Neuinstallation - Bad,Küche,etc.... evtl.FI-Schutz....

Diskutiere Neuinstallation - Bad,Küche,etc.... evtl.FI-Schutz.... im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo welchen Fi benutze ich für eine neuinstallation und wie viele Räume kann ich damit absichern? Wie sicher ich das Bad und die Küche ab? Was...

  1. Bambam

    Bambam

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo welchen Fi benutze ich für eine neuinstallation und wie viele Räume kann ich damit absichern?
    Wie sicher ich das Bad und die Küche ab?
    Was ist sonst noch zu beachten beim Bad (Kabel/Spritzschutz)
    Wie sicher ich Waschmaschine/Trockner/Kraftsteckdose/Herd/Spühlmaschine ab.
    Welche Automaten muss ich nehmen?
    Reichen B16 Automaten?


    Edit Gretel: Threadname aufschlußreicher gestaltet !
     
  2. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    was willst dumachen, alles komplett neu machen?

    Wass soll über den FI abgesichert sein? Alles oder nur das Bad, oder Bad und Waschmaschine oder für alles nen extra FI????

    Welche Netzform hast du denn?

    Gruß
    Christian
     
  3. Bambam

    Bambam

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bambam

    Ja ich will ein Haus komplet neu verlegen.
    Es besteht aus vier etagen mit einen großen Bad und noch zwei Toiletten.
    Das Netz ist ein TN C Netz.
    Ich dachte an einen Fi 0,03 A der für das ganze Haus zuständig ist außer Herd Kraftstrom Steckdose Trockner und Waschmaschine, diese sind nur über B16 Automaten abgesichert.
    Für das Bad dachte ich da an B10 Automat.
     
  4. #4 Heimwerker, 23.03.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bambam !

    Schonmal was von Querschnitten, Leitungslängen, Verlegarten, Temperaturbereichen und Spannungsfall gehört ??

    Wenn ja - warum stellst du deratige Fragen ?

    Es gibt maximale Absicherungen (wie zB. Schukosteckdose max.16A), aber eigentlich keine minimalen.

    In einem Tn-C-Netz darf kein RCD verwendet werden, der PEN muss vorher aufgetrennt und so ein TN-C-S geschaffen werden.

    Herd, Waschmaschine und Trockner auszuschlißen, alles Geräte mit viel Metall :) finde ich nicht so gut.

    Ich würde alles außer evtl. Kühlschrank per Fehlerstromschutzschaltung überwachen lassen.

    Was Generelles zum RCD(Fi) :

    Der RCD muss gegen Überlast geschützt werden, dies geschieht entweder durch eine Vorsicherung kleinergleich dem Nennstrom des RCD oder durch nicht überschreiten des Nennstromes in der Summe der Ströme der abgehenden Überstromschutzeinrichtungen (Leitungsschutzschalter, Schmelzsicherungen, etc)

    Dementsprechend muss man dann den Typ wählen, Standardmäßige RCDs 40/0,03A reichen meist aus.

    Was bist du eigentlich von Beruf ?

    Bitte dann Fachbetrieb für die Abnahme kontaktieren !
    ______________
    PS: Wähle doch bitte einen aussagekräftigen Titel !
    ______________
     
  5. #5 Hemapri, 24.03.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    62
    Re: Bambam

    Netzform? Anzahl: überhaupt keiner bis dutzende
    was genau willst du wissen? Du kannst auch alle Räume mit einem überwachen, aber nicht absichern!

    Gar nicht. Du kannst maximal für Bad und Küche einen Fehlerstrom-Schutzschalter installieren, der diese Stromkreise dann auf einen Fehlerstrom hin überwacht.

    Mit entsprechenden Leitungsschutzschaltern. Abgesichert werden aber nicht die Geräte selbst, sondern die dafür nötige Installation.

    Das kommt auf die Anwendung an. Unter Umständen können 16A schon zu viel sein, für spezielle Anwendungen reichen sie eventuell gar nicht aus.

    MfG
     
  6. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe dir hier mal nen Plan gemacht. Die obere Reihe LSS ist ohne FI die untere ist mit FI.

    1. Die Zuleitung muss vorgesichert sein.
    2. Stärke des FI's und der LSS kann man nicht pauschal sagen.

    Wenn das so ist, hast du den PEN in PE + N aufgeteilt. Alle Stromkreise welche nicht über den FI laufen musst du auf der N klemme oben auflegen, die die über den FI laufen müssen auf die N Klemme unten.

    Siehe bild.

    Es sind weitere dinge zu beachten, wie Fundamenterdung und wo auf PE + N aufgeteilt wird, hierzu must du die TAB des Netzbetreibers studieren.


    [​IMG]
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.402
    Zustimmungen:
    425
     
  8. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich auch, wenn du meine Zeichnung anschaust siehst du dass auch LSS vorhanden sind. Ich hätte vielleicht nicht sagen sollen über den fi agesichert sonder uüber den fi überwacht.
     
Thema:

Neuinstallation - Bad,Küche,etc.... evtl.FI-Schutz....

Die Seite wird geladen...

Neuinstallation - Bad,Küche,etc.... evtl.FI-Schutz.... - Ähnliche Themen

  1. Neuinstallation Waschküche Vorschriften und Berechnungen

    Neuinstallation Waschküche Vorschriften und Berechnungen: Hallo Liebe Forengemeinde, es sollen Waschküchen renoviert werden, welche sicch im Keller von jeweils einem 7 Familien Haus befinden. Die...
  2. Elektroneuinstallation in einem Haus

    Elektroneuinstallation in einem Haus: Hallo zusammen, bei einem guten Bekannten wird derzeit die Elektroinstallation neu gemacht. Er hat hierfür einen Elektriker mit dabei. Die...
  3. Kosten komplette Neuinstallation Wohnhaus m²

    Kosten komplette Neuinstallation Wohnhaus m²: Guten Tag miteinander, ich wollte mal in die Runde fragen mit welchen Kosten man ca. Planen muss für Elektroinstallation in einem Neubau. Mehrere...
  4. Neuinstallation Garage und Garten

    Neuinstallation Garage und Garten: Hallo liebe Gemeinde, ich benötige eure fachmännische Meinung zu meinem geplanten Projekt. Und zwar möchte ich meine Garage auf Grund eines...
  5. Neuinstallation Dachgeschoss

    Neuinstallation Dachgeschoss: Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei das Dachgeschoss meines Mehrfamilienhausen zu sanieren / auszubauen. Dabei möchte ich die...