Motor mit Stern Stern Schaltung für Säge

Diskutiere Motor mit Stern Stern Schaltung für Säge im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo forum, mein Name ist Hans und habe des Forum nach kurzer Suche gefunden und fand es sehr interessant. Da gibt es sicher Antworten auf...

  1. #1 sledge444, 22.04.2014
    sledge444

    sledge444

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo forum,

    mein Name ist Hans und habe des Forum nach kurzer Suche gefunden und fand es sehr interessant. Da gibt es sicher Antworten auf meine kleine Frage dachte ich mir.

    Mein alter Motor meiner Wippsäge hat den Geist aufgegeben und es soll ein neuer her. Der alte hat 7 kW gehabt. Nun habe ich einen guten gefunden der 6,5 KW hat und in Stern Stern-Schaltung läuft. Auf den Motor steht 1,8/6,5 kW Y/YY 400 Volt.

    Meine Frage kann ich den Motor für meine Wippsäge nutzen oder eignet sich diese Schaltung nicht dafür.

    Grüße

    Hänschenklein
     
  2. Anzeige

  3. #2 schick josef, 23.04.2014
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo hat dieser Motor etwa 2 Geschwindigkeiten ? Dein Motor benötigt einen speziellen Schalter und "keinen" Stern Dreieckschalter .


    mfg Sepp
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    :(

    Vielleicht sollte "Hänschenklein" die beiden Klemmbretter der Motoren miteinander vergleichen,
    dann dürfte auch ihm klar sein, dass "schick josef" den Haken an der Sache beschrieben hat.

    Zu einem 6,5 kW Motor muss man wohl ein Fragezeichen von wegen Direkteinschaltung machen :?:

    P.
     
  5. #4 Octavian1977, 23.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Nein der Motor passt nicht.
    mit 6,5kW fehlen 0,5kW.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    Das ist aber jetzt nicht wirklich ernst gemeint ?

    Patois
     
  7. #6 sledge444, 23.04.2014
    sledge444

    sledge444

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das er 2 Geschwindigkeiten hat sollte doch nicht stören, benutze ich halt nur die eine. Ich dachte wenn ich K-Automaten als Absicherung nehme sollte er Einschaltstrom abgefangen werden oder täusche ich mich. Die sollen einen ca 10 fachen Spitzenstrom abfangen können (http://www05.abb.com/global/scot/scot20 ... 2d0103.pdf Seite 5)

    Der Motor ist halt preiswert verfügbar. Spricht denn sonst noch was gegen den Motor? für was werden die denn sonst verwendet?
     
  8. #7 schick josef, 23.04.2014
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo bei der kleinen Drehzahl ist die Leistung mit 1,8 KW für eine Kreissäge
    zu gering , und die Leistung mit der hohen Drehzahl bei einer Kreissäge doch etwas übertrieben außer diese ist etwas größeres als eine schwere Brennholzsäge ,beim Direkt einschalten wird kurzzeitig die Spannung stark einbrechen was vom Versorger / Nachbarn nicht gerade mit Begeisterung aufgenommen wird, besonders dann wen oft geschaltet wird Ich würde danach trachten einen normalen gebrauchten Motor mit Sterndreieckschalter welche ab 100 € angeboten zu kaufen,


    mfg Sepp
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    :arrow:

    Dahlanderschaltung:

    Es wird normalerweise die sogenannte Dreieck/Doppelstern- Schaltung angewendet.

    Seltener und nur bei der Dahlandermotoren für Lüfterantriebe die s.g. Stern/Doppelstern- Schaltung.

    Die äußere Verschaltung der Motoren ist aber in beiden Fällen gleich.
    Der untenstehende LINK zeigt die grundsätzliche Schaltung an einem Dahlandermotor.
    Wird der Motor von einem Schaltgerät geschaltet, dann gilt die Zeichnung sinngemäß.

    http://www.elosal.de/ratgeber/trdahlander/index.php

    Patois
     
  10. #9 Octavian1977, 24.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Wieso sollte das nicht ernst gemeint sein?

    Der Hersteller des Säge hat sicher nicht aus reinem Spaß einen 7kW Motor verbaut. Immerhin fehlen dann rund 8% der Leistung.
     
  11. #10 schick josef, 24.04.2014
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo es gibt auch Bastler welche nach Motto arbeiten man nehme was man hat.

    Bei einer Brennholzkreissäge reicht ein 5,5 PS Motor
    sofern man ein einigermaßen scharfes und geschränktes es Sägeblatt verwendet. Hat man allerdings Nägel oder gar Spraxschrauben durchschnitten und dann beim sägen Rauchwolken aufsteigen bzw. die Schnittstellen schwarz sind dann hilft auch kein 7,5 KW = 10 PS Motor.

    NS selbst HM Blätter werden durch Spraxschrauben zerstört
    mfg sepp

    mfg Sepp
     
  12. #11 werner_1, 24.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.211
    Zustimmungen:
    942
    @oktavian:
    @schickjosef:
    Was ist denn, wenn ihr in euern PKW einen um 8% schwächeren Motor einbau? Stirbt der dann an Überhitzung? Oder fährt das Auto dann nicht mehr?

    Der TE braucht dann halt etwas länger zum Zersägen seiner Baumstämme.
     
  13. #12 sledge444, 26.04.2014
    sledge444

    sledge444

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dank erst mal an alle. Ich glaube ich werde mich auf der sicheren Seite begeben und Stern/Dreieck wählen. Ich habe kurzfritig einen 4 KW Motor bekommen mit den ich mal testen kann. vielleicht bringt es der schon.

    Ob der alte Motor die gut 7KW hatte die erlaut Herstellerangabe Metabo haben sollte, kann ich denen nicht so richtig glauben. Der Motor lief immer direkt an, soll heißen ohne Stern/Dreick und die 16 A B Automaten sind nie ausgelöst, find ich im nachhinein seltsam. Ich vermute mal das der Hersteller aus werbetechnsichen Gründen die Scheinleistung angegeben hat und es nirgends erwähnt hat. Auf den Motor selber steht gar nix drauf.
     
  14. #13 leerbua, 26.04.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    557
    Vielleicht kannst du mal eine genaue Type der Säge einstellen. evtl. auch ein (mehrere) Foto des Motors, daß kein Typenschild vorhanden ist kann eigentlich nicht sein, das Gerät dürfte überhaupt nicht in Verkehr gebracht werden.
     
Thema:

Motor mit Stern Stern Schaltung für Säge

Die Seite wird geladen...

Motor mit Stern Stern Schaltung für Säge - Ähnliche Themen

  1. Rcd für Motoren

    Rcd für Motoren: Hallo. Sind eigentlich Rcd für Motoren Pflicht? Wenn ja 300mA? Eine weitere frage an euch wäre noch, muss man bei einer Schreinerei einen...
  2. Schaltung mit Timer

    Schaltung mit Timer: Hallo zusammen, Ich möchte mit einen Zeitrelais ein Magnetventil ansteuern. Ablauf Ich möchte einen Knopf betätigen, dann soll sich ein...
  3. Widerstand für Schaltung

    Widerstand für Schaltung: Tagesgruß, das beigefügte Foto zeigt den Anschluss eines Mischermotors inkl. Regelung, der in meiner Heizung den 4-Wegemischer nach Wärmebedarf...
  4. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  5. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden