Meinungen zum Sicherungsplan

Diskutiere Meinungen zum Sicherungsplan im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Den alten verteielr gegen eine 4 reihigen tauschen, und Platz genug. PS: habe den FI/LS Heizung vergessen. Klingeltrafo kann man an allgemein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #61 eFuchsi, 14.03.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    188
    Den alten verteielr gegen eine 4 reihigen tauschen, und Platz genug.

    PS: habe den FI/LS Heizung vergessen.
    Klingeltrafo kann man an allgemein Strom Flur/Gang/WC/Bad hängen.
     
    T-Horn gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn ich jetzt den E-Herd noch dazunehmen würde zum FI bei 8kw Leistung wären das ja wenn alles läuft 8000W/230v = 34,7A. Wäre hier dann nicht 35A FI/LS besser?
     
  4. #63 werner_1, 14.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Ich würde nach irgendeiner anderen Lösung suchen. Bei allen vermurksten Verteilern, die man sieht, rührt das von dem fehlenden Platz her.
     
    T-Horn gefällt das.
  5. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Gut die Variante mit den FI/LS find ich ja selber sehr gut. Ich muss nur meinen Elli irgendwie davon überzeugen.
     
  6. #65 werner_1, 14.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Für einen Herd brauchst du einen 4-pol. FI/LS oder einen 3-pol. FI + 3 LSS. Drehstrom!
     
  7. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Knapp 100€ vs 40€ + 20€ Platzmäßig verliere ich allerdings 7 TE statt 4 TE
     
  8. #67 werner_1, 14.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Ein E-Herd hat mindestens 11kW und wird an Drehstrom betrieben (3x 16A).
     
    T-Horn gefällt das.
  9. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner laut Datenblatt 7,2kw zzgl. Lüftung. Soweit das Datenblatt stimmt. Wegen Drehstrom hatte ich nicht bedacht, dann reichen die 16A. Starkstromanschluss gilt ja dann selbiges..

    T58TS6BN0
     
  10. #69 werner_1, 14.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Dein Teil ist ja auch (nur) ein Kochfeld (ohne Backofen). Diese Kochfelder werden üblicherweise an 2 Außenleitern betrieben. Ich würde trotzdem 3 vorsehen.
     
    T-Horn gefällt das.
  11. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ja Backofen ist ja seperat :)
     
  12. #71 Strippe-HH, 14.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    127
    Aber nur im TT-Netz.
    Sonst gibt es keine Bestimmung darüber dass ein fest angeschlossenes Betriebsmittel einen RCD benötigt.
     
  13. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze ein TNC Netz welches wir dann zu einem TNC-S Netz umfunktionieren.
     
  14. #73 werner_1, 14.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Ich wiederhole mich: Welchen Grund gibt es, einen E-Herd auszuschließen?

    Hier könnte man evtl. darauf verzichten, da es ein Glaskeramik-Feld ist und kein Platz da ist.
     
  15. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Was spricht denn FÜR einen FI an dieser Stelle? Rein interessehalber. Wenn der laie nicht ran geht besteht doch sogesehen auch keine Gefahr oder?
     
  16. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Also Plan wäre dann aktuell so. Hätte dann aber leider keinen Puffer oder ich müsste die Kreise nochmal enger fassen..

    1 Reihe Anzahl: 11


    4 40A FI Wohnzimmer Wohnwandseite / Wohnzimmer Essbereich / Dachboden

    1 16A LSS Wohnzimmer Wohnwandseite

    1 16A LSS Wohnzimmer Essbereich

    1 16A LSS Dachboden

    4 Überspannungsableiter



    2 Reihe Anzahl: 11


    4 40A FI Kinderzimmer / Schlafzimmer / Flur + Gäste WC

    1 16A LSS Kinderzimmer

    1 16A LSS Schlafzimmer

    1 16A LSS Flur + Gäste WC

    2 16A FI/LS Bad (4 Steckdosen, 1 Radio mit 2 Lautsprechern)

    2 16A FI/LS LSS Serverraum Steckdose / Serverraum Licht / Klingeltrafo



    3 Reihe Anzahl: 10


    2 16A FI/LS Kühlschrank

    2 16A FI/LS Spülmaschine

    2 16A FI/LS Dampfgarer

    2 16A FI/LS Außenanlage Terasse

    2 16A FI/LS Außenanlage Garage


    4 Reihe Anzahl: 11


    4 40A FI Induktion

    3 16A LSS Induktion

    2 16A FI/LS Steckdose Seite Kühlschrank + Steckdose Seite Induktion

    2 16A FI/LS Küche (Steckdose Rest, Licht)

    Zu klären dann noch wohin mit den Klemmsteinen? Mein Elli will ja ne ganze Reihe voller Klemmsteine rein machen. Versteh nur aktuell den Sinn noch nicht, da es ja sowieso schon die N und PE Schienen gibt.

    3 Seperate N und PE Schienen für die 4 pol RCD's und bei den restlichen 2 pol FI/LS wird der N ja sowieso seperat geführt. Wofür dann die Klemmsteine?
     
  17. #76 Strippe-HH, 14.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    127
    Lass das deinen Elektriker entscheiden, denn man kann es machen aber ein "Muss" ist es nicht.
    Einzig der autarke Backofen, der muss einen FI/LS haben wenn dieser über eine Steckdose betrieben wird.
    Aber dieses Gerät muss aber auch eine eigene Zuleitung haben.
     
  18. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Die Leitung für den Backofen wird neu gezogen. 3x2,5mm² genauso wie die Leitung für Kühlschrank und Geschirrspüler. Alle aber laut meinem Elli nicht notwendig an den FI zu hängen so seine Entscheidung. Wir haben vorhin aber telefoniert, dass lässt sich auch im nachinein noch aufrüsten wenn ich es denn wünsche und immerhin sei das Haus ja bereits 40 Jahre auch ohne FI ausgekommen, als es um das Thema Brandschutz ging.
     
  19. #78 Strippe-HH, 14.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    127
    .
    Na der ist noch auf dem Standpunkt mit den zugeordneten Steckdosen aber so ganz richtig ist das nicht.
    Wir hatten damals im Nachbarforum mal ausreichend darüber diskutiert aber Maßgeblich ist die VDE0100-410 die besagt dass sämtliche laienbedienbare Steckdosen unter die FI-Plicht fallen und auch verdeckte oder schlecht erreichbare.
    Vorgenannte Anschlüsse können ja auch später für andere Dinge verwendet werden, sollte die Küche mal geändert werden.
     
    werner_1 gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 werner_1, 14.03.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Die Gefahr besteht nicht darin, dass ein Laie daran arbeitet.

    Beispiel: Ich habe vor einiger Zeit die Leitung einer Zug-Pendelleuchte berührt. Durch das häufige Rauf- und Runterziehen waren ein paar feine Kupferdrähte gebrochen und hatten sich durch die Isolierung und das Gewebe gebohrt. Ich habe einen heftigen Schlag bekommen.
     
    T-Horn gefällt das.
  22. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    246
    Der "Plan" ist immer noch fürchterlicher Murks. Mal ganz davon abgesehen, das man Verteiler nicht als Liste plant, sondern mittels geeigneten Programm (strieplan, hagercad...) sich einen Stromlauf- und Aufbauplan zusammenstellt, passt weder sachlich noch technisch irgendwas so recht zusammen.
     
Thema:

Meinungen zum Sicherungsplan

Die Seite wird geladen...

Meinungen zum Sicherungsplan - Ähnliche Themen

  1. Bitte um fachliche Meinungen zu einem Schadensbild

    Bitte um fachliche Meinungen zu einem Schadensbild: Liebes Forum, ich möchte hier gleich ein paar Fotos zeigen und darum bitten, dass alle die Lust und die Zeit dazu haben einmal Ihre...
  2. Neuinstallation nach Kabelbrand - Meinungen dazu bitte

    Neuinstallation nach Kabelbrand - Meinungen dazu bitte: Hallo Forum! Wir hatten bei uns im Haus (Baujahr 1902) letzten Herbst einen Kabelbrand nachdem wir einen Elektrogrill an die Steckdose im...
  3. möchte eure Meinung hören - Instandhaltung von CNC-Maschinen

    möchte eure Meinung hören - Instandhaltung von CNC-Maschinen: Hallo Leute, ich bin ausgebildeter Mechatroniker (seit 2013 fertig) und gerade auf Jobsuche, leider seit Oktober arbeitslos. Habe in der...
  4. Eure Meinung als Experten ist gefragt!

    Eure Meinung als Experten ist gefragt!: Hallo Zusammen, ich brauche eure Praxiserfahrung und eure Meinung! Ich mache im Rahmen meiner Master Abschlussarbeit eine Studie über...
  5. Eure Meinung als Experten ist gefragt!

    Eure Meinung als Experten ist gefragt!: Hallo Zusammen, ich brauche eure Praxiserfahrung und eure Meinung! Ich mache im Rahmen meiner Master Abschlussarbeit eine Studie über...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden