neue Küche, Anschluss von E-Geräten - Küchenbauer geschlafen?!

Diskutiere neue Küche, Anschluss von E-Geräten - Küchenbauer geschlafen?! im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, und gleich vorab schonmal vielen Dank für jedwede Unterstützung / Info die ich erhalte. Meine Frage bezieht sich auf den...

  1. #1 ento, 23.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2022
    ento

    ento

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    und gleich vorab schonmal vielen Dank für jedwede Unterstützung / Info die ich erhalte.
    Meine Frage bezieht sich auf den Anschluss / Betrieb von div. E-Geräten in einer neuen Küche die aktuell mit vielen anderen Problemen wie Montagefehlern, Planungsfehlern etc. noch nicht ganz fertig ist, das soll aber nicht Inhalt meiner Frage sein.

    Der Küchenbauer hat wie mir jetzt erst so richtig bewusst wird, in meinen Augen wahrscheinlich nicht ganz die vorhandenen Anschlüsse in Verbindung mit den vorgesehen E-Geräten und deren Position in der Küche berücksichtigt.

    Aber der Reihe nach, was ist aktuell schon vorhanden und wie ist es angeschlossen und wo sehe ich persönlich Probleme zu denen ich euren Rat benötige.

    1. Spülmaschine -> hängt an eigens abgesicherter Steckdose (Sicherung 16A und 1,5mm Leitung), mit angeschlossen ist die Technik des Quookers, mit Mehrfachsteckdose von Quooker (Lastenwechsler) - in meinen Augen soweit ok
    2. Kochfeld hängt an einem Herdanschluss (3er Sicherung und 2,5mm Leitung ) bedingt der Leistung des Kochfeldes muss dieses mit 3 Phasen L1, L2, L3 angeschlossen werden - soweit auch ok
    3. Kühlschrank wird bedingt seiner Position an eine normale Steckdose eingesteckt und hängt dann auf der normalen Raumsicherung der Küche - auch soweit ok würde ich mal sagen?
    4. Backofen Nr1. soll mittels Verlängerungskabel (8-10m lang) an eine eigens abgesicherte Steckdose (Sicherung 16A und 1,5mm Leitung) angeschlossen werden - geht das? Nachdem da ja ein Schukostecker am gerät ist und sonst kein Gerät auf der Dose hängt, ja oder???
    5. Backofen Nr2. soll entweder mit auf die normale Raumsicherung (siehe Kühlschrank) oder mittels Splitter mit auf den Herdanschluss - hier habe ich in beiden Varianten meine Bedenken
    6. alle sonstigen Geräte wie Kaffeemaschine, Toaster usw. werden logischerweise an die normalen Steckdosen und damit Raumsicherung jeweils per Schukostecker angesteckt.

    Ich hoffe ich konnte das halbwegs schlüssig und nachvollziehbar beschreiben und freue mich auf eure Antworten.

    viele Grüße Ento
     
  2. #2 elo22, 24.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2022
    elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    465
    Also 5 geht nicht, die HAD ist schon voll belegt. Sinnvollerweise hätte man noch ein bis zwei neue Stromkreise installieren sollen denn die 4 ist auch irgendwie blöd. BTW: Wozu brauchst Du zwei Backöfen?

    Lutz
     
  3. #3 eFuchsi, 24.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    3.359
    Viele Kochfelder mit 3 Phasen, kann man auch (fast) ohne Einbußen an den Kochmöglichkeiten auch mit 2 Phasen betreiben. Dann ist wieder eine Phase an der HEAD für das 2 Rohr frei.

    Zu 1 kann man streiten. Diese Quooker fressen ganz schön. Also keine Warmwasser nehmen, wenn die Spülmaschine läuft. Der Standbyverbrauch (Warmwasserhaltung) dürfte vernachlässigbar sein.
     
  4. ento

    ento

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    erstmal danke, hab ich mir schon gedacht, also um es genauer zu sagen das eine ist ein Backofen mit Dampfgarer, das andere Gerät ist ein Kompaktgerät mit Backofen und Mikrowellenfunktion. Die Kombination der Funktionen hat uns dazu veranlasst uns für beide Geräte zu entscheiden.

