Neue Steckdose für Dunstabzug

Diskutiere Neue Steckdose für Dunstabzug im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Servus, Meine Mutter zieht demnächst um und hat für die neue Wohnung sich eine neue Küche bestellt. Leider besitzt die neue Wohnung in der Küche...

  1. #1 Gecco241, 06.08.2020
    Gecco241

    Gecco241

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Meine Mutter zieht demnächst um und hat für die neue Wohnung sich eine neue Küche bestellt. Leider besitzt die neue Wohnung in der Küche keinerlei Steckdose für die Dunstabzugshaube.

    Nun ist mein Plan eine neue Zuleitung unterputzt zu verlegen und eine neue Steckdose zu setzen. Hierbei möchte ich natürlich die vorgeschriebenen Verlegezonen selbstverständlich einhalten. Vorgesehen war, von einer vorhandenen Steckdose (markiert als 1) die benötigte Zuleitung abzugreifen. Die geplante Verlegung ist Blau markiert.

    Nun zu meinen eigentlichen Fragen, bzw. Problemen:

    Ich habe heute mit einem Prüfgerät/Ortungsgerät für Zuleitungen mal die Wände geprüft, dort ist mir aufgefallen,dass die Verlegezonen entweder nicht eingehalten wurden oder das Gerät völlig spinnt :-D wie auf dem Bild Grün markiert, geht von der Herdanschlussdose angeblich eine Spannungsführende Leitung hoch zur Decke

    Außerdem erschließt sich mir nicht der Sinn, warum beim waagerechten verbinden der Steckdosen die Leitungen in den Dosen von oben zugeführt worden sind, macht es nicht mehr sinn direkt wagerecht von links und rechts einzuführen ??? statt um die Dose herum zu legen und von oben einzuführen ?

    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass die Grün maskierte Leitung da wirklich so verlegt ist, denn so wären ja einige Leitungen gekreuzt verlegt. auf der rechten Küchenseite ist eine weitere Steckdose, wo angeblich eine Leitung nach oben gehen soll und 40 cm vor der Decke plötzlich aufhören soll.
     

    Anhänge:

  2. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    221
    Hallo,
    es war durchaus früher üblich nur senkrecht und waagerecht von Steckdosen und Schaltern die Leitung zu verlegen. Auch der Herd von oben könnte durchaus so sein.

    Bei den waagerechten Leitungen in der mittleren Zone, ist es einfacher von oben einzuspeisen.
    Dann stören die Adern der Leitung nicht beim Einbau der Steckdose. Platz für die Krallen!

    Kommt auch eine Spülmaschine in die Küche? Eigener Stromkreis vorsehen.
     
  3. #3 Gecco241, 06.08.2020
    Gecco241

    Gecco241

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die schnelle Antwort :)

    Okey, dass mit den Krallen erschließt sich mir nun. Und ja eine Spühlmaschine ist vorgesehen und separat abgesichert.

    Hat jemand eine Idee wie ich nun am besten vorgehen soll? ich würde mich ja gerne an die Verlegezonen halten....hatte ja auch vor 2,5mm2 zu nutzen jedoch ist bereits überall nur 1,5 verlegt... Wa ja früher ebenfalls üblich.
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    221
    Hallo,
    du erweiterst die rechte Steckdose nach rechts als 3 Fach. So kommst du nach meiner Sicht bei der senkrechten Leitung nach Oben, in die Installationszone. Also blaue Leitung etwas nach rechts.

    Bist du Sicher das die nicht schon von Oben kommt?
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    221
    Erst mal den Vermieter fragen… 30 mA RCD vorhanden? Ohne wird das nix.

    Lutz
     
  6. #6 Gecco241, 07.08.2020
    Gecco241

    Gecco241

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ein Fi is vorhanden und die Idee mit der 3er Steckdose ist eine gute Alternative, wobei die Steckdose sogar sich bereits in der Zone befindet.

    also müsste ich quasi von der rechten Steckdose das Kabel vorsichtig aufstemmen und von dort abgreifen, um anschließend nach oben gehen zu können.

    Jedoch macht mir bei der ganzen Aktion weiterhin das "Grüne" eventuelle Kabel weiterhin Sorge. Dieses müsste ich ja versuchen zu umgehen, oder ebenfalls vorsichtig freilegen und die neue Zuleitung miteinführen.
     
  7. #7 Octavian1977, 07.08.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.527
    Zustimmungen:
    1.149
    Was sagt der Vermieter dazu, daß Du an seinem Eigentum herumwerkelst?
    Der Zeichnung nach sind die Verlegezonen eingehalten.
    Schön, daß Du 2,5mm² verlegen wolltest nur warum? die deutliche starreren Adern machen beim Anschließen nicht wirklich Spaß.
    Fi Vorhanden ok, ist der auch für die Küche Zuständig?
    Wie gedenkst Du das abschließend zu prüfen?

    Vielleicht doch lieber einen Fachmann rufen bevor die Bude brennt?
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.638
    Zustimmungen:
    724
    ? . . . und du bis eine EFK, die derartige Arbeiten ausführen darf ?
     
  9. #9 werner_1, 07.08.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.377
    Zustimmungen:
    1.801
    @Gecco241, ich weiß nicht, wo deine Probleme sind. :cool:
    Setz die neuen Dosen, wo sie benötigt werden. Stemm dazu den Putz vorsichtig ab, dann siehst du wo Leitungen liegen und kannst diese benutzen oder auch nicht.
    Im Altbestand nach Verlegezonen zu arbeiten, macht wenig Sinn; es sei denn, du reißt alles raus.
    Warum und wieso etwas so und so gemacht wurde, wirst du wahrscheinlich auch nicht rausfinden. Ich habe gerade im Altbau gearbeitet. Dort gab es vom "Bergmannrohr" uP über NYIF bis zu den heutigen Leitungen alles und die Installationen waren mindestens 3x erweitert/geändert. Bei jeder Änderung wurde natürlich versucht, so wenig Wand wie möglich aufzuschlagen und dann kommen schon kuriose Leitungsführungen dabei heraus.
     
    leerbua gefällt das.
Thema:

Neue Steckdose für Dunstabzug

Die Seite wird geladen...

Neue Steckdose für Dunstabzug - Ähnliche Themen

  1. Neuen Zählerschrank wegen SLS Schalter und Überspannungsschutz?

    Neuen Zählerschrank wegen SLS Schalter und Überspannungsschutz?: Hallo zusammen ich habe im Keller einen Zählerschrank für meine Wohnung und einen Zwischenzähler damals von einem Elektriker eingebaut für die...
  2. DDR Sicherungskasten und verschmorte Steckdose

    DDR Sicherungskasten und verschmorte Steckdose: Hallo in die Runde, ich habe in einer alten Gartenlaube (vermutl. aus den 70ern oder 80ern) einen alten Sicherungskasten (siehe Bild), mit dem...
  3. Ich brauche eine zweite Steckdose hinter dem Kühlschrank. Was mache ich da am besten?

    Ich brauche eine zweite Steckdose hinter dem Kühlschrank. Was mache ich da am besten?: Moin. Absoluter Laie bräuchte aber mal Hilfe. Habs versucht grafisch runterzubrechen: [ATTACH] Zwischen Kühlschrank und Arbeitsfläche ist ne...
  4. Isolation rutsch über Kupfer / Steckdose anklemmen

    Isolation rutsch über Kupfer / Steckdose anklemmen: Hallo zusammen, beim Anklemmen einer UP-Steckdose mit 2,5 mm^2 ist mir aufgefallen, dass die Aderisolation beim Umbiegen der Adern nach hinten...
  5. 2 Drähte an der Steckdose, ohne Brücke...

    2 Drähte an der Steckdose, ohne Brücke...: Hallo, bin neu hier, will es nicht selber richten, sondern nur wissen was zu tun ist. Ein Zimmer der Mietwohnung hat 3 Steckdosen die mit 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden