Neuinstallation Garage und Garten

Diskutiere Neuinstallation Garage und Garten im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Gemeinde, ich benötige eure fachmännische Meinung zu meinem geplanten Projekt. Und zwar möchte ich meine Garage auf Grund eines...

  1. PaTTy

    PaTTy

    Dabei seit:
    12.10.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,
    ich benötige eure fachmännische Meinung zu meinem geplanten Projekt.
    Und zwar möchte ich meine Garage auf Grund eines defekten Kabels neu erschließen (bei längerem Regen Kurzschluss).
    Geplant ist vom Hausanschluss ein 5x6mm2 über eine Distanz in Erde von 25m.
    Angeschlossen mit 3xD02 35A Sockelsicherungen und Legrand 402075 FI-Schutzschalter/RCD 4polig 40A 30mA.
    Leerrohr ist die ersten 3m DN70 - da ich für die Zukunft ein 2tes 5x6mm2 Kabel zum Carport legen möchte (zb. eine CEE Steckdose für eine Wallbox E-Auto) - danach die restlichen Meter in DN50 Leerrohr verjüngen.
    In der Garage dann eine UV mit 8 Sicherungen für 3 Räume (insg. 10 Steckdosen, diverse LED-Lampen für Innen- und Außenbeleuchtung und vollbiologischer Kläranlage 0,1kw) + Unterstand + Schuppen + Carport + elektr. Torantrieb mit je max. 2 Steckdosen und natürlich hier und da LED Lampen zur Beleuchtung. Ab der Garage sind Entfernungen (ein Anschluss 15m zum Carport + weitere 25m zum Torantrieb sowie ein zweiter Anschluss 30m von der Garage zu einem Unterstand und von da weitere 20m zu einem Schuppen) nötig - angeschlossen immer mit 5x2,5mm2.
    Die Erdung befindet sich im Haus.

    Soweit zu meinem Plan, was meint Ihr?
    Grüße PaTTy
     
  2. #2 werner_1, 12.10.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    2.974
    Da werden hier sicher unterschiedliche Meinungen kommen.
    Bei dem 6mm² hast du etwa 1,1% Spannungsfall. Damit darfst du im Rest noch ca. 1,9% verbraten. Das wird mit 2,5mm² nicht klappen; es sei denn du sicherst dort mit 6A ab. (Soweit in Kürze).
     
  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    444
    Mach mal ein Plan mit den Längen ...
     
    werner_1 gefällt das.
  4. Arkon

    Arkon

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, den FI mit in die Unterverteilung in der Garage zu nehmen, anstatt im Haus. ;)
    Wie hast du denn vor, das Leerrohr zu verjüngen? Macht ja nur wirklich Sinn, wenn es so gemacht wird, dass das Rohr zu deiner Garage bei Bedarf auch wirklich so bleibt, dass man da noch was reinziehen kann. Ansonsten wäre eventuell ein Erdkabel dorthin und nur ein einzelnes Leerrohr (oder halt auch gleich nur ein Erdkabel zu dem Carport?) sinnvoller.
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.029
    Zustimmungen:
    327
    BTW: Das Rohr passt auch nicht. Das muss schon KG sein und kein HT.

    Lutz
     
  6. #6 werner_1, 13.10.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    2.974
    Begründung?

    Ich kann in meinem Garten soviel HT-Rohr als Leerrohr verbuddeln wie ich will.
    Wenn man später was nachziehen will, ist natürlich ein 110er KG besser.
     
  7. #7 creativex, 13.10.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    722
    Er kann auch ein Steinzeugrohr nehmen :D
    Die sind sehr stabil
     
  8. #8 eFuchsi, 13.10.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.570
    Zustimmungen:
    2.212
    Ach Leute.
    Das HT Rohr verträgt zwar höhere temperaturn (z.B.: WaMa Abwasser bei Kochwäsche) ist aber mechanisch weniger stabil als KG Rohr.
    Deswegen nimmt man innen HT Rohr , außen bzw. unter der Bodenplatte KG Rohr.

    Selber kann er vergraben was er will.
     
Thema:

Neuinstallation Garage und Garten

Die Seite wird geladen...

Neuinstallation Garage und Garten - Ähnliche Themen

  1. Neuinstallation Dachgeschoss

    Neuinstallation Dachgeschoss: Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei das Dachgeschoss meines Mehrfamilienhausen zu sanieren / auszubauen. Dabei möchte ich die...
  2. Frage zu DLE 18KW Neuinstallation

    Frage zu DLE 18KW Neuinstallation: Hallo zusammen, ich verzweifele gerade ein wenig bei meinem Nachbarn. Dieser hat mich gebeten, in seiner Anlage einen Durchlauferhitzer zu...
  3. Neuinstallation einer Wohnung

    Neuinstallation einer Wohnung: Hallo zusammen, ich könnte eure fachliche Unterstützung gebrauchen. Es geht darum das wir unsere Einligerwohnung selbst beziehen wollen um den...
  4. Arbeitskosten für Neuinstallation

    Arbeitskosten für Neuinstallation: Hallo zusammen, weiß Jemand was es kostet pro Meter Wand auf zu schlitzen und Kabel zu verlegen sowie Steckdose oder Schalterdose zu fräsen und...
  5. Neuinstallation an alte Anlage - FI fliegt raus

    Neuinstallation an alte Anlage - FI fliegt raus: Hallo, eigentlich bin ich Kfz-Meister aber sah mich begabt genug die Elektroinstallation in meinem neu gekauften Altbau selbst zu machen. Nein,...