    Variante 4 lässt sich demnach mit einem guten 1,5mm2, 3680Watt belastbaren Verlängerungskabel auch nicht umsetzen? Das Anschlusskabel des Backofens selbst ist auch nur ein solches Kabel und macht jetzt nicht den besten Eindruck, wäre damit doch dann auch schwächstes Glied auch bei direktem Anschluss an eine Wandsteckdose.
     
  5. ento

    ento

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    auch dir erstmal danke, ich befürchte das das bei diesem Kochfeld nicht geht, zumindest soweit ich die Ausführungen der Montageanleitung verstehe

    zu 1: gut die Warmwasserentnahme während die Spülmaschine läuft ist ja zunächst kein Problem, wenn dann so meinen Laienhaftes wissen ist es ein Problem wenn der Quooker in dieser Zeit nachheizen würde, das verhindert doch aber die Lastwechsel Steckdose vom Hersteller selbst, andernfalls wäre das Teil doch nutzlos?!
     
  6. ento

    ento

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    @eFuchsi hier noch Link auf die Montageanleitung des Kochfeldes

    [​IMG]
     
  7. #7 Octavian1977, 24.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.696
    Zustimmungen:
    2.978
    Der Wasserhahn benötigt einen eigenen Stromkreis so wie auch die Spülmaschine, das mit dem Umschalter ist nachträgliches Gebastel an einer Fehlplanung.

    Wenn das Kochfeld alle drei Phasen benötigt dann bleibt für den Backofen nichts übrig.
    Somit ist auch für jeden der Backöfen ein eigener Stromkreis zu verlegen.

    Für Arbeitssteckdosen sollten zwei Kreise zur Verfügung stehen, wobei so Kleinigkeiten wie Licht, Kühlschrank etc auf diese beiden aufgeteilt werden können.
     
    s-p-s gefällt das.
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    465
    Ja, frag mal die Pappnasen von pearl.tv. In Physik haben die alle geschlafen. Deren Teil braucht 3kW. (Da frage ich mich wie ich den Stecker durch das wie auch immer Loch kriege.)

    Lutz
     
  9. #9 Octavian1977, 24.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.696
    Zustimmungen:
    2.978
    Ich würd mir so einen Stromvernichter nie einbauen.
     
  10. #10 Stromberger, 24.11.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.284
    Darum gehts hier aber nicht.

    Ebenso wenig wie:
    Das wäre wünschenswert, ist aber kein "MUSS" und nachträglich ohne größeren Aufwand auch wohl kaum zu realisieren.
    Ich finde die Lastwechselsteckdose wesentlich besser als das, was sonst so von Küchenplanern "geboten" wird an Problemstellungen/lösungen, wie: "na dann muss man eben gucken, dass nicht beides läuft".

    zu 4.), dem Verlängerungskabel, sehe ich kein Problem, das so zu machen.
    zu 5.) den Backofen auf die Raumsicherung, sehe ich auch nicht kritisch. Wenn tatsächlich zu viele Verbraucher laufen SOLLTEN (da argumentiere ich jetzt wie die Küchenplaner ;) (es gibt ja sicher noch Wasserkocher, Kaffeemaschine etc. ) "merktst" Du das schon, wenn der LSS kommt. Dafür ist er da.
     
  11. #11 Octavian1977, 24.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.696
    Zustimmungen:
    2.978
    Is ja Ganz toll wenn dann die Spülmaschine im 3-4 Stunden Programm läuft geht solange der Wasserkocher nicht, was soll denn das für eine Lösung sein?
    Da kann man sich den teuren Hahn auch komplett sparen.
     
    ego1 gefällt das.
  12. Knolli

    Knolli

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    42
    Umgekehrt, wenn der Wasserkocher angeschaltet wird, geht die Spülmaschine aus. :D
     
  13. #13 Stromberger, 24.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.284
    Bitte nicht immer irgendwas posten, wenn man keine Ahnung über die Materie hat oder von Annahmen lebt.
    (@Octavian1977 @Knolli)
    Der beschriebene "Wasserkocher" Quooker hat ein Reservoir, so dass man durchaus auch kochendes Wasser beziehen kann, während die Spülmaschine läuft.

    Im Übrigen kenne ich keine Spülmaschine, die mit voller Leistung 3-4 Stunden läuft.
    Dazu kommt, dass eine Spülmaschine so 2-2,3 kW Anschlussleistung hat und der Quooker 1,6 kW.
    Rechnen und was das bedeutet in der Praxis (Gleichzeitigkeit, Einschaltdauer) klappt hoffentlich in so weit alleine?
     
  14. #14 eFuchsi, 24.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    3.359
    Ist auch nicht besser, die Spülmaschine im Programmablauf zu stören.
     
  15. #15 Stromberger, 24.11.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.284
    Würde aber selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass das eintritt, nicht schaden.
    Oder hast Du noch nie eine Spülmaschine im laufenden Betrieb geöffnet, um noch nen Teller reinzustellen? Macht überhaupt nichts.
     
  16. #16 eFuchsi, 24.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    3.359
    Eigentlich nicht. Ich habe zwar eine Spülmaschine, die habe ich aber noch nie eingeschaltet.
     
    Harry Hole gefällt das.
  17. #17 Octavian1977, 24.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.696
    Zustimmungen:
    2.978
    Ob die Spülmaschine nun 4 Stunden lang last benötigt oder nicht ist dabei egal, der Wasserhahn geht dann nicht da der Umschalter auf Spülmaschine steht, 3 bis 7 liter sind nicht wirklich viel.
     
  18. #18 Stromberger, 24.11.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.284
    Sicher.
    Man braucht ja auch permanent 3-7l kochendes Wasser......
    Und wenn Deine Spülmaschine 4 Stunden lang läuft, solltest Du mal über ein neues und Qualitätsmodell nachdenken. Länger als 150min. sollte da auch im sparsamsten Eco-Modus nichts dauern.

    Vielleicht hast Du auch einen Defekt und solltest schnellstens einen Fachmann rufen! :D:D
     
  19. #19 Stromberger, 24.11.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.284
    Meinte natürlich "Deine Spülmaschine" und nicht Du. ;)
     
  20. #20 Harry Hole, 24.11.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    45
    Ich wasche auch lieber von Hand ab.
     
Thema:

neue Küche, Anschluss von E-Geräten - Küchenbauer geschlafen?!

Die Seite wird geladen...

neue Küche, Anschluss von E-Geräten - Küchenbauer geschlafen?! - Ähnliche Themen

  1. Neue Küche, Fragen zum Backofen Anschluss?

    Neue Küche, Fragen zum Backofen Anschluss?: Hey wir möchten eine neue Küche. In dieser soll der Anschluss für den Backofen (reiner Backofen ohne Herdplatte, sie sind separat abgesichert) in...
  2. Neue Küche - wo ist der Starkstromanschluss für den Herd?

    Neue Küche - wo ist der Starkstromanschluss für den Herd?: Hallo zusammen, ich bekomme im November eine neue Küche, müsste dazu aber wissen, wo der Starkstromanschluss ist. Die alte Küche ist aber noch...
  3. Neue Großküchengeräte - Küchenstudio verlangt FI-Schalter

    Neue Großküchengeräte - Küchenstudio verlangt FI-Schalter: Ich grüße die Elektro-Experten und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Folgende Situation in meiner Küche: Bisher bestand ein Herd über den auch...
  4. Küchensanierung - Neue Verkabelung legen

    Küchensanierung - Neue Verkabelung legen: Guten Tag zusammen, wir haben eine neue Küche erworben und dazu muss ich noch den Küchenraum sanieren. Heißt für mich, auch gleich die...
  5. Neue Unterbausteckdose in Altbau-Küche

    Neue Unterbausteckdose in Altbau-Küche: Hallo zusammen, in meiner Küche möchte ich eine neue Unterbausteckdose unter die Wandschränke montieren, um eine Kaffeemaschine und ab und zu mal...