neuer Zählerschrank riesig. Muss das sein?

Diskutiere neuer Zählerschrank riesig. Muss das sein? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Durch ein Brand wird unser Mehrfamilienhaus saniert und dabei muss der Zählerschrank der im Flur als Unterputz stand ebenfalls erneuert. Unser...

  1. #1 valandir, 15.12.2011
    valandir

    valandir

    Dabei seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Durch ein Brand wird unser Mehrfamilienhaus saniert und dabei muss der Zählerschrank der im Flur als Unterputz stand ebenfalls erneuert.
    Unser Elektriker sagt, dass wir nach den neuen Richtlinen „TAB 2007“ den neuen Zählerschrank nicht in die Wand platzieren dürfen.
    Daher hat er den neuen Schrank an die Wand platziert – also nicht wie früher in die Wand als Unterputz/Aufputz – und dadurch ist die Flur ziemlich eng geworden weil der Schrank für 4 Zähler gedacht ist und somit enorm groß ist.
    Greift hier aber eventuell nicht der Bestandschutz für Elektrikarbeiten beim Altbau, so dass ich den neuen Schrank - wie es vorher auch war – wieder zum Teil in die Wand platzieren kann um den Flurgang zu erleichtern oder greift hier der Bestandschutz nicht zu?

    ich hoffe jmd kann mir helfen.
     
  2. Anzeige

  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe bei einem Neubau gesehen dass der Zählerschrank 3 Zähler sind eingebaut, sehr wohl eine Unterputzausführung ist ./Oberösterreich

    mfg sepp
     
  4. #3 AgentBRD, 15.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich halte es für ausgeschlossen, dass hier der Bestandsschutz greift. Dafür sind die Änderungen an der Anlage zu wesentlich, so dass man von einer Neuinstallation sprechen kann.
    Riecht verdächtig nach Schutzbehauptung. Da würde ich nochmals energisch nachhaken. Aus den TAB2007 allein ergibt sich kein Verbot für UP-Zählerschränke.

    Ich will jetzt Unbekannten nichts unterstellen, aber die Wahl zu einem AP-Schrank wird häufig stark durch den Preis bestimmt: die AP-Lösung ist gegenüber der UP-Referenz meist günstiger zu haben.

    Ich empfehle zusätzlich einen Blick in die Zählerplatzliste des Herstellers deines Zählerschrankes. Diese Liste hat zwar keinen Normungs- oder Gesetzescharakter, aber die Hersteller geben sich allergrößte Mühe, die lokalen Bedingungen darin aufzuzeigen.
     
  5. #4 vaneesh, 16.12.2011
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich rein rechtlich so an und ich würd es auch so machen.

    Warum net? Mir ist in DE nicht eine einzige TAB bekannt, die das verbietet?
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Es gibt keinen Bestandschutz. Einiges liegt im Ermesen deines Fachmannes und er hat sich an gewisse Vorgaben zu halten.

    Lutz
     
  7. #6 elektroblitzer, 16.12.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Im Flur darf, wenn es ein notwendiger Flur ist kein Zählerschrank installiert werden. TAB2007!
    Insbesondere wenn es dort "Eng" ist.
    Der Zählerschrank muss dann in den Keller.

    Aber bei einem Brandschaden wird nach §249 BGB nur der Zustand vor dem Brand wiederhergestellt.
    Bei einer Änderung jedoch muss alles auf den neuen Stand gebracht werden. Das braucht aber rechtlich die Versicherung nicht zu bezahlen. Daher muss der Elektriker mit einem zu geringen Budget etwas machen.

    Da ist er Elektriker wohl nicht schuld dran. Da der Brandsachverständige in der Regel keine Ahnung von Elektrik hat bleibt der Kunde wohl auf den Kosten sitzen.
     
  8. #7 spannung24, 16.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn ein keller nicht vorhanden ist, oder zu klein
    feucht,mit Grundwasser?
    In meinen (altes EFH) kann ich nicht mal aufrecht stehen weil die Kellerdecke zu niedrig ist, er ist feucht und wir hatten früher in diesem auch schon mal
    Grundwasser einen Zählerschrank oder auch HAK würde ich dort nicht installieren wollen, zudem der Ableser
    bei mir dann noch durchs Haus müsste ich habe sowohl Schrank als auch HAK im Flur brauch beim Ablesungstermin nur die Tür öffnen er liest ab und geht wieder so wies sein sollte.
    Auch den Hauswasseranschluß habe ich in den Flur verlegen lassen als die alte Leitung defekt war.
    So habe ich in einer Ecke im Flur alles zusammen (auch Gasanschl.)sog.Anschlußnische. :)
     
  9. #8 spannung24, 16.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Die TAB enthält Richtwerte (wie etwa die Höhe)
    oder das etwas Platz davor sein soll.
    Warum kein UP? Hager weist bei seinen Schränken ausdrücklich hin für AP,UP oder "teil UP" vers.Montage
    bedeutet ein Stück UP 10cm schauen raus wäre doch bestimmt auch ne Lösung, irgendwo muss das Ding doch hin! Und wenn (wie ich schon schrieb) kein geeigneter
    Keller vorhanden ist muss er halt in den Flur, fakt ist
    in Wohnräumen wie Stube Küche,Bad gehört er auf keinen
    Fall.
     
  10. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ein Bekannter hat diesen im Flur diesen zu finden ist für unkundige schwierig weil auf diesen die Garderobenleiste montiert ist, welche so "bestückt" ist das vom Zählerkasten nichts zu sehen ist .Bis man dan an die Innereien von diesem herankommt dauert das im Notfall wahrscheinlich zu lange. Ob es zulässig ist diesen so schwer zugänglich zu machen? Da man selbst den Zähler ablesen muss kommt vom Versorger nur Abständen von einigen Jahren jemand.
    mfg sepp
     
  11. #10 elektroblitzer, 17.12.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Wenn es ein notwendiger Flur darf dort kein Zählerschrank hin. Hier gibt nicht nur die TAB, sondern auch die Landesbauordnung vorgaben.

    Wer sich nicht dran hält bekommt als Eigentümer oder Betreiber massiv Ärger, die er dann mit dem Errichter ausmachen kann.
     
  12. #11 Hemapri, 17.12.2011
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Ein neuer Zählerschrank nach TAB 2007 ist Pflicht. Ein solcher passt aber sicherlich nicht mehr in den alten Wandausschnitt. Möglicherweise ist eine Vergrößerung aus technischen oder statischen Gründen hier nicht möglich, daher der neue Aufputz-Schrank. Die TAB 2007 verbieten eine Unterputz-Montage jedenfalls nicht grundsätzlich. In den Zählerplatzlisten der Energieversorger sind solche Modelle auf jeden Fall enthalten.

    MfG
     
  13. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo als bei uns vor Jahren ein neuer Zählerschrank gesetzt wurde musste dazu ein Riesenloch ausgebrochen werden .Resultat (ich war damals noch nicht dort wohnhaft) das Hauses bekam einen Riss vom Erdgeschoss bis zum Dachboden.Dieser Teil des Hauses war zwar erst etwa 15 Jahre alt, aber als Mörtel hatte man scheinbar nur ein Sand Wassergemisch mit ein bisschen Kalk verwendet.
    mfg sepp
     
  14. #13 spannung24, 17.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ein "notwendiger Flur" habe ich noch nie gehört!
    Gibt es auch unnotwendige??
    Wenn kein keller vorhanden ist wo soll denn dann der Schrank hin in eine Zählersäule 100m vom Haus entfernt?
    Oder das teil einfach an die (äußere) Hauswand pappen??
    :shock:
     
  15. #14 elektroblitzer, 18.12.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Als Elektrofachkraft muss man die Leitungsanlagenrichtlinie kennen. Sie ist Bestandteil der Ausbildung zum Elektroniker und Meister Elektrotechnik. In den jährlichen Schulungen der konzessionierten Betriebe ist dies Schulungsbestandteil.
     
  16. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich denke ein notwendiger Flur ist es dann wen dort ein ständiger "Personenverkehr" stattfindet und nicht etwa in einem kaum benutzten Abstellraum endet.
    mfg sepp
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 leerbua, 18.12.2011
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    519
    DANKE für die klare Antwort. Damit hast du spannung24 und einigen anderen sicher ungemein geholfen :lol: :lol:
     
  19. #17 spannung24, 18.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Na ja das wurde da aber nicht "notwendiger Flur" genannt, eher so wie es "sepp" beschrieben hat ein Flur bzw. Durchgang mit ständigen Personenverkehr.
    Das ist natürlich etwas anderes, und dürfte eher in
    gewerblich genutzten Gebäuden oder bei Behörden vorkommen als bei Privatpersonen.
    Bei der "normalen" Errichtung sind hauptsächlich die Anbringungshöhe sowie zu beachten ein Platz vor dem Schrank da ist zB. für notwendige Wartungsarbeiten
    gleiche gilt für HAKs.
    Wobei ich auch schon gesehen habe in einem Arbeitsamt
    heisst wohl heute "Jobcenter" 2 Unterverteilungen in den Toilettenanlagen, meiner Meinung hatten die dort auch nichts verloren. :wink:
     
Thema:

neuer Zählerschrank riesig. Muss das sein?

Die Seite wird geladen...

neuer Zählerschrank riesig. Muss das sein? - Ähnliche Themen

  1. Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung

    Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung: Servus, habe vor paar Tagen mal wieder mit einem Elektrodenschweißgerät bis 140 Ampere versucht zu schweißen. Im Keller habe ich angefangen und...
  2. neue Elektroflachheizung suchen

    neue Elektroflachheizung suchen: mein Name ist Ulla - wir - mein Mann und ich - älteres Ehepaar - beheizen unsere Altbauwohnung (70 qm) mit ATERNO Elektroflachheizungen Im...
  3. Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet)

    Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet): Hallo! Ich weiß, das Thema hat es hier schon öfter gegeben, jedoch nicht in dieser Variante. Und ich werde natürlich keine Elektroarbeiten selber...
  4. neuer Einbaukühlschrank kühlt nicht-warum?

    neuer Einbaukühlschrank kühlt nicht-warum?: Hallo mitnand, meine Tochter hat einen neuen Einbaukühlschrank bekommen, ohne Tiefkühlfach. Der Tischler hat ihn eingebaut. Licht brennt, doch er...
  5. Neue Akku-Bohrmaschine

    Neue Akku-Bohrmaschine: Guten Tag, ich möchte mir eine neue Akku-Bohrmaschine kaufen. Diese soll für einfache Handwerkliche Arbeiten sein. Schrauben rein und raus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden