NH-Sicherungs-Lasttrenner

Diskutiere NH-Sicherungs-Lasttrenner im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, Kann man NH Sicherungen die in einem Sicherungs-Lasttrenner sitzen, gefahrlos unter Last ziehen ? oder sind auch hier PSA wie zB Helm...

  1. #1 Freakzog, 20.10.2006
    Freakzog

    Freakzog

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Kann man NH Sicherungen die in einem Sicherungs-Lasttrenner

    sitzen, gefahrlos unter Last ziehen ? oder sind auch hier PSA wie zB Helm mit Gesichtsschutz etc notwendig ?

    Und beim wiedereinsetzen ?

    schadet es auch ned der Anlage unter Last wieder eingeschaltet zu werden ?

    Wie verhält sich das ganze bei einem (theoretischen) Kurzschluß ?



    gruß erstmal :)
    Freak
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: NH-Sicherungs-Lasttrenner. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fachmann, 20.10.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freakzog,

    im Prinzip schon, nur die genaue Beurteilung, warum Trenner unter Last gezogen werden müssen obliegt schon dem (Fach)- Mann, der’s macht. Vorher Abschalten sollte man natürlich immer. :lol:

    Bei ordentlicher Ausbildung sollte er beurteilen können, ob es Sinnvoll ist, oder ob eine Notsituation vorliegt. Für Laien ist das nichts, die sollten es besser lassen.

    Gruß (Fach) Mann
     
  4. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin da immer vorsichtig. Es ist ähnlich wie beim NH-Griff: zügig schalten!

    Was ich verwunderlich finde ist, das es NH-Trenner ohne Vorrichtung zur Funkenlöschung gibt. Aber vielleicht bin ich auch nur zu ängstlich ;)
     
  5. #4 matthias, 20.10.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    von Laien sowas ziehen zu lassen ist meiner Meinung nach sehr gefährlich!!! Ich brauch wohl nicht zu sagen was passieren könnte, wenn ein DLE dahinter hängt und ein Laie die Sicherungen langsam heraus zieht!!! 8)
     
  6. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du es schon nicht verrätst lüfte ich das Geheimniss

    Bri Bra Brutzel

    GEFÄHRLICH!!!!!!, ich würde immer alle Automaten rausmachen und dann trennen.
     
  7. #6 friends-bs, 20.10.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Derjenige, der Schalthandlungen vollzieht, sollte wissen was er da macht, und im Besitz einer Schaltberechtigung sein!
     
  8. #7 matthias, 20.10.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    genau des mein ich! Und mit den Automaten hand hab ich des genauso! Schauen dass hinten keine Last dran hängt und dann mit 2 Kombiz. :oops: ich mein mit Sicherungsgriff etc. ziehen, allerdings nur durch Elektrofachkraft!!!!
     
  9. #8 Freakzog, 21.10.2006
    Freakzog

    Freakzog

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, Fachkraft bin ich :twisted:

    Allerdings arbeite ich neuerdings in einer Firma wo die Motoren etc.. etwas grösser sind als bei mein bisherigen Roboterärmchen :)

    Warum unter Last ziehen ?

    Ich hab da son riesen Ofen system, der Ofen besteht aus mehreren "Zonen" die wiederum mit einem Gebläse ausgestatet sind,

    nun, bei evtl. Arbeiten an einem dieser Gebläse, könnt ich die gesamtsteuerung ausschalten, allerdings steht dann die gesamte Produktion, was einen Verlust von ca 150k€ pro Stunde ausmacht.

    Die ersten Gebläse sind nun über Schmelsicherungen abgesichert, diese konnt ich einfach im Betrieb rausdrehen, brutzelte zwar n bissel, aber dat war im Rahmen noch :)

    Allerdings hängen ein paar Gebläse halt an NH Sicherungen (neuere Konstruktion, die Schmelzsicherungen sind n paar Jährchen älter)

    Naja, soviel zur Erklärung warum ich unter Last ziehen will, Produktionsausfall muss ja ned unbedingt sein wenns sich vermeiden lässt :)

    Bin mir grad ned sicher : was ist ein DLE ?
     
  10. #9 roter Lump, 21.10.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    DurchLaufErhitzer :wink:
     
  11. ob3lix

    ob3lix

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Man kann doch einen Trenner besser ziehen ,als Schraubsicherungen.L1-L3 aufeinmal. Die Last ist ja wohl gleich groß.
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen,das man die Gebläse nicht einzeln wegschalten kann.
     
  12. Mark32

    Mark32

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle beisamen
    Wenn ich auch mal darf.
    1. Sollte man E-Fachkraft mit Schaltberechtigung sein.
    2. Ist die PSA bei solchen Schalthandlungen immer zu tragen
    3. Kann mit nicht vorstellen das die Gebläse nicht über die Steuerung zu schalten sind.
    4. Handelt es sich um einen Trenner und keinen Lastschalter (der Lastschalter schaltet unter Last)

    Über was für Leistungen reden wir hier 10KW oder 100KW
     
  13. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Lastrenner

    Hallo,

    ich höre hier immer Schaltberechtigung-wie solte denn die Schaltberechtigung im Niederspannungsbereich definiert sein ? Nach meiner Meinung gibt es für den Niederspannungsbereich keine
    zusätzliche Schaltberechtigung ( mit Lehrgang und Nachweis ) wie z.B für den Mittelspannungsbereich .
    Wer Fachkraft ist , darf Schalten.

    Für mich sind diese NH Trenner doch "Lastschalter"
    Denn bei den meisten Herstellern heissen sie offiziell NH Sicherungs-Lasttrenner bzw NH-Sicherungs-Lastschaltleisten. Also müssen sie Lasten bis zu ihrem Nennbereich schalten können.
    Ob das immer sinnvoll ist , sei dahin gestellt.
    Nun, ich werde mal ein Anfrage an verschiedene Hersteller schicken.
     
  14. ob3lix

    ob3lix

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Schraubsicherungen gehen meines Wissens nach bis 100A,da schalte ich aber lieber einen NH Trenner bei Vollast, als Diazed oder Neozed Sicherungen. Also rund 70 KVA
     
  15. chauke

    chauke

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    NH-Sicherungen siehe Name, zum sichern im Kurzschlussfall oder bei Überlast, zum Abschalten des gebläses muss ein 3 poliger Schalter sitzen, alles andere ist nicht gestattet, wenn die anlage keine eigenkonstruktion ist sollte da auch einer sitzen
     
Thema:

NH-Sicherungs-Lasttrenner

Die Seite wird geladen...

NH-Sicherungs-Lasttrenner - Ähnliche Themen

  1. E-Kochfeld angeschlossen - Sicherung fliegt bei voller Leistung

    E-Kochfeld angeschlossen - Sicherung fliegt bei voller Leistung: Hallo, ich habe heute ein Elektronik-Kochfeld angeschlossen, wobei aber bei Benutzung aller 4 Herdplatten sich die komplette Wohungssicherung...
  2. Licht flackert und Sicherung summt

    Licht flackert und Sicherung summt: Mein Haus ist ca. 20 Jahre alt. Bisher keine Probleme mit dem Strom. Seit kurzem flackert das Licht nur im Esszimmer, manchmal mehr manchmal...
  3. Sicherung fliegt ständig raus

    Sicherung fliegt ständig raus: Guten Abend zusammen, ich habe folgendes Problem: 1 mal in der Woche fliegt die Sicherung in der ganzen Wohnung heraus, wenn ich bei mir im Zimmer...
  4. Schaltbare Steckdose, Sicherung fliegt 1. beim einschalten raus

    Schaltbare Steckdose, Sicherung fliegt 1. beim einschalten raus: Hallo, wir haben 2x (linke und rechte Wand) 7 Steckdosen welche derzeit alle an einer 10A Sicherung hängen. also 14 Stück insgesamt. Diese können...
  5. Vorschriften Stromkreise und Sicherungen im Neubau

    Vorschriften Stromkreise und Sicherungen im Neubau: Hallo liebe Forenmitglieder, ich hoffe, ihr könnt zwei verwirrten Bauherren helfen... unsere Frage ist, gibt es Vorschriften bzw. eine Art Stand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden