Mobile Stromversorgung

Diskutiere Mobile Stromversorgung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; --> Ich hoffe ich poste in den richten Forenteil, ansonsten bitte ich einen Moderatator das Thema in die korekte Sparte zu verschieben. <--...

  1. #1 Benny1987, 28.11.2011
    Benny1987

    Benny1987

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    --> Ich hoffe ich poste in den richten Forenteil, ansonsten bitte ich einen Moderatator das Thema in die korekte Sparte zu verschieben. <--

    Guten Tag,

    Ich betreibe das Hobby "DB DRAG RACING", dabei wird versucht mit Lautsprechern in einem Auto einen möglichst hohen Schalldruck zu erzeugen. Um dabei einen möglichst hohen Schalldruck zu erzeugen benötige ich sehr viel Verstärkerleistung (ca. 50kW Ausgangsleistung für einige Sekunden).

    Hierfür möchte ich ein 16V System aufbauen (Spannung ist auf 18V durch das Regelwerk begrenzt). Dies soll aus in Reihe geschalteten 2Volt Zellen erreicht werden:


    =====================================================

    Variante 1: Batterien sollten FIAMM MONOLITE 2 SLA 300 werden.
    System besteht aus 16 Zellen, jeweils 8 Stück in Reihe und dann wieder parallel auf eine Kupferschiene.

    Technische Daten:
    Fiamm Monolite 2 SLA 300
    2V; 300Ah; 6300A Kurzschlussstrom; 0,32mOhm Innenwiderstand.

    =====================================================

    Variante 2: Als Alternative hätte ich an FIAMM MONOLITE 2 SLA 580 im Sinn, dann würde ich ich nur 8 Stück in Reihe Schalten und hätte dann 580 Ah (Im Gegensatz zu 600Ah bei Variante 1)

    Technische Daten:
    Fiamm Monolite 2 SLA 580
    2V; 580Ah; 10100A Kurzschlussstrom; 0,19mOhm Innenwiderstand.

    =====================================================


    Nun möchte ich euch Fragen was vom Technischen Gesichtspunkt her die bessere Wahl wäre. Meinen Rechnungen zufolge (bin leider Metaller und hab von E-Technik jetzt nicht so den Plan) habe ich etwas Weniger Innenwidestand bei Variante 1 und 20Ah mehr.

    Aber macht das viel aus?
    Vorteil der Variante 2 wäre, eine Platz- und Kostenersparnis von 35%.


    Wäre um eure Hilfe Dankbar!
    MFG Benny
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 28.11.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Du mußt schon wissen welche Energie du benötigst.
    Danach kannst Du dann die passenden Batterien auswählen.

    50kW x 10s =500kWs = 138,88 Wh

    Wichtig ist dabei auch die richtige Dimensionierung der Leitungen/CuSchienen. ist der Widerstand zu hoch bekommst Du Deine Leistung nicht drüber, obwoh in den Batterien vorhanden.
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,

    rein theoretisch würden bei 16V Versorgung und 50kw
    Leistung etwas mehr als 3100 Ampere fliessen....
    Wie wird so etwas geschalten und womit wird er mögliche Kurzschlusstrom von 10000A begrenzt?
     
  5. #4 Octavian1977, 28.11.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Nunja wäre dann so etwa eine 1200mm² Kupferschiene...

    Die Frage ist dann auch noch mit was die Batterien geladen werden.

    Zudem wird das die Zuladung des Autos sehr wahrscheinlich überschreiten, wobei es hier wahrscheinlich nicht um Verkehrstaugliche zugelassene Modelle geht.
     
  6. #5 Benny1987, 28.11.2011
    Benny1987

    Benny1987

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Kupferschienen werde ich ordentlich dimensionieren! mindestens 40mm x 10mm (400mm²) EDIT von Batterie zu Batterie. Und dann eine größere verteilerschiene wo dann die einzelnen Endstufen abgegriffen werden. EDIT

    Mich würde interessieren ob Variante 1 der 2 starküberlegen ist, zB in Sachen Innenwiderstand.

    @Edi

    es wird sogar noch mehr fließen da meine Verstärker ja keine 100% Wirkungsgrad gaben.

    Also ich geh von der 16Volt Kupferschiene direkt in die speziel für DB DRAG konstruierte Leistungsverstäker.
     
  7. #6 Benny1987, 28.11.2011
    Benny1987

    Benny1987

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also das Auto ist schon jenseits jedes Gewichtslimit und konstruktiv stark verändert daher nicht mehr für den Straßenverkehr zulässig, und muss mit dem Anhänger transportiert werden.
     
  8. #7 Octavian1977, 29.11.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    der Strom ist aber überall gleich also müssen die Schienen natürlich zwischen den Batterien den gleichen Querschnitt haben.
    Schaltest Du 2 Stränge parallel kannst Du natürlich für jeden Strang den halben Querschnitt wählen.

    400mm² ist nur bis 1200A geeignet.

    Ich hoffe Dir ist auch Bewusst, daß trotz der kleinen Spannung durch den hohen Strom eine enorme Brandgefahr besteht.
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.884
    Zustimmungen:
    576
    :?:

    Brandgefahr ?

    bei 10 sec. Einschaltdauer und massiven Kupferschienen ?

    :?:

    Greetz
    Patois
     
  10. #9 Benny1987, 29.11.2011
    Benny1987

    Benny1987

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich mit meinen elektrotechnischen Sachverstand (und sei er nicht groß :D ) dachte bisher das der Querschnitt abhängig von der Leitungslänge ist.

    Mit anderen Worten sollte eine 400mm² doch für die ca. 20cm zwischn den Batteriepolen aureichen, oder etwa nicht?


    Nun zu meiner eigentlichen Frage zurück zu kommen, schenken sich die beiden obenbeschriebenen Varianten sehr viel?

    MFG
     
  11. #10 Octavian1977, 02.12.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Der Querschnitt ist nicht nur von der Länge abhängig.
    Es gibt auch eine Tabelle für die maximale Strombelastbarkeit eines Querschnittes.
    Meine Tabelle hört bei 400mm² auf und da steht unter optimalen Bedingungen 1200A drin.
    Nur wegen einer kurzen Strecke darf man das nicht außer acht lassen, sonst könnte man ja auch 1,5mm² nehmen sofern die länge nur kurz genug ist.

    Die Tabelle beruht darauf, daß die Leitung nicht beschädigt werden soll.
    Leitungslängen sind nur relevant um im Kurzschlußfall auch die vorgeschaltete Sicherung auszulösen und zweitrangig um nicht zuviel Energie auf der Leitung zu verlieren, bzw am Ende noch genug Spannung zu haben.
     
  12. #11 Benny1987, 07.12.2011
    Benny1987

    Benny1987

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoff ich schockier dich nicht zu arg wenn ich sage, das im DB DRAG RACING keinerlei Sicherungen verwendet werden...
     
  13. #12 Octavian1977, 07.12.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Grob Fahrlässig
     
  14. #13 vaneesh, 07.12.2011
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh die seltsamsten Hobbys, aber das hier erscheint mir eines der Unsinnigsten zu sein ...
     
Thema:

Mobile Stromversorgung

Die Seite wird geladen...

Mobile Stromversorgung - Ähnliche Themen

  1. Led Strip mit Alexa Steuerung und Powerbank zur Stromversorgung

    Led Strip mit Alexa Steuerung und Powerbank zur Stromversorgung: Hallo, da ich mich mit Elektronik so kein bisschen auskenne, hoffe ich, das mir hier Jemand weiterhelfen kann. Ich möchte mit einem LED Stripe...
  2. LED Stromversorgung

    LED Stromversorgung: Liebe Forumgemeinde, ich hoffe ich habe hier die richtige Abteilung erwischt - hab eigentlich ganz grundlegende Fragen. Ich bin die letzten Tage...
  3. Stromversorgung Wemos D1 Modul

    Stromversorgung Wemos D1 Modul: Ich habe 3 von diesen Arduino Wemos D1 Boards mit Tasmota bestückt um sie bei der Hausautomatisierung (Hass.IO) einzusetzen. Werden diese über...
  4. Stromversorgung Gartenhaus / Leitungen

    Stromversorgung Gartenhaus / Leitungen: Hallo zusammen, ich habe mal wieder eine Frage. Wir haben ein Gartenhaus, in das ich Strom legen lassen will. Also die Leitungen würde ich...
  5. Stromversorgung Einödhaus

    Stromversorgung Einödhaus: Servus. Mich würde interessieren wie so ein Einödhaus oder Einödhof ([MEDIA]) mit Strom versorgt wird. Eine km langes Kabel bis zum nächsten Dorf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden