Neonröhre, Drossel, Starter - Ich blick nicht durch

Diskutiere Neonröhre, Drossel, Starter - Ich blick nicht durch im Forum Licht & Beleuchtung im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo Freunde Bin neu hier und schäm mich fast zu fragen, aber mir bleibt wohl nichts übrig. Mein Vater möchte fürn Teich ne Neonröhre...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Huppel

Beiträge
8
Hallo Freunde

Bin neu hier und schäm mich fast zu fragen, aber mir bleibt wohl nichts übrig.
Mein Vater möchte fürn Teich ne Neonröhre betreiben. Ich weiß nur, daß die wohl 9W hat. Jetzt fragt der mich, wie er den Starter anbringen soll. Soweit, so gut. Nur hat er kein Wort von ner Drossel verloren.
Also, angenommen die L-Lampe hat 9W, welchen Wert muß dann die Drossel haben? Bzw., wie errechne ich das generell falls er mal ne stärkere Lampe nehmen will. Bei Starter muß ich wohl nichts weiteres beachten oder?
Was zuzätzlich noch äußerst erfreulich wäre, ist eine Zeichnung/Bild/Schaltplan von der Anordnung der Bauteile.
Oh man, komplizierte Geburt...

So, hoffe das war nicht zuviel fürs erste Posting. Ich bin dankbar für jede brauchbare Antwort.

Andy
 
Leuchtstofflampe 9W

Hallo,


willkomen im Forum.

Es sind nähere Details notwendig .
Wirklich Standard Leuchstofflampe oder eher Kompaktleuchstofflampe ( Dulux ) ?
 
Also, es könnte dir schon helfen, dass ein konventionelles Vorschaltgerät eine Drossel ist.

Das Vorschaltgerät(Drossel) wird mit der Röhre in Reihe geschaltet und der Starter mit der Röhre parallel.
 
Hier handelt es sich wahrscheinlich um eine Kompaktleuchtstofflampe 9W, die haben den Starter eingebaut!

Gruß Kawa :D
 
Danke erstmal für die schnelle Hilfe. Hab von jedem wieder was dazu gelernt. Dummerweise hat mein Vater die Werte der Lampe mit was anderem im Teich vertauscht. Die Lampe hat 45W und definitiv keinen Starter.

Das hat mir mein Vater aufgemalt(ich habs in paint nachgezeichnet): http://img429.imageshack.us/img429/9315/teich2dx.jpg

Da muß die Lampe dran. :)
Bevor ich hier noch weiter in die falsche Richtung steuer, wart ich erstmal ab, was ihr davon haltet. Mir bereiten die + und - Bezeichnung irgendwie Kopfschmerzen.

MfG,

Andy
 
Kannst du vllt Fotos der einzelnen Teile machen?

Weil ihc auch nicht glaube, dass eine Leuchtstoffröhre irgendwo plus und minus hat.
 
Die Zeichnung oben war wohl ein Phantasiegebilde meines Vaters. Ich hab mir das mal angeschaut und mit Paint nachgezeichnet. Finde bei Gott nicht das Verbindungskabel meiner Kamera.
So schauts aus:
http://img100.imageshack.us/img100/9449/teichlampe22qt.jpg

Mal schaun ob euch das weiterhilft. Frage mich, ob ich den Starter direkt mit an die Lüsterklemme packen kann.
Ich baue auf euch. :(

Machts gut,

Andy
 
Hallo Huppel,

die Leuchte soll doch für einen Teich sein, ich hoffe nicht für Unterwasserbetrieb. Aber wie auch immer, wenn die Leuchte im Außenbereich und auch noch am Teich eingesetzt werden soll, würde ich dir dringend raten eine fertige Leuchte zu nutzen, eine die für Außenbereiche geeignet ist, z.B. mit der Kennzeichnung IP54. Von einer selbst zusammengeschraubten rate ich dir dringend ab, das kann richtig gefährlich werden. Spritzwasserschutz wirst du im Eigenbau kaum hinbekommen.

Gruß Fachmann
 
Fachmann schrieb:
Hallo Huppel,

die Leuchte soll doch für einen Teich sein, ich hoffe nicht für Unterwasserbetrieb. Aber wie auch immer, wenn die Leuchte im Außenbereich und auch noch am Teich eingesetzt werden soll, würde ich dir dringend raten eine fertige Leuchte zu nutzen, eine die für Außenbereiche geeignet ist, z.B. mit der Kennzeichnung IP54. Von einer selbst zusammengeschraubten rate ich dir dringend ab, das kann richtig gefährlich werden. Spritzwasserschutz wirst du im Eigenbau kaum hinbekommen.

Gruß Fachmann
Also für im Teich ist IP54 auch nicht geeignet (außer als elektrischer Stuhl für Teichfische vielleicht). Dort sollte es mindestens IPx8 sein.

Gruß,

Martin
 
Ein Orginalgehäuse ist vorhanden, also macht euch keine Sorgen um den Wasserschutz. :)
Das Starterproblem steht aber leider noch im Raum. Irgendwelche Tipps?

Danke,

Andy
 
Hallo Martin,

ich habe doch geschrieben „im Außenbereich und dann noch am Teich“ und nicht im Teich oder Unterwasserbereich.
Aber Danke für deine Belehrung für die Dinge im Unterwasserbereich.

Gruß Fachmann
 
Hai Fachmann,

soll keine Behlehrung sein, ich wollte das nur aus gegebenem Anlaß sicherheitshalber dazuschreiben. Am Samstag hab ich so eine Kellerleuchte aus einem Teich gezogen. Die Abdichtung mit GWS-Dichtmasse wollte halt nimmermehr. Man weiß ja nie, wer den Artikel schlußendlich liest ....

Gruß,

Martin
 
Könntet ihr bitte nochmal auf meine Zeichnung eingehen? :D
 
Also, wieviele Kontakte hat deine Leuchtstoffröhre denn?

Wenn die 2 hat, ist der Starter schon eingebaut, wenn die 4 hat, dann brauchste noch den Starter, und den setzt du dann einfach ziwschen 2 der Kontakte der Röhre, die müssen aber jeweils auf der gegenüberliegenden Seite sein.
 
Sorry, aber das hilft mir in dem konkreten Fall nicht weiter. Hätte ich jetzt ne normale, gerade L-Röhre, dann wüßte ich jetzt, wie ich es anschließe. Allerdings sieht das ganze so aus:
http://img326.imageshack.us/img326/7047/teichlampe35hy.jpg

Kann ich es also dort anschließen? Denn im Gehäuse ist quasi kein Platz.
http://img326.imageshack.us/img326/6043/teichlampe42qr.jpg

Edit: Hab dich nicht gesehen crnf. :) Es sind also 4, nur ist kein platz in dem Gehäuse, es sei denn, ich laß den Starter ins Glasgehäuse mitreinhängen. :shock:
 
Hallo

falls ihr noch etwas nachzutragen habt, ich wäre sehr dankbar.

MfG,

Andy
 
Hast du denn keine genaue Bezeichnung auf der " Röhre " ?
 
Huppel schrieb:
Hallo

falls ihr noch etwas nachzutragen habt, ich wäre sehr dankbar.

MfG,
Andy

Ganz ehrlich.. Schmeiss das Ding weg, und kauf dir (oder deinem Vater) was neues... :wink:

Durch das herumgebastel werden die Leuchten eh nicht besser, und es ist die Frage, ob sich der Zeitaufwand wirklich lohnt. Die Leuchten werden doch wohl nicht die Welt kosten.
 
Naja ich würde auch nen neue Lampe bevorzugen, aber der Vollständigkeit halber: Entweder du musst den ins Gehäuse hängen lassen, oder mit einem Kabel woandershin verschieben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Neonröhre, Drossel, Starter - Ich blick nicht durch

Ähnliche Themen

D
Antworten
14
Aufrufe
818
Octavian1977
O
T
Antworten
12
Aufrufe
1.492
Octavian1977
O
C
Antworten
3
Aufrufe
1.008
karo28
K
B
Antworten
3
Aufrufe
9.448
Octavian1977
O
Zurück
Oben