mini-Heizung mit Solarzellen?

Diskutiere mini-Heizung mit Solarzellen? im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich möchte einen 5-Quadratmeter-Raum (zur Miete, ohne Steckdose, aber einem kleinen Fenster aufs Dach) mit einer kleinen...

  1. #1 tanja.lein, 16.02.2013
    tanja.lein

    tanja.lein

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte einen 5-Quadratmeter-Raum (zur Miete, ohne Steckdose, aber einem kleinen Fenster aufs Dach) mit einer kleinen Solar-Dauerheizung versehen (was natürlich nur bei Tageslicht funktioniert).
    Ich wollte irgendwie einen Heizdraht und einen kleinen Lüfter nehmen (idealerweise natürlich schon komplett und das ganze mit einer oder mehrerer Solarzellen betreiben.

    Funktioniert sowas? Hat jemand da schon irgendwelche Erfahrungen damit gemacht?

    12Volt mit einer kleinen Solarzelle zu erzeugen dürfte das kleinere Problem sein. Die Stromaufnahme dagegen schon...?

    Ich weiß schon, dass das eine Spielzeug-Idee ist, aber ich möchte es trotzdem versuchen. Wenn ich den Raum 2-3 Grad wärmer kriegen würde, wäre mir schon geholfen.

    Bin für jeden Hinweis dankbar!

    Danke schonmal im Voraus.

    LG
    Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: mini-Heizung mit Solarzellen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Muss es auch im Januar funktionieren? Was darf der Spaß kosten? Ich betreibe meine Gartenlaube per PV und damit heizen ist in meinem Rahmen möglich, aber das bedeutet in einem Monat wie März mal 3-5 Stunden zuheizen am Wochenende um sich drin aufzuwärmen - der Betrieb von Oktober bis Februar ist wirtschaftlich ne Katastrophe ... Standort (PLZ) des Objekts?
     
  4. #3 tanja.lein, 16.02.2013
    tanja.lein

    tanja.lein

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Na, da fragst du was... Was darf der Spaß kosten? Keine Ahnung. Bis 200 Euro? Zu wenig?

    Ja, die Wintermonate sind natürlich schon wichtig. Was bedeutet "wirtschaftlich eine Katastrophe"? Gibt es denn nach der Erstanschaffung noch weitere Kosten?

    Und was bedeutet PV (Photovoltaik? Tshuldigung, dass ich so blöd frage...)

    lg
    Tanja
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Ja, also über 200€ brauch man da garnicht reden ... ich heize mit einem 500W-Konvektor und die Technik den zu betreiben schlägt so in etwa bei 750€ auf und da sprechen wir von 5 Std. am Wochenende im März/April und September/Anfang Oktober und keiner Dauerbeheizung und nicht den Wintermonaten Dezember/Januar ...

    Wenn ich den jeden Tag 2 Std. laufen lassen wollte im Januar müsste ich da allein für die PV-Module ca. 1000€ hinblättern, Puffer-Batterien für etwa 180€, Ladetechnik summasumarum 240 ... Also unter 1500€ wird das nix.

    Ja, PV = Photovoltaik.

    Irgendwo im durchschnittlichen Deutschland produzieren 250W-PV-Module im Januar bei simpler 12V-Technik (Und das wären 200€ sehr sparsam eingekauft ohne Pufferspeicher) etwa 180Wh elektrische Leistung am Tag - damit kann man 1 Stunde lang 180W heizen oder 18Std. lang 10W - Aber wieviel bringen Dir 10 Watt? Und ohne Pufferspeicher, und wenns nur ein kleiner ist, ist das eh keine konstante Leistung, das ändert sich von Sekunde zu Sekunde je nach Wolkendichte ....
     
  6. ogee

    ogee

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es den Strom in eine gel Batterie einzuspeisen, die dann eine E-heizung betreibt.
    Es gibt sehr günstige 12v heizungen für Autos zum Nachrüsten.
    Die anzahl der Batterien kannst du dir anhand deren Ah und der Einspeisleistung errechnen und dann die maximale Last der Heizungsanlage erkennen.
    Aber bitte Gel Batterien nehmen weil die nicht ausgasen.
    Oder normale Batterien in einem Behälter mit Abluftschlauch durchs Fenster. Muss aber dann ein Loch in den Rahmn und du willst es ja warm...
     
  7. #6 helge 2, 16.02.2013
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tanja.lein,
    kleiner Minniraum unter Dach in einer Mietwohnung-Nutzung des Raumes ?
    Was ist darin ?
    Willst Du diesen nur Frostfrei halten ?

    Als Mieter würde ich mich gar nicht auf solche Experimente/Versuche einlassen.
    Kosten im Endeffekt Dein Geld-nach evtl.Auszug wieder Rückbau.

    gruß helge 2
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Das Aufheizen ist ja noch simpel, das Problem dürfte der Ausgleich der Wärmeverluste sein ... Welches 5m²-Loch, unbewohnbar, mit Dachfenster, hat schon einen U-Wert von 0,24W/(m²K) und ist von 3 Seiten beheizt eingefasst?
     
  9. #8 Octavian1977, 17.02.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Vor allem was ist das für ein Fenster?
    So eine Dachluke?

    Die Dinger sind selbst als doppelglasausführung energetisch so mieß, daß man gegenüber einem Loch ohne Fenster nur den Vorteil der fehlenden Zugluft hat.

    Vor allem wird es an so einem Fenster bei Beheizung auch regnen. Die warme Luft kondensiert daran.

    Hab in meinem ausgebauten Speicher leider noch 3 so Dinger die tropfen von Kondenswasser.
    Im Winter klebe ich mit silikon eine dicke Styrodurplatte davor gegen die Probleme.
    Im nächsten Sommer fliegen die Mistdinger endlich raus.
     
Thema:

mini-Heizung mit Solarzellen?

Die Seite wird geladen...

mini-Heizung mit Solarzellen? - Ähnliche Themen

  1. Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.

    Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.: Hi, bei uns im Keller wird nur der Gang beleuchtet. Der eigentliche Kellerraum liegt im dunklen. Strom abzwaken ist uns nicht erlaubt und wird...
  2. Pfusch... Steckdose hinter Heizung

    Pfusch... Steckdose hinter Heizung: Hey... hat jemand nen Tipp, wie ich diese Steckdose vielleicht doch nutzbar machen kann? Auch flache Stecker krieg ich nicht rein, da die Pins zu...
  3. Heizungs Thermostat anschließen

    Heizungs Thermostat anschließen: Hallo Gemeinde, Da ich kein Vorstellungsforum gefunden habe und das ja eigentlich üblich ist sich vorzustellen, mach ich das eben hier. :) Ich...
  4. Heizung Überspannungsschutz

    Heizung Überspannungsschutz: Hallo. Ich habe folgendes unbedingt zu erledigen: in mein Ferienhaus in Rumänien haben wie eine Fußbodenheizung gebaut. Es ist eine...
  5. mit mini pir Bewegungsmelder geschaltete LED mit Batterie

    mit mini pir Bewegungsmelder geschaltete LED mit Batterie: Hallo Experten, schön wenn mir jemand helfen könnte. Ich glaube, es gibt schwierigere Fälle. Ich möchte mit einem batteriebetriebenen mini-pir-...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden