Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben

Diskutiere Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo erstmal, ich bin Schülerin in einer FOS und im Praktikum haben wir Elektronik/Elektrotechnik gemacht und seitdem bin ich ein wenig...

  1. #1 Kumpelblase, 09.07.2019
    Kumpelblase

    Kumpelblase

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,
    ich bin Schülerin in einer FOS und im Praktikum haben wir Elektronik/Elektrotechnik gemacht und seitdem bin ich ein wenig interessiert und wollte Zuhause etwas machen. Ich habe letztens einen Jungen gesehen der einen Akku unter seinen Fahrradsitz geklebt hat und eine LED-Kette um das Fahrradgestell geführt hat. Natürlich entspricht das nicht der StVO, aber da wir immer im Wald oder auf Feldwegen unterwegs sind will ich das jetzt erstmal ignorieren. Außerdem würde ich gerne die Lichterkette über einen Akku betreiben, den ich ein und ausschalten kann (falls ich auf die Straße fahre), und diesen möchte ich immer mit dem Dynamo aufladen können (auch wenn LED evtl. aus ist). Hat jemand schonmal so ein ähnliches Projekt gemacht? Ich habe um ehrlich zu sein kein plan wie ich da anfangen müsste, kann und will mir jemand helfen? Wie gesagt ich war im Praktikum und KÖNNTE löten wenn es nötig ist und kenne ein paar Bauteile und deren Funktion aber wirklich nur oberflächlich.
    Ein Dynamo bringt jetzt nicht die krasseste Leistung, aber ich denke eine LED-Kette kann er zusammen mit dem Licht vorne und hinten betreiben, oder?
     
  2. Anzeige

  3. #2 eFuchsi, 09.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    Nabendynamos (andere halte ich für sinnlos) liefern 6V AC und etwa 3W.

    Es gibt USB Ladekabel für Nabendynamos, damit könntest Du eine Powerbank laden.
    Powerbänke haben normalerweise getrennte Lade-Mikro USB und Last USB Buchsen.

    Jetzt brauchst Du nur eine LED Lichterkette, die mit 5V funktioniert.

    Ach ja, dann gibt es noch das Rad-Forums-Lader, der das Thema behandelt

    http://www.forumslader.de
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.046
    Zustimmungen:
    318
    Man muss bei der Bastelei nur immer drandenken, dass der Dynamo Wechselspannung liefert !
     
  5. #4 eFuchsi, 09.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    Und das sie eher die Charakteristik einer Stromquelle und weniger einer Spannungsquelle haben.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Und ein Pol auf Masse liegt
     
  7. #6 eFuchsi, 10.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    Nicht unbedingt.
    Bei meinem Rad kommen beide Pole aus dem Nabendynamo, und wurde auch 2polig am ganzem Rad verkabelt.
     
    schUk0 und patois gefällt das.
  8. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    72
    Wenn da 6V Wechselspannung raus kommen die dann noch durch einen Laderegler müssen wirds aber ziemlich dünn eine 5V Powerbank aufzuladen.

    Vielleicht überlegst du dir eher etwas wie du die LEDs direkt über den Dynamo betreiben kannst.
    Ist vom Basteln auch eher interessant.

    Stichworte

    • Brückengleichrichter (und den Spannungsfall darüber)
    • Glättungskondensator (vielleicht nicht zwingend nötig)
    • Vorwiderstände
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Problem ist die Frequenz. Die ist sehr niedrig, wenn man langsam unterwegs ist. und Bückengleichrichter ist schwierig, wenn ein Pol vom Dynamo auf Masse liegt.
     
  10. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    72
    Warum?
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.046
    Zustimmungen:
    318
    Ist immer wieder interessant zu sehen, bei welchen Sachverhalten manche Leute warum fragen müssen ...
     
  12. #11 eFuchsi, 10.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    Naja, dann frage ich auch nach: warum.

    Ist doch egal, wenn ein Pol der Dynamospannung mit dem Rahmen verbunden ist.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Darfst dann aber nach dem Gleichrichter nichts mehr mit Masse verbinden
     
  14. #13 eFuchsi, 10.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    würde ich sowieso nicht.
    6V AC und 5V DC sollten eigentlich nicht die gleiche Masse haben.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Geht bei einem LED Band evtl. Steckst du an die Powerbank ein Smartfon mit Metallgehäuse oder irgend was anderes, was du laden willst, hast du einen Kurzschluss, wenn du den Rahmen berührst.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 eFuchsi, 10.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    Stimmt soweit habe ich jetzt nicht gedenkt. Soweit (auch metallische) Smartphonegehäuse überhaupt auf USB Masse liegen.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Keine Ahnung, hab ich noch nie probiert. Muss ja auch nicht bei jedem Gerät gleich sein. Aber auch ans Smartfon kann man ja dann noch einen Lautsprecher anschließen oder was weis ich noch alles. Ist immer ein Risiko. Gibt natürlich auch galvanisch getrennte DC/DC Wandler aber da bist du je nach Leistung auch schnell mal bei 30 oder 50€
     
Thema:

Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben

Die Seite wird geladen...

Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben - Ähnliche Themen

  1. LED leuchtet nach Abschalten hell weiter

    LED leuchtet nach Abschalten hell weiter: Hallo zusammen, Ich stelle dieses Thema stellvertretend für einen Freund ein, da ich ihm nicht mehr weiterhelfen konnte. Folgendes Szenario ist...
  2. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  3. Wie LED-Kette anschließen an Wandauslass?

    Wie LED-Kette anschließen an Wandauslass?: Liebe Experten, ich möchte hinter meinen Badezimmerspiegel eine Lichterkette direkt an den Wandauslass anschließen (Wandauslass mit 3 Adern). Da...
  4. Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.

    Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.: Hi, bei uns im Keller wird nur der Gang beleuchtet. Der eigentliche Kellerraum liegt im dunklen. Strom abzwaken ist uns nicht erlaubt und wird...
  5. Li-Ion Akku selbst löten?

    Li-Ion Akku selbst löten?: Guten Tag liebes Forum hoffe ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt wenn nicht bitte ich die Mods diesen zu verschieben. Nun zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden