Nachtspeicherofen durch Infrarotheizung ersetzen thermostate weiter nutzen

Diskutiere Nachtspeicherofen durch Infrarotheizung ersetzen thermostate weiter nutzen im Forum Hausaufgaben im Bereich DIVERSES - Hallo, in meiner Ferienwohnung wurden die Nachtspeicheröfen entsorgt. Jetzt sollen Infrarotheizkörper montiert werden. Frage: Kann ich die...
H

hermann

Beiträge
2
Hallo, in meiner Ferienwohnung wurden die Nachtspeicheröfen entsorgt. Jetzt sollen Infrarotheizkörper montiert werden.

Frage: Kann ich die Thermostate der Nachtspeicheröfen (3 KW) für die Infrarotheizkörper ( max 1 KW) nutzen?

Danke

Hermann
 
Zu 99% ja.
Für eine verbindliche Aussage bräuchte man die Daten des Thermostates.
 
Das Themosthat hängt aber üblicherweise am Lichstromkreis der Wohnung.
Ob du an diesem Stromkreis deine neue Heizung betreiben kannst, muss geprüft werden.
 
Nachtspeicheröfen mit billigerem Nachtstrom durch Infrarot mit teurem Tagstrom ersetzen, wer kommt auf so eine Idee?

Ciao
Stefan
 
Die Frage ist:
Wie groß ist die Preisdifferenz, und ist mir diese Ersparniss das wesentlich schlechtere Regelverhalten und die anderen Umstände wert (klobig/lauter Lüfter etc.)?
Oder gibt es gar noch eine PV welche kostenlosen Tagstrom dazu steuert?
 
zumindest ist der NT den man fast nur vom Netzbetreiber bekommt, fast immer teurer als ein 0815 Normalstromtarif eines beliebigen Anbieters, und da ist die erhöhte Zählermiete noch nicht drin.
In Zukunft soll das aber anders werden das EnWG sieht das ab 1.1.2024 schon so vor, Umsetzung kann da natürlich noch dauern.
 
Danke für die vielen Rückmeldungen. ich schau mir mal die Thermostate genauer an.
 
Nachtspeicheröfen mit billigerem Nachtstrom durch Infrarot mit teurem Tagstrom ersetzen, wer kommt auf so eine Idee?
Bei uns ist wenn man Powertherm Tarif hat der Strom 7 Cent billiger als normaler Haushaltsstrom. Der Unterschied zwischen NT und HT ist dabei 0,6 Cent. Da lohnt kein Nachtspeicherofen mehr. Für den Heizstrom braucht man auch noch einen extra Zähler, der 160€ Grundgebühr im Jahr kostet. Du sparst also erst etwas, wenn du min. 2300 kWh verheizt. Ist es weniger, kannst du dir den zusätzlichen Zähler sparen.

Ansonsten wenn elektrisch heizen, würde ich mal über eine oder mehrere Split Klimaanlagen nachdenken. Die kosten so 500€/Stück und sparen so etwa 50% Strom gegenüber irgend einer anderen E-Heizung und das Thermostat ist da schon drin.
 
gibt es auch als Monoblock mit zuluft und abluft Öffnung.
Einfacher zu installieren und sieht schicker aus, ist natürlich auch deutlich teurere und man bracht die zwei 100er Löcher in der Wand.
 
Es ist wohl zu erwarten, dass der Thermostat in der Steuerung der Heizung verbaut ist. Der Thermostat selbst, kann weder die Leistung des alten Ofens, noch die der Infrarotplatte schalten. Da muss ein Leistungsschütz dazwischen, der die Infrarotheizungen schaltet.
 
Thema: Nachtspeicherofen durch Infrarotheizung ersetzen thermostate weiter nutzen
Zurück
Oben