Motor Kompressor wird heiß

Diskutiere Motor Kompressor wird heiß im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Leute, ich hab ein kleines Problemchen unzwar hab ich vor Kurzem einen gebrauchten Werkstattkompressor bekommen.Ich hab ihn soweit...

  1. #1 nighthunter88, 19.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich hab ein kleines Problemchen unzwar hab ich vor Kurzem einen gebrauchten Werkstattkompressor bekommen.Ich hab ihn soweit aufgebaut und alles angeschlossen.So,dann war aber das Problem dass ich den Motor fälschlicherweise in Stern und nicht in Dreieck angeklemmt hatte.Kompressor lief,deshalb merkte ich erst dass was faul war als der schutzschalter rausflog.
    .ich also nochmal nachgeschaut und gemerkt dass der motor sehr sehr heiß geworden war.
    Ich hab dann nen tag gewartet und heute dann die brücken im klemmkasten geändert,jetzt ist er in dreieck angeklemmt aber sobald ich den kompressor einschalten will,fallen sicherung 1 und 3.
    jetzt bin ich bissl ratlos,ist der motor nun kaputt?
    hier mal ein bild vom klemmkasten wie er noch in stern angeklemmt war!!!wie gesagt ist nun in dreieck.

    [​IMG]
    Unten rechts ist U1,mitte ist V1 und oben rechts ist W1


    Motorhersteller: SOGA
    3 Phasen
    4 Kw
    50Hz
    Dreieck 380V/Stern 660V
    2840 u/min
    8,7/5 Ampere
    Is 5

    wäre klasse wenn mir jemand helfen kann.Ich bin zwar elektriker aber schon länger aus dem berufsfeld raus und motoren waren nie meine stärke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Motor Kompressor wird heiß. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ich seh das so :

    Im Prinzip ist der Dauerbetrieb im Stern wie
    ein " unvollendeter Stern Dreieck Anlauf".
    Denn beim Stern Dreieck Anlauf läuft ja ein
    380/660 V Motor auch "nur" im Stern an und schaltet
    dann später auf Dreieck um. Solange die Last "klein " ist , dürfte dem Motor eigentlich garnichts passieren.
    Bei Schwerlastlauf könnte es zu einer Überlastung kommem,
    fraglich ist nur warum der Motorschutzschalter nicht
    angesprochern hat. Der müsste ja je nach dem ob er auf Stern oder Dreieckbetrieb eingestellt war bei 5 oder 8,7 A anprechen....Davon sollte der Motor noch nicht kaputt gehen......oder man hat 543215341378 Versuche gemacht...dann wird wohl der Motor hin sein....
     
  4. #3 nighthunter88, 19.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also ne stern dreieck schaltung hat er nicht.er ist im prinzip auf stern angelaufen und weitergelaufen.das bestimmt 20mal.dann wurde er zu heiß und nach dem umklemmen auf dreieck flog sicherung!hab nun auch mal versucht die wicklungen zu messen.ich messe egal wo nix!messgerät ist i.o. hab ich an nem anderen motor überprüft.da ich also keinerlei wiederstand an den wicklungen hab denk ich ist er kaputt oder?aber warum läuft er dann im stern?
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ich weiss ja nicht wie du misst...

    Also alle Brücken raus...

    Dann Klemme u gegen x , v gegen y , w gegen z.
    Alle 3 Werte sollten gleich sein.

    Man kann dann auch nochmal alle Klemmen einzeln gegen das Gehäuse messen. Misst man hier schon mit einem Multimeter niederohmigen Durchgang ist es sch....lecht

    Habe bewußt die alten Bezeichnungen genommen weil der Motor ja auch nicht mehr "taufrisch" ist
     
  6. #5 nighthunter88, 19.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    genau so habe ich gemessen...hab es ja auch an einem anderen motor so gemessen.aber wie gesagt,es ist nichts zu messen.
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    Dir ist beim Messen schon klar das Wicklungsanfang und Ende sich am Klemmbrett nicht! genau gegenüberliegen?
     
  8. #7 nighthunter88, 19.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Jap... :)
    Wie gesagt ich habe weils mich stutzig gemacht habe dann alles gegen alles ausgemessen und ich habe ja auch einen anderen motor gemessen um auszuschließen dass das messgerät defekt ist,aber dem war nicht so.
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.539
    Zustimmungen:
    375
    :arrow: Einen E-Motor durchmessen können in den meisten Fällen nur Elektromotorenwickeleien,
    :arrow: weil die erforderlichen Meßgeräte bei 08/15 Elektrikern kaum vorhanden sein dürften.

    Speziell, wenn es daraum geht "Windungsschlüsse" in Spulen aufzuspüren, muss man diese Spezialwerkatätten aufsuchen.

    Für Laien ist mit deren Billigmeßgeräten sowieso kein erfolgreiches Messen zu erwarten.

    Patois
     
  10. #9 nighthunter88, 19.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also nachdem ich jetzt den motor mal abgebaut hab und nochmal gemessen hab gings...ka wieso aber ich konnte zwischen allen wicklungen messen.3,5/3,4/3,5 Ohm!
    was sag mir das jetzt?wicklungen sind i.o aber warum tut es der motor dennoch nur in stern?
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    Weil B16er Sicherungen zum direktanlassen diesen Motors nicht geeignet sind.

    Laut Moeller Schaltungsbuch braucht es dazu 20A Sicherungen. Oder 10A bei Stern/Dreieckschaltung.
     
  12. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    5
    ......aber von 16A LSS habe ich doch garnichts
    gelesen...oder ist das deine Vermutung ?

    Na wenn nur 16A LSS verbaut ist , wird es wohl auch
    keinen MSS geben....
     
  13. #12 schick josef, 19.07.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo hast etwa du ,oder jemand anderer an Klemmbrett herumgeklemmt dann kann es sein dass der Motor zwar auf Stern läuft, aber auch Dreieck die Sicherungen fliegen.Wen diese Möglichkeit besteht dann ist das unbedingt eine Sache für einen Elektriker besser Motorwickler,
    solche messen zwar auch den ohmischen Widerstand . Wen eine solche Messung kein klares Ergebnis bringt dann muss der Motor zerlegt werden, weil man nur so einem Wicklungsschluss 100 % ig ausschließen kann .Das messen von derart kl. Widerstands- Unterschieden bringt meist ein ziemlich unsicheres Ergebnis. mfg sepp
     
  14. #13 kaffeeruler, 19.07.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Wie edi schon sagte.. der kommt wohl net mal auf 100% bei Stern und rennt sich tot .. dadurch wird er heiß

    Auf Dreieck läuft er voll los, was dann locker die 16A LSS raus haut beim Anlaufstrom..
    C16A oder Neozed mit MSS.. Dat sollte passen
     
  15. #14 nighthunter88, 19.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ok,hab c16a sicherungen da,dann werd ich morgen mal die automaten tauschen :)
     
  16. Raiden

    Raiden

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht es mit der TAB deines VNB aus?
    Da gibt es doch eine Obergrenze für das direktanlaufen eines DASM. Ich meine das ist meist bei 3,5KW.
     
  17. #16 nighthunter88, 20.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    puh da fragste mich was.der kompressor lief laut aussage von meinem dad bei denen in der firma auch so ohne stern dreieck schaltung oder sonstiges und die firma liegt im selben gebiet also gehe ich davon aus dass es kein problem ist...hab nun die automaten von b16 auf c16 getauscht aber hatte noch angst es zu testen ;)
    aber ich werd gleich runter in die werkstatt gehen und hoffen dass es läuft...
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.539
    Zustimmungen:
    375
    Betriebsanleitung lesen

    :lol:

    Vielleicht sollte man jetzt endlich mal in der Betriebsanleitung nachlesen,
    wie der Kompressor "insgesamt" einzuschalten ist!

    In der Fabrik haben die das Handling sicher draufgehabt, haben die Handgriffe gewußt,
    die man außer dem Elektroschalter betätigen noch auszuführen hat,
    aber niemand hat euch darauf aufmerksam gemacht ...

    Das Wort "Kompressor" sollte euch nachdenklich machen,
    nicht die Frage ob Stern/Dreieck oder direkter Anlauf.

    Patois
     
  19. #18 nighthunter88, 20.07.2012
    nighthunter88

    nighthunter88

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    soooo,also es lag wohl wirklich nur an den sicherungen.ich hab nun c16er drin und beim ersten anlaf war alles super :) kompressor musste nun auch richtig was leisten und wurde nicht heiß,handwarm ja aber das ist okay so.und er läuft auch viel schneller jetzt und ruhiger :)
    also alles läuft wie es soll.Vielen dank an alle für die beteiligung und den tip mit den c16 sicherungen ansatt der b16 :D
     
  20. #19 Octavian1977, 24.07.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    Ich hoffe Du hast auch mal den maximalen Kurzschlußstrom der Leitung gemessen?

    Dir ist schon bewußt, daß man nicht einfach die Sicherungen tauschen darf, weil das besser funktioniert?

    b16A Automaten benötigen einen Ik von 80A
    C16A Automaten aber 160A.
    Der Leitungswiderstand muß entsprechend gering sein, damit dieser Strom fließen kann.

    direktes Anlaufen ist für Motoren bis 5,2kVA zulässig, Dein Motor hat aber bereits 6kVA, zudem sind passende Kompenstaionsmaßnahmen für die Blindleistung des Motor durchzuführen.
     
  21. #20 schick josef, 24.07.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo bekanntlich ist es ja so dass Luftkompressoren durch das Entlastungventil lastlos anlaufen welches erst dann schließt wen der Motor angelaufen ist.Dadurch ist ach der Einschaltstromstoß selbst bei Direktanlauf auf Dreieck wesentlich geringer .
    mfg sepp
     
Thema:

Motor Kompressor wird heiß

Die Seite wird geladen...

Motor Kompressor wird heiß - Ähnliche Themen

  1. Rcd für Motoren

    Rcd für Motoren: Hallo. Sind eigentlich Rcd für Motoren Pflicht? Wenn ja 300mA? Eine weitere frage an euch wäre noch, muss man bei einer Schreinerei einen...
  2. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  3. Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE

    Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE: Hallo ich besitze hier einen Kompressor mit 400L Kessel und 240 V seit geraumer Zeit schaltet er immer vor Erreichen des max Betriebsdrucks von...
  4. Lüfter-Motor Pelletheizung

    Lüfter-Motor Pelletheizung: Hallo zusammen, ich habe einen Lüftermotor von einer Pelletheizung wo ich nicht weis ob ich den per Phasenschnitt Steuern kann oder nicht. Könnt...
  5. Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen

    Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen: Hallo Elektriker, ich habe einen alten Papst-Außenläufer welchen ich für meine kleine Drehmaschine als Antrieb verwenden möchte. Ich bin Laie in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden