Neuen Raumthermostaten anschließen

Diskutiere Neuen Raumthermostaten anschließen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Kurz zu mir, mein Name ist Maik und ich stehe als absoluter Nicht-Elektriker vor einem Problem, bei dem Ihr mir hoffentlich weiterhelfen...

  1. #1 grinch111, 10.11.2013
    grinch111

    grinch111

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Kurz zu mir, mein Name ist Maik und ich stehe als absoluter Nicht-Elektriker vor einem Problem, bei dem Ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt. Empfohlen wurde mir das Forum von einem guten Kumpel,von daher denke ich das ich hier richtig bin.
    Ich hoffe das ich mit meinem Problem im richtigen Unterforum gelandet bin...wenn nicht, sorry dafür.

    Ich habe zur Zeit einen Raumthermostaten für meine Fußbodenheizung verbaut, den ich nun gegen einen digitalen tauschen will. Nur mit dem elektrischem Anschluss komme ich nicht klar. Zu den Fakten:

    Zur Zeit verbaut: ( alles abgeschrieben was auf der Rückseite zu finden war )

    FTR 101.000
    10(4) A - 230 V
    T30 4 k/h
    ALRE-IT

    [​IMG]

    Angeschlossen wie folgt:

    Braun auf L ( Pfeil nach oben )
    Blau auf N ( Pfeil nach oben )
    Schwarz auf "Sternchen" ( Pfeil nach unten )

    Das neue Thermostat ist ein SM-PC #695

    [​IMG]

    Könnt ihr mir sagen wo ich bei dem neuen Thermostaten welches Kabel aufkleben muss ?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    willkommen im Forum.

    Blau auf N
    Braun auf L
    Schwarz auf L1

    Vor Montage Sicherung ausschalten.........
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
  5. #4 grinch111, 10.11.2013
    grinch111

    grinch111

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Info.

    Das ich kein Experte bin hatte ich erwähnt. Eine Sicherung raus nehmen und nach Vorgabe Kabel aufklemmen ist jedoch kein Problem.

    Für den Hinweis die Forumssuche zu nutzen, vielen Dank, den Schuh zieh ich mir an, denn auf den Gedanken bin ich gar nicht gekommen.

    Wie schon erwähnt, vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  6. Panpot

    Panpot

    Dabei seit:
    15.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch ein neues Thermostat aber am Alten mehr als 3 Kabe

    Hallo Leute,

    Ich will auch gerade ein neues Thermostat gegen ein herkömmliches austauschen. Bevor ich etwas falsch mache, da hier ein paar mehr Kabel am alten Thermostat dran sind, frag ich lieber mal nach.

    Hier ist das alte und die alte Verkabelung:
    [​IMG]


    Hier das neue Thermostat:
    [​IMG]

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen!
     
  7. #6 werner_1, 15.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Hallo,
    wenn man jetzt noch die Zeichen hinter den abgeschnittenen Adern lesen könnte, käme man vielleicht weiter.

    Der neue hat einen Anschluss für einen externen Fühler. Hat der auch einen internen? Gebrauchsanweisung!
     
  8. Panpot

    Panpot

    Dabei seit:
    15.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Alte Belegung:
    Blau: N
    Hellbraun: L
    Schwarz: so Wellenlinien
    Grau: ne Uhr


    Beim Neuen ist der Temperaturfühler eingebaut und man kann noch zusätzlich einen anschließen! Liegt dabei. Käme an T1/2 aber braucht man wohl nicht und würde ich auch ablassen.
     
  9. #8 werner_1, 15.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    blau an N
    braun an L
    schwarz an L1

    Eine Nachtabsenkung (Uhr) hat der neue Thermostat nicht.
     
  10. Panpot

    Panpot

    Dabei seit:
    15.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Super! Danke.
     
  11. #10 Octavian1977, 17.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Da das Teile einen Eingang "Sensor" hat würde es mich nicht wundern wenn das ohne diesen Sensor nicht funktioniert.

    Ich vermute auch, daß es sich um ein Thermostat für eine Fußbodenheizung handelt, der wäre auch die falsche Wahl.
     
  12. #11 werner_1, 17.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Wurde oben schon erläutert, dass es ohne funktioniert.
     
  13. #12 Octavian1977, 17.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    "...braucht man wohl nicht..."
    Eigene Interpretation, oder steht das genau so in der Anleitung?

    ein Thermostat für Fußbodenheizung hat auch einen Fühler integriert und benötigt trotzdem den externen für den Fußboden.
     
  14. #13 werner_1, 17.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Das mag deine Meinung sein. Meine BJ-Thermostate brauchen keinen externen Fühler für den Fußboden und regeln trotzdem genau.
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.501
    Zustimmungen:
    371
    Genau dürfte es nun nicht gerade sein, aber sicher ziemlich träg ... :lol:
    .
     
  16. #15 werner_1, 17.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Das Träge macht nicht der Thermostat, sondern systembedingt die FBH. Und warum sollte das nicht genau sein?
     
  17. #16 Octavian1977, 17.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    ein 0815 Thermostat wird bei FBH dazu führen, daß der Regelkreis aufgrund seiner Trägheit anfängt stark zu schwingen.
     
  18. #17 werner_1, 17.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Was ist ein 0815-Thermostat?

    Ich habe seit 1980 Wohnräume mit unterschiedlichen Raumthermostaten. Da schwingt nichts. Anders wird es sein, wenn du da Temperaturschalter mit fester Hysterese einsetzt (aber wer macht sowas schon?).
     
Thema:

Neuen Raumthermostaten anschließen

Die Seite wird geladen...

Neuen Raumthermostaten anschließen - Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen

    Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen: Hallo, möchte in mein altes Wohnmobil eine 230V Anlage instalieren und habe dazu ersteinmal einen Schaltplanskizze angefertigt. Jetzt habe ich...
  2. Neuer Brückengleichrichter Einbauen

    Neuer Brückengleichrichter Einbauen: Hallo Ich bin neu hier und habe auch gleich ein Problem. Habe mein Baterieladegerät verliehen und bekam es defekt zurück der gute hatte beim...
  3. Homematic IP Rolladensteuerung anschließen

    Homematic IP Rolladensteuerung anschließen: Hallo Guten Morgen :) bin noch kleine kücken bei euch in Community… aber ich bräuchte dringend euere Hilfe. Ich möchte soooo… gerne meine...
  4. Zuleitung (100m) für neue UV von HV auf privatem Hallengelände

    Zuleitung (100m) für neue UV von HV auf privatem Hallengelände: Hallo miteinander! Ich bin gelernter Elektriker, jedoch fehlt mir jenseits (vor) der UV die Routine, da ich an Industriemaschinen arbeite. Nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden