Misch-Haussprechanlage: Siedle und Seko/Terraneo

Diskutiere Misch-Haussprechanlage: Siedle und Seko/Terraneo im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Eine Haussprechanlage eines Mehrfamilienhauses, in welcher bislang ausschließlich Haustelefone der Seko/Terraneo-Sprint-Serien (Typen 600WSSK,...

  1. #1 kasimir, 09.06.2007
    kasimir

    kasimir

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Eine Haussprechanlage eines Mehrfamilienhauses, in welcher bislang ausschließlich Haustelefone der Seko/Terraneo-Sprint-Serien (Typen 600WSSK, 603R und 603E) verwendet waren, soll ergänzt werden um ein oder mehrere Siedle Haustelefone HT711 o.ä.

    Wie ist dies prinzipiell machbar ? Welches Interface wird benötigt, um die Siedle-Komponenten problemlos anzuschließen ?
     
  2. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Siedle neu mit älterer Anlage betreiben ?

    Hallo,

    und erstmal Willkommen im Forum !

    Leider schlechte Nachrichten, ich vermute es gibt keine zufriedenstellende Zusammenstellung um die Anlagen miteinander zu kombinieren.
    Letztendlich wird es zu einer neuen 1+n oder Bus-Anlage eines Herstellers kommen müssen.

    Also bitte nochmals bei www.siedle.de direkt nachfragen , inwieweit Möglichkeiten vorhanden sind !


    Gruß,
    Gretel
     
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.030
    Zustimmungen:
    702
    Warum nicht einfach weiterhin Seco Geräte verwenden?
     
  4. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kasimir,

    solang keine Mithörsperren eingebaut sind, kannst du ein HTA711 einsetzen.

    Anschlußbelegung muß ich nachreichen. :wink:

    Gruß Kawa :D
     
  5. #5 kasimir, 12.06.2007
    kasimir

    kasimir

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    angeblich seien die seko-komponenten nicht mehr beschaffbar. und wenn man schrittweise auf qualitativ höhere siedle kompenten umstellen könnte, fände ich diese investitionen doch sinnvoller bevor man gebraucht seko beschafft.
     
  6. #6 kasimir, 12.06.2007
    kasimir

    kasimir

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @kawa:
    das wäre ja die wucht ! könnte man ggf. auch ein hta 811 wählen? wäre über anschlußhinweis dankbar.

    aus welchem grund macht die mithörsperre eigentlich dann probleme ?
     
  7. #7 ulipascha, 12.06.2007
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    denke mal das HTS711-.. und HTS811-.. untereinander kompatibel sind. Andererseits hat Bticono auch kompatible Haus- Wohntelefone die man als Austausch einsetzen kann. Oder man setzt gleich auf eine zwei-Draht Anlage und nimmt kpl. Austausch vor, so ist man jedenfalls einige Jahre sicher das auch noch die verbauten Komponenten beim Hersteller lagermäßig verfügbar sind
     
  8. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Siedle Analog und Fremdapparate

    Hallo,


    ein HTA811 ist mir nicht bekannt.

    Plan könnte aber so (für einfachste Anlagen) aussehen:

    [​IMG]


    Gruß,
    Gretel
     
  9. #9 ulipascha, 12.06.2007
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Re: Siedle Analog und Fremdapparate

    naja HTS811-0W, was ist auf deinem Plan das HT401-01
    leider ist der Link bei mir ausgestiegen
     
  10. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Grosser Plan Siedle alt-neu-fremd

    Hallo,


    Die Standart- und Komfortvarianten der Serie 811 sind mir bekannt - nur noch kein analoges 8er.

    Der HT401-01 ist nur zur Gegenüberstellung noch mitdringelasssen - das Ganze ist ein größerer Planausschnitt mit älteren Siedle-HTs und Fremdapparaten.

    Wobei noch zig Probleme auftreten könnten, da noch nichts über Umschaltgeräte, Mithörsperren, und/oder sonstige Spezial-, Aderspar- , ...sonstige Sonderschaltungen ausgesagt wurde
    - und das HTA711 mittlerweile nicht mehr zu den Preisbrechern gehört !
    [​IMG]
    link zum Bildchen:
    http://loettechnik.50webs.com/siedle-fremd-app.gif


    Gruß,
    Gretel
     
  11. #11 ulipascha, 12.06.2007
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    gut soweit, ich würde sowieso keine Mischtechnik verschiedener Hersteller beim Kunden als Sprechanlage einsetzen. Schon garnicht wenn die Anlage so alt ist, wie man an benannten Haustelefonen erkennen kann.
    Vor geraumer Zeit hatte ich ein ähnliches Problem einer alten Seko Terraneo Anlage nach Rücksprache mit der technischen Abteilung bei bticino habe ich ein Wohntelefon 603.2 1+n in der Anlage eingesetzt. Mittlerweile schon mehrere Wohntelefone dieser Art ausgewechselt, es ist eine Wohnanlage größeren Stils. Da funktioniert das gut und die Hausverwaltung ist zufrieden
     
  12. #12 kasimir, 12.06.2007
    kasimir

    kasimir

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt muss ich doch mal ganz laienhaft nachfragen: was macht denn die Zusammenschaltung der einzelnen Komponenten (auch verschiedener Hersteller) so schwierig ?

    Unterscheiden sich die Spannungen, Impedanzen, ... oder was denn genau ?
    Es ist doch wohl jeweils ein ganz Netzteil im Spiel, ein Taster welcher auf den Türöffner bei Betätigung eine feste Spannung schaltet oder ein Mikrofon bzw. ein Ruftongenerator sollte doch eigentlich kein technisches Wunderwerk sein und die Hersteller denken sich doch bestimmt nicht künstlich irgendwelche "schiefen" Spannungen o.ä. aus, nur um nicht kompatibel zu sein. Auch wenn's vielleicht etwas zu einfach klingt. Wo klemmt's denn hauptsächlich bei der Zusammenschaltung ?
     
  13. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Allerlei kann beim "älteren" Sprechanlagenbau pass

    Hallo,

    ganz einfach die unzähligen Erfahrungswerte

    - wenn man vorort die Geräte miteinander in "Einklang" bringen möchte und die drei- bis vierfache Zeit/Mannschaft dafür aufwenden muss wie vorher in der Theorie geplant war.

    (Brummen, falsche Impedanzen, Spezialschaltungen, doch teuere Artikel, etc.....)

    PS:
    Mein Plan seitens Seko6xx zu HTA711 ging früher nur über HT401-01 , deshalb die Mitaufzählung des 401ers.


    Gruß,
    Gretel
     
Thema:

Misch-Haussprechanlage: Siedle und Seko/Terraneo

Die Seite wird geladen...

Misch-Haussprechanlage: Siedle und Seko/Terraneo - Ähnliche Themen

  1. Siedle Außenanlage Lautsprecher Defekt

    Siedle Außenanlage Lautsprecher Defekt: Hallo zusammen, bei meinem Außengerät von Siedle funktioniert anscheinend der Lautsprecher nicht mehr. Wenn geklingelt wird kann ich vom...
  2. Siedle Sprechanlage funktioniert nicht mehr.

    Siedle Sprechanlage funktioniert nicht mehr.: Hallo, bin gerade dabei mein Haus zu Renovieren und musste die NG und UG der Siedle anlage versetzen. habe mir die Kabelfarben notiert, aber wohl...
  3. Siedle hts 711-0 gegen hts 711-01 tauschen

    Siedle hts 711-0 gegen hts 711-01 tauschen: Geht das und wer ja wo muss ich die drei Kabel vom 711-0 am 711-1 anschließen? Hoffe mir kann wer helfen Danke
  4. Anschluss des ERT eines Siedle Haustelefon

    Anschluss des ERT eines Siedle Haustelefon: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe letzte Woche das Siedle Haustelefon gefühlt nur angefasst (keine Kabel geändert) und seit...
  5. Siedle Hausanlage

    Siedle Hausanlage: Hallo alle zusammen Ich möchte meine alte Sprechanlage Marke unbekannt durch eine Siedle Anlage mit FingerPrint Sensor ersetzten. Wollte 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden