bei der kleinsten Überspannung den Löffel abgeben - Aber nen Cent pro Exemplar gespart.

    War dann auch egal, denn als ich mit den Ersatzteilen ankam um sie einzubauen, hatte der alsbald herbeigerufene hilfsbereite Nachbar das Gerät schon entsorgt.
    Er hat selbstherrlich (als ebenfalls Elektriker - Der von Elektronik aber keine Ahnung hat) beschlossen, dass das Gerät nicht reparabel sei. Was er nicht richten kann, da haben auch andere Leute keine Ahnung davon und das wär dann rausgeschmissenes Geld!

    Das ist übrigens auch der Haushalt, wo seit Monaten die Elektrik saniert wird und der Ölschaden entstand.
    Mich interessiert es nicht mehr, der Fliesenleger hat ja jetzt endgültig das Ruder übernommen. Ich hock aber schon im Rettungsboot.

    Durch die spontan eingeleitete Entsorgung werden wir nie erfahren, ob es wieder funktioniert hätte.
    Ich bin mir zwar sicher und mir lag grad ein böser Kraftausdruck mit "Ar.....ch" auf der Zunge - Aber was soll's?
    Passiert ist passiert und da kann man nix mehr machen.

    War schade, die war noch nicht wirklich alt und hätte schon noch ein paar Jährchen mitgemacht.

    Das Prob war halt die Fehlersuche und die lief kostenlos im freundschaftlichen Rahmen.
    Wir werden nie erfahren, ob sie dann gelaufen wäre (auch wenn sie keine Beine hat).
    Ich bin mir aber sicher, dass sie es getan hätte. Der Triac war weg, aber das Steuersignal war noch da.
    Die Kohlen waren nicht ganz kaputt, aber es war Zeit für nen Tausch. Der Kollektor hatte gar nichts.

    Immer wieder schade, denn so einfach zu reparieren - Wenn halt die aufzuwendende Zeit nicht wäre.
    So landet es halt traurigerwese auf dem Elektroschrott :-(

    Da kommt dann halt wieder der (vom Prinzip her) Grüne in mir raus.

    Viele Grüsse,

    Uli
     
Thema:

Mein Fernseher geht seit heute morgen nicht mehr an ..

Die Seite wird geladen...

Mein Fernseher geht seit heute morgen nicht mehr an .. - Ähnliche Themen

  1. Licht geht erst nach mehreren Minuten an?

    Licht geht erst nach mehreren Minuten an?: Hallo Leute! Ich schreibe hier, weil ich so gespannt auf eure Erklärungen zu unserem Phänomen bin. Denn ich habe keinerlei Idee, woher folgendes...
  2. ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus

    ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus: Ich weiß, die Frage ist hier etwas Fehl am Platz, aber ich hab den Eindruck, dass Ihr mir doch am ehesten weiterhelfen könnt. Ich hatte bei meinem...
  3. Kein Strom mehr auf meinem fi

    Kein Strom mehr auf meinem fi: hallo die Damen und Herrn. Ich habe eine Frage und hoffe das ihr diese beantworten könnt/wollt. Sachverhalt ich baue derzeit mein Haus um und...
  4. Licht in der Küche geht aus und wieder an

    Licht in der Küche geht aus und wieder an: Guten Abend liebes Forum, mein Name ist der Pascal und ich habe ein Problem. Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und haben ein...
  5. Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(

    Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(: Hallo. ich habe folgendes Problem. Ich möchte eine Erco 3 Phasen Stromschiene mit Spots betreiben. Hab den Einspieser so angeschlossen das auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden