Möller Gehäuse Problem mit Abdichtung

Diskutiere Möller Gehäuse Problem mit Abdichtung im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin allerseits. Ich habe dauernd die Möller Gehäuse mit einem Schalter und einem Not-Aus zur Reparatur. Der Einsatz ist bei einem Rohr- und...

  1. boerni

    boerni

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Moin allerseits.
    Ich habe dauernd die Möller Gehäuse mit einem Schalter und einem Not-Aus zur Reparatur. Der Einsatz ist bei einem Rohr- und Kanalreiniger als verkabeltes Bedienteil für eine Hochdruckpumpe, also nicht in der freundlichsten Umgebung.
    [​IMG]
    Nun gibt es das Problem mit der Feuchtigkeit und dass dadurch die Schalter vergammeln.
    Kennt jemand eine bessere Alternative, ich dachte da etwa an Kranflaschen mit einer Gummitülle über dem Taster. Das Problem ist aber dass es Taster sind, und ich aber einen Schalter rastend brauche.
    Für hilfreiche Tipps bin ich sehr dankbar.
    An alle noch einen schönen Advent.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.530
    Zustimmungen:
    35
  4. #3 kaffeeruler, 12.12.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    30
    Die Taster Tüllen bekommste auch für Möller / Siemens einsätze. Man muss sie dann nur regelmäßig tauschen wenn defekt..
    Evtl. würde ein ATEX Bedienteil mehr robustheit an den Tag legen?
     
  5. boerni

    boerni

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Hui, das ging ja fix.
    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
    Die Teile von Elan könnten was sein.
    Die Atex kosten doch bestimmt ein kleines Vermögen?
    Und das mit den Gummitüllen ist auch nicht verkehrt, nur wird das von Grobmotorikern bedient und die lassen auch keine tüllen auswechseln. Erst wenn garnichts mehr geht.
     
  6. #5 Octavian1977, 12.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.666
    Zustimmungen:
    858
    Ich gehe davon aus, daß das GEhäuse fest montiert ist oder?
    Zur flexiblen Verlegung ist das nämlich nicht geeignet.

    An sonsten kann man in dem Gehäuse auch ein kleines Stromstoßrelais unterbringen und dann mit den von Dir beschriebenen Tastern arbeiten.
     
  7. #6 kaffeeruler, 12.12.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    30
    Wie kommste darauf das man es net "generell" als Mobiles Handbedienteil nutzen darf ??
     
  8. #7 Octavian1977, 12.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.666
    Zustimmungen:
    858
    zunächst erst mal weil im Gehäuse jegliche notwendigen Zugentlastungen für einen Mobilen Anschluß fehlen.
     
  9. #8 leerbua, 12.12.2010
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.871
    Zustimmungen:
    818
    Wenn´s nur das ist:
    Das kann mit der entsprechenden Kabelverschraubung gelöst werden. (Evtl. auch als Zubehör lieferbar.)
     
  10. #9 kaffeeruler, 12.12.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    30
    dafür gibt es Zugentlastungen die mann darin verbauen kann, Kabelverschraubungen mit Knickschutz
     
  11. boerni

    boerni

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Das Gehäuse wird mobil eingesetzt.
    Die Zugentlastung lösen wir mit einer 20er Verschraubung. Weiss die genaue Bezeichnung nicht, aber kenne die als Ipon-Verschraubung mit der integrierten Abdichtung. Das Problem mit der eindringenden Feuchtigkeit kommt eher durch die eingesetzten Schalter.
     
  12. #11 Octavian1977, 12.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.666
    Zustimmungen:
    858
    Die Kabelverschraubung ist meines Wissens nach keine ausreichende Zugentlastung für ein mobiles Gerät.
    Für die lose Verdrahtung in einer Zwischendecke würd ich das als okay erachten, da hier kaum etwas bewegt wird.

    Versuch mal die Taster mit Gummihaube und ein Stromstoßrelais.
    vielleicht gibt es bei Möller ja auch Schalter mit Schutzklasse IP65?
    schau mal nach http://www.moeller.net
     
  13. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.530
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    ja , die IPON Verschraubung wird bei uns in den allermeisten Fällen auch eingesetzt.
    Gibt es , wie schon gesagt wurde auch mit Knickschutztülle.Bei richtiger Auswahl hält die Zugentlastung "b ombenfest".
    E Lan hat auch robuste "Bediengehäuse IP67"....
     
  14. #13 kaffeeruler, 12.12.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    30
    Dann dürfte z.B die Magnetbohrm. der Fa BDS gar net zulässig sein. Od unser Produkt kein TÜV haben.

    Die Verschraubungen können sich net selbstständig lösen
     
Thema:

Möller Gehäuse Problem mit Abdichtung

Die Seite wird geladen...

Möller Gehäuse Problem mit Abdichtung - Ähnliche Themen

  1. Unverständliches Problem Garten-LED Strahler/Funksteckdose

    Unverständliches Problem Garten-LED Strahler/Funksteckdose: Hallo zusammen, ich hoffe, es hat jemand eine Idee, was hier bei mir in der Garteninstallation nicht stimmt. Ich habe ein Paulmann LED-Set mit...
  2. Netzumschaltung per Schütz - Problem mit Phasensprung?

    Netzumschaltung per Schütz - Problem mit Phasensprung?: Liebe Leute, ich möchte gerne per Schütz/Relais zwischen normalen Netzstrom und einem Notstrom aus einem Wechselrichter umschalten. Was passiert...
  3. Problem mit SLS

    Problem mit SLS: Habe ein Haus gekauft mit einer Wegbeleuchtung. Nachdem diese eingeschaltet wurde ist irgendwann der SLS rausgesprungen. Geprüft, die Leuchten...
  4. Ich habe ein Problem

    Ich habe ein Problem: Guten Abend, Ich brauche dringend Hilfe weil ich was nicht verstehe. Meine Bekannte hat eine Elektro Heizung im Badezimmer. Die war kaputt und...
  5. Problem mit einer Steckdose

    Problem mit einer Steckdose: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit einer Steckdose: Und zwar werden sämtliche Stecker und Verlängerungen an der Steckdose auf einem "Pin"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden